Bach Rucksack

Bach-Rucksack

Sie finden hier Öffnungszeiten, Adressen und mehr über Geschäfte der Modemarke BACH BACKPACKS in Köln. Denn nur so kann jeder BACH-Rucksack Ihre hohen Erwartungen erfüllen. Vor-und Nachteile des Trekking-Rucksacks. Rucksäcke und Matratzen zum Beispiel. Also, was machst du, wenn Bach dich anruft und einlädt?

Ein wunderschöner Rucksack, der sich vorne öffnen lässt, was ich toll fand.

Ein wunderschöner Rucksack, der sich vorne öffnen lässt, was ich toll fand. Diese Rucksack-Tasche von Bach. Es ist in sehr guter Verfassung und wurde erst.... Verkaufen Sie einen neuen und unbenutzten Trekking-Rucksack von Bach. Der Rucksack steht 2.... Rucksack Bach Specialist 1000D Damen 65 L - #### Model 2018 #### Ich habe eine....

Verkaufen Sie meinen Bach-Spezialisten 1000D 3, 78 l, sehr guter Zustande. Verkaufen Sie diesen großartigen Rucksack. Verkaufen Bach Yatra 2 So 3 Monaten in Asien auf der Straße schnallt, Naht usw. alle unversehrt und.... Bieten Sie hier einen Rucksack von Bach in gutem gebrauchtem Zustand an.

Ausstattung - Reiseberichte & Infos | Prüfbericht Shield 38 und 45 - Stabile Touring-Rucksäcke von Bach

Seit einiger Zeit ist die Shield-Serie von Bach im Programm. Die Herbst-Testtour im Karwendelgebirge bietet die ideale Möglichkeit, da eine 3-4-tägige Reise, einschließlich Klettersteig, exakt dem Einsatzprofil des Schildes 38 und 45 entspricht. Im Prinzip sind Schild 38 und 45 baugleich. Bei etwas längerer Bauzeit sollte man lieber nach der 45er Variante suchen, damit der Schild gut sitzt.

Auch die 45-Liter-Version verfügt in der Theorie über etwas mehr Speicherplatz, aber dieser "Gewinn" ist vernachlässigbar gering. Der Schild 38/45 ist ein äußerst robuster und langlebiger Rucksack mit einem äußerst komfortablen Tragekomfort. Auch das Zusammentreffen mit einem unverschämten Füchse, der sich in der Nacht an das im Rucksack zurückgelassene Essen verlieren wollte, hinterliess keine spürbaren Zeichen.

Das Schild sitzt gut auf dem Boden, sieht trotz seines guten Haltes weder fest noch starr aus. Obwohl die Schultertragegurte nicht ausgesprochen körpergerecht gestaltet sind, bestechen sie trotzdem durch eine wirtschaftliche, aber effiziente Wattierung und eine gute Paßform. Vor allem bei stärkeren Bewegungen verbleibt der Schild dort, wo er hin gehört und stört die Koordinierung auch bei schwierigen physischen Versetzungen nicht im Entferntesten.

Der BACH 3-D SMART DIVIDER ist besonders hervorzuheben, da er ein vollkommen neuartiges Lastverteilungskonzept ist. Bekanntlich sollten die schweren Geräte im Mittel- und Oberbereich des Rucksackes in der Nähe des Rückens gelagert werden, damit sie durch das Trägersystem bestmöglich auszugleichen sind.

Im Bedarfsfall erfolgt diese Lastverteilung beim Einhängen und Verpacken des Zwischenbodens selbsttätig. Das Zwischenfach unterteilt den Lagerraum nicht in einen kleinen "Fußraum" und eine große Haupttasche, wie bei anderen Rücksäcken gewohnt, sondern in zwei gleich große, schräg verteilte Nischen. Die Zwischendecke ist einerseits im hinteren, untersten Teil des Rucksackes fixiert, andererseits aber vorne höher als sonst.

Vor allem die unvermeidbare Vielfalt an Gaffeln auf Klettersteigen lässt sich so bestens organisieren. Der Schild ist mit 1750 bzw. 1850 g sicherlich nicht einer der leichteren Rucksäcke, aber aufgrund seiner enorm langen Haltbarkeit, des sehr stabilen Trägersystems und des durch die bequeme Sitzpolsterung bedingten Tragekomforts ist das Eigengewicht völlig in Ordnung.

Hinsichtlich der Ausführung gab es keinen Anlass zur Beanstandung: Alle Nahtstellen erwiesen sich als sehr strapazierfähig und exakt, Schließen und Schließen sind kompromißlos haltbar und selbst die nachlässigste Bearbeitung (siehe: Fuchs) konnte den Schild nicht an die Grenze seiner Tragfähigkeit führen. Allerdings ist die Abschirmung für diesen Anwendungsbereich ohnehin etwas zu bequem, weshalb ihr Wegfall nicht als wesentlicher Vorteil angesehen wird.

Das Fehlen von zusätzlichen Stoffschlaufen und Schließen, von denen wir uns unter anderem 3-4 am Klappdeckel erhofft hätten, um bei Bedarf die eine oder andere Schlafmatte draußen zu befestigen, war schon gravierender. Zusammengefasst ist Bachs Schild ein extrem robuster, komfortabler und außergewöhnlich funktioneller Rucksack, der unsere Vorstellungen völlig übertrifft.

Bei besonders anspruchsvollen Tourneen in Gletscher und Wald oder vertikal mit verschiedenen Stellplätzen im Appendix gibt es durchaus mehr technische und passende Rücksäcke, aber wenn ein etwas niedrigerer Adrenalinspiegel in der Freizeit ausreicht, ist der Schild 38 oder 45 von Bach in einer ausgezeichneten Position. Der Schild eignet sich mit 38 bzw. 45 Liter für kleinere, anspruchsvollere Ausflüge, bei denen Kleidung und Material für max. eine ganze Weile befördert werden müssen und weder feste Festzelte noch übermäßige Mengen an Essen mitgenommen werden.

Doch gleichgültig, ob in Schottland oder im Mittleren Orient, der Shield 38/45 hat das Potenzial, den Kauf des Rucksacks in die nächste Runde zu treiben!

Mehr zum Thema