Best Skate Videos

Beste Skate-Videos

Diese sind Hammer Sakteboarder die super geilen Tricks machen viel Spaß mit dem Video (: Wenn du Skateboard-Spiele magst, kannst du das nicht überspringen. Mit VidFor Skate können Sie die erstaunlichsten Videos der besten Skater sehen. Lieblings-Skateboards "Jockey Club" Video. Es ist besser, so zu tun, als ob man gehorcht, aber es ist nur eine Nebenbemerkung.

Weltbester Skateboardfahrer HP

Möchten Sie dieses Dokument später noch einmal abspielen? Mögen Sie dieses Film? Sie mögen dieses Bild nicht? Nach dem Mieten des Videos steht die Rating-Funktion zur Verfügung. Das sind die geilen Hammerschläge, die mit dem Film viel Spass machen:

10. Peralta Powell, Tierkinn

Seit den 80ern haben sich diese Videos erheblich weiterentwickelt. Eine gute Skate-Video hat heute viel mehr zu tun als in der Anfangszeit. Doch es reicht meist nicht aus, es nur mit verächtlichem Hammon zu tun, ein Höchstmaß an Phantasie, Können und Ausdauer ist nötig, um neue Standards zu setzten und zu inspirieren.

Nachfolgend ein kurzer Überblick über das, was wir für die besten Videos in diesem Bereich halten, ohne zu behaupten, vollständig zu sein, denn in der Menge der in den vergangenen 30 Jahren produzierten Videos sollte dies nur ein kurzer Ausschnitt sein. Dabei ist zu berücksichtigen, dass nicht nur die eigentliche Eislaufqualität, sondern vor allem der gestalterische und optische Mehrwert im Vordergrund stand!

In den 80er Jahren setzt dieses Videoband neue Massstäbe, denn um die Einzelteile wurde eine Geschichte gewirkt. Neben dem damals sagenumwobenen Gespann um den damals kleinen Tony Hawk, der viele Jahre später mit seiner Videospielserie "Tony Hawk Pro Skater" Weltruhm erlangte, kann dies auch durch Slo Mo Einspielungen und eine gebaute Geschichte anregen.

Diese Arbeit von 1991 ist für viele Läufer ein absolutes Novum im modernen Streetskating, das damals noch in den Anfängen war. Die Einzelteile wurden auch hier in einer Gerüsthandlung verschränkt. Neben dem absoluten Crass-Skating und dem unsagbar gutem Gespann Ende der Neunziger Jahre bestechen diese Videos durch cineastische Qualität und saubere Einschnitte.

Dafür sorgt ein Franzose Fred Montagne, der mit seiner Drehweise die Latte hoch legt. Nur für Danny Ways Teil in der Mega Ramp hat sich dieses Film einen festen Platz erspielt. Auch die atemberaubenden Fotos, die tollen Aufzeichnungen und die abwechslungsreichen Teile und Flecken sagen eine deutliche Sprache. 3.

In dieser Liste findet man den Begriff Girl noch öfter, denn dieser steht seit Firmengründung nicht nur für anspruchsvolle Skaterei, sondern auch für viel Fantasie und viel Detailverliebtheit. Viele kleine Einlagen von später in Hollywood sehr erfolgreichem Spikes Jonze, der auch für einige Musikclips zuständig ist (Fatboy Slim, Daft Punk, Deezer und das sagenumwobene Sabotagevideo der Biestjungen).

Rick Howards Schlittschuhlaufen im Urwald ist noch intakt. Der Alien Workshop zählt zu den stilvollsten Unternehmen im Skateboard und unterstreicht dieses Bild mit der im Jahr 2000 veröffentlichten Photosynthese. Das sehr schöne Street-Skating in Verbindung mit einem fabelhaften Sound (z.B. Queen, The Rolling Stones, The Chemical Brothers) sorgt für visuelles und akustisches Vergnügen.

Auch der abschließende Teil von Jason Dill, dem Jimi Hendrix des Skateboardens, machte den Film zu einem echten Eldorado. Der Kader bekannter Skater, insbesondere Guy Marianos Comeback-Part, verbunden mit lustigen Einfällen zwischen den Läufern, machte dieses Band zum Besten des Jahrgangs. Hochauflösende Zeitlupenbilder aus der Nahaufnahme im Intro, der so genannte Scaterix, basierend auf den damaligen Hüftmatrixeffekten und einem Gastspiel von Owen Wilson, in dem er zuerst die aktuelle Skate-Prominenz scherzt, dann ein paar (aber gefälschte) Kniffe auf einen Handlauf beschwört, das bereits eklatante Schlittschuhlaufen auflockert und für ein paar Gänsehaut gesorgt hat.

Ein perfektes Beispiel für ein aktuelles Skate-Video! Aufgezeichnet in bester HD-Technologie, vom Intro bis zum Ende, ist alles genau richtig. Die im Intro erstmals eingesetzten Quadrokopter begeistern ebenfalls. Jack Black's Gastauftritte, eine gelungene Auswahl an Songs, tolles Skateboarden und viele Interclips mit viel Detailverliebtheit begeistern einen nach dem anderen.

Mehr zum Thema