Burton Bindungen Unterschiede

Unterschiede bei Burton Bindungen

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN ANGEBOTENEN BOOTEN? Kurzum, wir sind wie ein echter Burton Snowboardshop ausgestattet! Bei den Bindungen gibt es zahlreiche mehr oder weniger wichtige Unterschiede. Worin genau besteht der Unterschied (Preis, Härte eine Stufe ist klar)? Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den Flow Bonds.

Differenz zwischen "normalen" Burtonbindungen und est - Materialprüfung

hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Einfassung und habe nun festgestellt, dass es z.B. einen Burton-Schreiber und einen Burton-Schreiber gibt. Sind das die selben Einbände nur, dass man nur auf Burton-Boards pa? Hallo, nein mit dem Schreiber gibt es keinen Gegensatz zwischen dem EST und RE-Flex....

Stiefel und Bindungen Step On

WOHER WEIß ICH, OB MEIN SCHRITT AUF STIEFELN DAS WICHTIGE NEUE HEILKLEMME-UPDATE HAT? Zwei Stiefel für Männer und Frauen in zwei Etappen. Ihr Fahrstil, Ihre Erfahrungen und persönliche Präferenzen entscheiden darüber, welches Schiff für Sie am besten ist. Expertentipps erhalten Sie von unseren Burton-Führern über die Adresse Info@Burtonhilfe.

Der Step-On Einband nutzt die gleiche Technik, die wir schon seit Jahren bei unseren herkömmlichen Riemenschnallen haben. Die drei Verbindungsstellen - zwei an den Spitzen und einer an der Fersen seite - verbinden das Boot mit der Bindungen.

INWIEFERN UNTERSCHEIDET SICH STEP ON VON DEN VORGÄNGERSYSTEMEN? Die Step On Technologie ermöglicht einen schnellen, einfachen Ein- und Austritt und eine leichte Verlässlichkeit, sowie die gleiche (wenn nicht gar bessere) Leistung und die gleiche Verlässlichkeit, die Sie von herkömmlichen Gurtbindungen erwarten würden.

Sie treten mit der Fersenkappe in die Einfassung in Fahrtrichtung des Fersenclips. Nach dem Einrasten der Fersen mit den Füßen nach oben drücken und die Zehenklampen schließen. Wird die Fersenkappe mit dem Fersenclip verschraubt, ist die Primärverbindung stabil. DER ABSATZ MEINES BOOTES SCHEINT VIEL PLATZ ZU HABEN, UM SICH AUF UND AB ZU BEWEGEN.

Der Grundanschluss, Stellung 1, stellt die Verbindung zwischen Fersen und Bindungen her und dient zur Aufnahme der Schneedecke unter den Füssen. Der Endanschlusspunkt, Stellung 2, ist die optimale Sitzposition und wird durch einen weiteren Anpressdruck auf die Fersen Ihres Bootes erlangt. In beiden Stellungen wird der Fahrer in der Fersenposition gehalten, aber wenn er sich auf Stellung 1 bewegt, kann er je nach Schneelage unter seinem Fuss weitere Bewegungen spüren.

Zwischen Ihren Stiefeln und Bindungen gibt es drei Knoten. Der Hauptanschluss ist die Kombination der Fersenkappe des Schuhs mit dem Fersenclip der Einfassung. Den Entriegelungshebel nach oben ziehen, loslassen (mit dem Griff nach oben) und aus der Einfassung aussteigen.

Am einfachsten ist das Wenden und Zugen - wie das Verlassen eines Fahrradpedals ohne Clip oder das Wenden eines Fußes wie beim Twist Dance. Sie können das Schiff durch einfaches Zurückklettern in das Netz wieder an die Anbindung anschließen. Anmerkung: Es ist notwendig, die Fahrpedale an dieser Einfassung so einzustellen, dass die Kurve des Fußbetts der Naturkurve Ihres Bootes entspricht.

