Bam Margera 2016

Die Margera 2016

Dienstag, 05.04. 2016 14:49 Uhr Anfang der 2000er Jahre war Bam Margera Più votato eine der Figuren, die im Fernsehen zu sehen waren. Apr. 2016 um 18:48.

via GIPHY. Nachrichten: Harm/Shelter mit neuem Video | Bam Margera covert Pussybats Song. seine Lebenslust und erschien schließlich 2016 in einer Reha-Reality-TV-Show. none, Evesdroppers - The Dybbux Box (CD, Album), Bam Margera Inc. none, US, 2016, Sell this version.

Vernachlässigter Alkoholiker: "Jackass"-Star Bam Margera

wurde Margera eine starke Trinkerin. Er macht jetzt eine Fernsehtherapie mit seiner Mama. "Familientherapie " ist der Name der Fernsehsendung, in der "Jackass" Bam Margera jetzt über seine Extremprobleme mit Spiritus redet und zusammen mit seiner Mama psychotherapeutisch tätig ist. Margera ist heute kaum noch zu erkennen - Schwitzen und Lachen im Fernsehen vor dem Therapeuten Dr. Jenn, der nun der ganzen Famile zu Hilfe kommen soll.

Er gibt zu, dass sein Alkoholgenuss außer Rand und Band ist, er betrinkt sich jeden Tag, selbstmörderische Gedanken nerven ihn. In der aufgenommenen Sendung stimmt er mit seiner Mama Aprils zu, für drei Monate in die geschlossene Reha zu gehen. Der erste Teil der Sendung lief nun im US-Fernsehen. Bisher hat die TV-Therapie wirklich etwas bewirkt....

Das hat Margera in den Jahren 2010 und 2005 noch immer so ausgesehen:

Bei der TV-Therapie: Der Crash von "Jackass"-Star Bam Margera

Bam Margera war in den 2000er Jahren ein Hauptdarsteller der Kult-Show "Jackass". Bam Margera wurde einmal mit den MTV-Serien "Jackass" und "Viva la Bam" bekannt. In den 2000er Jahren war der Darsteller Teil der jungen Kultur und war gut für unzählige Aufregungen. Mütterlicherseits erzählt der knallharte Kerl von seinem Alkoholismus und Drogenmissbrauch, der seiner ganzen Familie viel Schaden zugefügt hat, wie es auf der Startseite des Bahnhofs heißt.

"Ich sorge mich jeden Tag um ihn", sagte Margera in einem Auszug aus der Show. Weshalb der ehemalige Fernseh- und Filmstar, der in den 2000er Jahren mit Steve O, Johnny Knoxville und Ryan Dunn herumspielte, so abgestürzt ist, soll nun in der TV-Therapie durchgearbeitet werden. "Genug ist genug", sagte Bam Margera dem Wochenmagazin.

Bamm Margera mit Mama April. "Seit Dunn den Absturz hatte, hat sich alles drastisch verändert", erklärt Bam Margera seine Abhängigkeit. "Statt zum Spaß mit Freundinnen zu saufen, wurde es ein Getränk zum Vergessen", schreibt das Heft über den Darsteller. Eine gute Neuigkeit für Liebhaber der Fantasy-Serie "Game of Thrones": Der US-Sender HBO will die Fortsetzung der Schlachten um den Kontinent Westdeutschland aufzeigen.

Er ist der Erfinder der Fantasy-Saga "The Song of Ice and Fire", auf der die TV-Serie "Game of Thrones" basiert.

Mehr zum Thema