Anon Helm test

Helm-Test Anon

Wo finde ich die richtige Helmgröße? Der POC Skihelm im Test: Der POC Fornix Backcountry MIPS - mehr....

Der Helm im Skisport gehört heute zur Standardausrüstung. Versuche haben gezeigt, dass ein Helm nach drei Jahren seine Stoßfestigkeit verliert. Geeignet für Helme, verspiegelt und mit sphärischem Glas für beste Sicht!

Zu den 11 besten Snowboardhelmen 2015-2016

Einige Hersteller haben das Multi-angle Impact Protective Systems (MIPS) lizensiert, das sich besonders für den Sport wie Snowboarding eignet, wo der neue Schlag um die eigene Achse ausharren kann. Einige der besten Models dieser Staffel im Detail: Der Anon Eendure Helm enthält die neueste Technik, um auch nach mehreren Stürzen den ganzen Körper zu schützen.

Der Keira-Helm von Anon ist praktisch die absolute Spitzenklasse bei den Frauen und wird mit einem verstellbaren Boa-System geliefert, so dass Sie ihn exakt an Ihre Körperform anpassbar machen können. Auch wenn es so scheint, als würde das Boa-System die Ohrpolster passieren, können Sie diese leicht und rasch entfernen, ohne die Einstellung zu ändern.

Noch ein kluges Detail: Die Ohrpolster können auch zusammen mit einem Skullcandy-Audiosystem eingesetzt werden. In der schwarzen Variante ist sie glänzend und mit einem Fleecefutter unterlegt. Der Anons Striker Helm ist einfach und hat alles, was man von einem Helm erwartet. Das herausnehmbare Ohrpolster braucht ein wenig Kraft, um sie aus- und wieder einzudrücken, aber dann hält es gut und schützt Ihre Ohrmuscheln wirksam vor dem Blähungen.

In der Außenhülle befinden sich Lüftungsöffnungen, die eine Luftzirkulation durch den Helm ermöglichen und den Helm abkühlen. Der Berns Watts Helm gehört seit langem zu unseren Lieblingen und ist je nach Bedarf in zahlreichen Variationen erhältlich. Die Berns Spülbeckenpassform passt sich gut an Ihren Körper an, und sobald Sie die passende Grösse erreicht haben, kann sie weiter an Ihre Körperform angepasst werden.

Das Innenfutter ist auswechselbar, wenn Sie also nach einem Helm suchen, der das ganze Jahr über getragen werden kann, kaufen Sie ein weiteres Sommerfutter und Sie sind bereit zu gehen. MIPS-( "Multi-Direction Impact Protective System") Schutzhelme wurden entwickelt, um die Folgen von Schrägstürzen auf das Hirn zu reduzieren - und Giro ist eine der Marken, die diese neue Technik in ihre Sturzhelme einbauen.

In diesem Jahr ist die Giro Ledge mit einer MIPS-Schicht zwischen Futter und Schaumstoff ausgerüstet, die die Einwirkung von Rotationskräften minimiert, und ob mit oder ohne Ohrpolster, sie sitzt wie ein Handschuh. Das kommt zum einen vom (abnehmbaren und verstellbaren) Gummiband an der Schädeldecke und zum anderen von der tiefen Schnittführung bis kurz über die Augenbrauen - wenn man die passende Grösse wählt, schliesst sie sich einwandfrei und es verbleiben keine Gafferschlitze offen.

Die Leiste ist ein unscheinbarer Helm mit mehreren Belüftungslöchern und ist in einer Reihe von klassisch sauberen Farbtönen erhältlich. Der K2 Stash Helm ist mit seiner sauberen Hülle und den farbneutralen Eigenschaften eine lohnende Anschaffung. Es wird mit einer gespritzten Hülle geliefert und hat Belüftungsöffnungen über den Brauen und auf der Spitze, damit die Luftzirkulation gewährleistet ist, während das 360 Dialled-Fit-System ihn wie einen Handschuh anpasst, ganz gleich, welche Form Ihr Kopf hat.

