Bmx Rampe

Rampe Bmx

Grosse MTB-Einzelrampe für Skateboard MTB / / BMX / Skater / RC Cars. Mobile Skaterrampen für Skating, Skateboarding und BMX-Riding. Der Aufstieg wartet auf Sie! Der Rollstuhlfahrer Markus und eine Gruppe junger Leute auf einer Skate- und BMX-Strecke. Grosse Einzelrampe für MTB/Skateboard/BMX/Skater/RC Cars, Rampage Skate Rampe.

Der BMX-Startplatz wurde mit dem Puma Superstar - Granchen (Solothurn) - Sulzbach (!) geliefert.

Die BMX-Rampe wurde am Montagabend auf dem Badiparkplatz in Grenchen aufgehoben und zum Zielort der Halle gebracht - ziemlich eindrucksvoll mit einem Superstar. Der zweite Anlauf war erfolgreich: Ein Heliswiss-Superpuma brachte die 8-m-Rampe, die auf dem Badiparkplatz montiert war, hinter der Halle zum Ziel.

Da der Hubschrauber mit einem Eigengewicht von 4,2 t an seine Grenze stieß, musste der erste Anlauf abgebrochen werden. Nur nach dem Abbau eines Teiles der Rampe funktionierte der noch immer 3,9 t schwere Holztransport.

Schlittschuh- und BMX-Rampe "area54".

Skate und BMX-Rampe "area54" Unsere Inline-, Skate- und BMX-Rampe "area 54" liegt außerhalb des Alternative Youth Center in der Chemnitztalstraße 54. Dieses wurde 2006 von jungen, motivierten Menschen in Kooperation mit den Mitarbeiterinnen und MitarbeiterInnen erbaut. Sie können hier bei schönem Wetter zu jeder Zeit (unabhängig von unseren Öffnungszeiten) Ihr Können schulen und neue Kunststücke ausprobieren.

Im Schlechtwetterfall steht Ihnen die Inline-, Skate- und BMX-Halle "Druckbude" zur Seite.

Unkontrollierbar: Bau einer BMX-Rampe mit Bootscontainer

Drew Bezanson war auf der Suche nach einer Rampe, die hoch oder groß genug für ihn war. Da er aber nicht fand, was er suchte, nahm er es selbst in die Hand: "Uncontainable" ist eine Rampenanlage aus großen Containern (jeweils ca. 3m hoch).

Die Rampe wurde von einem namhaften Rampenbauerteam unter der Regie von Nate Wessel an einem geheimnisvollen Standort in der Umgebung seines Heimatortes Truro in Nova Scotia, Kanada, erbaut.

Der Einstieg ins BMX-Glück: Mit viel Einsatz und Kraft verbessern die Jugendlichen ihre Piste im Hallenschwimmbad - Gréven

"Marta Brüvers fährt fort: "Das Bekenntnis der jungen Leute, an den Feiertagen teilzunehmen und ihren Weg zu verbessern, ist seit Jahren nicht gebrochen. Auch Laura Averbeck und Hannah Brauer, die hier ihren Freiwilligendienst leisten, organisieren alles und bringen die Ballen mit. "Natürlich waren nicht alle jeden Tag da", sagt Laura Averbeck.

Direkt neben der Piste stehen Max Berghaus (17) und Daniel Roggen (16)'s BMX-Bikes im Rasen - wenn alles bereit ist, muss das Gebäude sofort erprobt werden. Sie waren schon da, als die Drehbahn für 2008 vorgesehen war. Außerdem wird erklärt, dass man mit dem Fahrrad zu rasch abrutscht, wenn die Rampe nicht richtig vorbereitet ist.

"BMX reiten war hier vorher nicht wirklich möglich. Es gibt Glasscherben im Skatepark, und dann fährst du einen Platten", sagt Max Berghaus. Besonders gefällt ihm, dass sie die Freiheit haben, selbst zu denken und mitzubestimmen, wie die Eisenbahn auszusehen hat. "Und dass du deine eigene Kraft einsetzen kannst."

Warum den Schotterweg mit viel Kraft für die Muskulatur belasten und jeden Morgen an vier Tagen in Angriff nehmen? "BMX-Reiten macht Spass, also sitzen Sie nicht die ganze Zeit am PC", sagt Daniel Rich. "Morgens entgeht einem ohnehin nichts", sagt Max Berghaus. "Das ist wahr", sagt Daniel lachend. Stichworte zum Artikel "Jugendliche verbessern mit viel Einsatz und Kraft ihre Piste im Hallenbad".

Mehr zum Thema