Bam Margera Jackass

Margera-Jacke

BAM MARGERA von JACKASS (MTV) Er feiert mich im Rieser Tanzzentrum. Knoxville, Bam Margera und Steve-O in einem Film von Jeff Tremaine. Vielleicht kennen Sie ja die Serie Jackass von MTV. Doch was mit den Jackass-Stars um Johnny Knoxville, Bam Margera und Co. passiert ist, dass es Bam überhaupt gibt, verdanken wir seinen Eltern April und Phil Margera.

Knoxville, Bam Margera und Steve-O in einem Film von Jeff Tremaine.

Bamm Margera: Jackass Star bedroht Gefängnis wegen Trunkenheit am Steuer- Panorama

Wenn " Jackass " Star Bam Margera einen strikten Schiedsrichter kennenlernt, könnte er bald auf einer betrunkenen Fahrt im Knast enden. Bei einer Sauftour könnte Bam Margera (38) hinter Gittern sitzen. Dem " Jackass " Star wird in Los Angeles nun zweimal vorgeworfen, zu trinken und zu fahren, so das US-Portal "TMZ". Der Staatsanwalt droht dem Darsteller und Skateboardfahrer mit bis zu sechs Monaten Haft und einer Geldstrafe von etwas mehr als 800 EUR.

Auch wenn Margera demnach seit Jahren Alkoholprobleme hat, ist dies für ihn der erste Zwischenfall. Deshalb ist es eher ungewöhnlich, dass er wirklich ins Gefaengnis kommt. Erste Täter werden in Los Angeles kaum hinter Gittern gesetzt, fährt er fort. Die Offiziere merkten einen strengen Geruch von Alkohol und verhafteten Margera, die später gegen Bürgschaft von rund 12.200 EUR inhaftiert wurde.

Dummkopf: Esel: Was die MTV-Stars heute machen

Knoxville, Steve-O, Bam Margera und andere. Sie waren vor "Jackass" tätowiert professionelle Männer, Stuntmänner oder Strassenclowns, nach "Jackass" waren sie Berühmtheiten. Denn ihre Protagonistinnen und Protagonistinnen haben nicht mehr und nicht weniger getan, als selbst zu musizieren, wurden für professionelle Jugendliche entlohnt und haben das langjährige TV-Format des Streichspiels auf ein, naja, höheres Niveau gehoben:

Schon allein der Publikumsvoyeurismus gab "Jackass" zu Beginn große Einschaltquoten. Danach folgen verschiedene Spielfilme der "Jackass"-Franchise, der kurze Auftritt ihrer Hauptperson Johnny Knoxville - und der Relegation einiger seiner Kameraden. Aber Ryan Dunn, ein weiterer Jackass-Star, ist 2011 nach einem Verkehrsunfall gestorben. Viele dachten, diese Neuigkeit sei gefälscht, nur weil man die "Jackass"-Typen für einen solchen Witz gehalten hätte.

Im Jahr 2015 verstarb auch Bam Margeras Großonkel Vincent "Don Vito" Margera, der mehrere Gastspiele in "Jackass" hatte. Achtzehn Jahre nach dem Erfolg mit "Jackass": Was ist aus den damaligen Sternen geworden? Knoxville: Erfand "Jackass" 1998 und gilt als der Chef der Sängergruppe. Nach deren Aufhebung - ihr letztes Werk "Jackass 4. 5" wurde 2011 veröffentlicht - lebt er wieder als Darsteller, Autor und Regisseur.

Er hat drei Söhne und ist seit 2010 zum zweiten Mal in Folge Ehe. kotzend auf Befehl und seinen Hintern, auf den er ein Portrait von sich tattoo. Im Jahr 2008 verurteilten ihn die Firmen wegen Drogen- und Alkoholabhängigkeit sowie Selbstmordrisiko, seit 10 Jahren ist er clean und erscheint von Zeit zu Zeit in der Öffentlichkeit.

Bamb Margera: Professioneller Männer- und Mädchenschwarm. Er heuerte die Hälfte seiner Gastfamilie bei "Jackass" an, erhielt dann mit "Viva La Bam" eine eigene TV-Show auf MTV, erschien in verschiedenen anderen Formen als er selbst - und war jahrelang Alkohol. Margera wurde im Jahr 2017 zum ersten Mal Väter. Dunn war immer der schöne, mit Bart versehene Bursche.

Im Jahr 2011 verstarb bei einem betrunkenen Verkehrsunfall im Alter von 34 Jahren Dunn. Am Anfang dachten viele, sein Tode sei ein schlechter Witz, gerade weil solche Witze der "Jackass"-Crew immer erwartet wurden. Zu seiner Ehre lief der wunderschöne Werktitel "We're not Dunn Yet" für einen möglichen neuen "Jackass"-Film. Ohne Jason "Wee Man" wäre Acuña "Jackass" vielleicht nie passiert:

Damals war er für das Skateboard Magazin "Big Brother" tätig, für das der gescheiterte Darsteller und heutige Publizist und Schriftsteller Johnny Knoxville einen Artikel über Selbsterfahrungen verfasste. Christopher Pontius: Dieser Darsteller, Stuntman und Musikant namens "Party Boy" wurde nach "Jackass" auch leiser. Bei Johnny Knoxvilles bevorstehender Comedy "Action Point" spielt er die Titelrolle - neben Johnny Knoxville selbst.

Prieston Lacy: Preston Lacy war "The Fat One" der "Jackass"-Truppe. Mit " Jackass " war er immer die erste Adresse seiner Freunde, wenn es um fäkale Streiche ging. "Der Stuntfilm "Danger Ehren" wurde vom "Jackass"-Produzenten Jeff Tremaine aufgedeckt. Übrigens waren Jeff Tremaine in der Regie und Spikesonze als Schöpfer und Producer hauptsächlich für "Jackass" verantwortlich.

Auch alle anderen "Jackass"-Produktionen hat er gedreht, seine ohnehin schon gelungene Regie-Karriere ("Being John Malkovich", "Adaptation", verschiedene Musikvideos) setzt er mit Spielfilmen wie "Where The Wild Things Are" und "Her" fort. Außerdem ist er als Kreativdirektor für Vice Media Inc. tätig, einen neuen "Jackass"-Film? Um die " Jackass " Idiotie aufzufrischen, hier ein Highlight-Video mit einigen der schönsten Nummern: "Jackass":

Mehr zum Thema