Dazu gibt es ein abnehmbares Innenfutter, einen leicht zu verschließenden Magnet-Brillenclip und unauffällige, audio-kompatible Ohrpolster, die man bei Bedarf abheben kann. Die MIPS von MIPS ist ein äußerst vielseitig einsetzbarer Helm, der zahlreiche Funktionen hat. Auch dieser Helm verwendet das Multi-Direction Impact-Schutzsystem, um die Auswirkungen von Abstürzen und Stössen aller Art zu reduzieren.

Das Lazer Rollsys-System ermöglicht es Ihnen, den Helm während des Tragens an Ihre Kopfkontur anzupassen, und es gibt auch einen Schieberegler an der Aussenseite, mit dem Sie die Lüftungsöffnungen Öffnen und Schliessen können. Das Ohrpolster lässt sich einfach herausklipsen und bietet Raum für ein Soundsystem sowie für Klammern, die Ihr Kabelgewirr in Ordnung bringen.

Der Helm wurde mit Travis Rice entwickelt und ist leicht, geformt und mit EPS-Schaumstoff und einem weiteren EVA-Teil hinter dem Visier ausgestattet, um die Belüftung zu verbessern. Für eine gute Luftdurchlässigkeit sorgen unscheinbare Belüftungsöffnungen an Vorder- und Rückseite sowie Netzeinsätze im Zitzengummi.

Durch das kleine Lenkrad auf der Rückenlehne können Sie Ihre Paßform exakt anpassen und in die herausnehmbaren Ohrpolster können Sie ein Audiosystem einbauen. Quik hat außerdem einen magnetischen Fidlock-Verschluss am Sherpa-Kinnschutz befestigt, der das Verschließen und öffnen mit einer Hand so leicht wie möglich macht. Der Roxys Avery ist ein schlanker, frauenspezifischer Helm mit enger Paßform, also stellen Sie sicher, daß er vor dem Kauf sitzt.

Der Teddyfell und das Netz auf den Ohrpolstern und im Futter halten den Körper an kühlen Tagen warm und können entfernt werden, wenn es zu warm wird. In diesem Jahr ist der Avery nur eines von mehreren Roxy-Produkten in Grau und Orangen mit Zickzack-Muster, also wenn Sie Ihre Ausrüstung anpassen wollen, haben Sie viele Möglichkeiten.

Zwei antibakterielle, geruchshemmende Liner sorgen dafür, dass Sie zwischen einer leichteren Skelettpolsterung oder einer verstärkten Vollschädeldecke auswählen können, und es gibt zwei zusätzliche Komfortpolster, wenn Sie das Bedürfnis haben, sie zu tragen. Der mit einem Lenkrad einstellbare, herausnehmbare Kopfbügel dient gleichzeitig als Andockpunkt für die Audio-kompatiblen Ohrpolster.

Zusätzlich sind sinnvolle Zusatzausstattungen wie ein kleiner außenliegender Taster zum öffnen und schliessen der Lüftungsschlitze erhältlich - auch wenn diese während der Autofahrt etwas zu steif sind. Da für Shred nur zwei Grössen verfügbar sind (XS-M und M-XL), raten wir jedem, dessen Kopfgrösse exakt dazwischen ist, bei der Wahl aufzupassen.

Unsere Testerin war am Ende der XS-M Skala und der Helm paßte ihm sehr gut, aber erst nachdem das Anpasssystem richtig justiert war. Darüber befinden sich auch zwei Taster, die unterschiedliche Bereiche der 21 Lüftungslöcher verschließen und aufklappen. Auch das rundum verstellbare Boa-System gewährleistet Ihnen eine optimale Anpassung und verringert die Folgen eines Absturzes.

Andere Ausstattungsmerkmale wie das antibakteriell es Nanosilberfutter, ein herausnehmbarer Brillenverschluss und die aufsteckbaren, audiokompatiblen Ohrpolster vervollständigen das Komplettpaket, das Sie von einem Helm in dieser Preisklasse erwartet hätten.

Mehr zum Thema