BENÖTIGE BINDUNG: BRAUCHE ICH EINE BESTIMMTE GRÖßE, DIE ZU MEINER SCHUHGRÖßE PASST? Ja, Ihre Schuhgrösse muss auf eine bestimmte Bindungsgrösse eingestellt werden. UND WIE FUNKTIONIERT DIE ANBINDUNG AN BRETTER MIT DEM KANAL? Die Grundplatte von Step On ist eine Re:flex?, die sowohl auf jedem Kanalboard als auch auf jedem 4x4-Board montiert werden kann.

DARF: KANN ICH EINE STUFE AUF EIN BELIEBIGES BRETT MONTIEREN? Ja, StepOn verfügt über eine Burton Re:Flex Grundplatte, die mit allen gängigen Montagesystemen wie 4x2, Allrad, 3-D und The Channel kombiniert werden kann. INWIEFERN BEEINFLUSST DER SCHRITT AUF DAS GEFÜHL DAS SYSTEMVERHALTEN? Die StepAn bietet den gleichen Komfort und den gleichen natÃ?rlichen Komfort, den Sie von einem herkömmlichen Gurtsystem erwarten wÃ?rden.

Das Schiff hat die gleiche Bauweise wie alle Burton Boots, was einen gleichmässigen Halt und Tragekomfort gewährleistet. Sämtliche Materialen unter den Füssen sind die gleichen wie bei herkömmlichen Boots- und Bindersystemen. ENTHÄLTET DIE BINDUNG DIE BEFESTIGUNGSTEILE UND SCHEIBEN FÜR JEDES BOARD? Ja, es gibt zwei Befestigungsschrauben an der Innenwand des Hi-Backs, mit denen die Neigung nach vorne eingestellt werden kann.

Mit dem Burton Step-On System wird sichergestellt, dass alle Materialen unter dem Fuss die gleichen sind wie in unseren populären Re:Flex? Bindungen. Ja, es gibt einen Sicherheitsgurt an jedem Pärchen, den Sie an Ihrem Schiff befestigen können. Es gibt eine geflochtene Schleife auf dem Schiff, die besonders entworfen ist, um den Sicherheitsgurt zu befestigen.

WIE EIN NORMALES SCHIFF GEBAUT? Ja, das Schiff ist wie unsere Standardboote aufgebaut. Die Fersen- und Zehenklampen sind mit kleinen Kunststoffteilen versehen, die den Komfort des Bootes nicht mindern. PASST DIE BOOTE GENAU WIE EIN STANDARDBOOT?

Ja, die Boote sind genauso aufgebaut wie die Standardboote von Burton. So können Sie die gleiche Passung und das gleiche Gefühl wie in einem herkömmlichen Burton Schiff haben. WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN ANGEBOTENEN BOOTEN? Zwei Stiefel für Männer und Frauen in zwei Etappen. Ihr Fahrstil, Ihre Erfahrungen und persönliche Präferenzen entscheiden darüber, welches Schiff für Sie am besten ist.

Expertentipps erhalten Sie von unseren Burton-Führern über die Adresse Info@Burtonhilfe. Step-on -Stiefel sind besonders geeignet für Step-on-Bindungen und nicht für die Benutzung mit anderen Bindungen, auch nicht mit herkömmlichen Gurtbindungen. WOFÜR IST DAS METALLSTÜCK AUF DER RÜCKSEITE DES BOOTES?

Burton Step-On wurde bei allen Schneeverhältnissen und in allen Geländeformen erprobt. Es ist wie bei allen Bindungen darauf zu achten, dass sich kein Schneefall unter Ihrem Schiff ansammelt, bevor Sie die Bindungen mit dem Schiff betreten. WIE KANN ICH MICH LIVE ANSEHEN? Suchen Sie nach einem amtlichen Burton Test Ride Center oder einem ausgesuchten Dealer.

Das W48 -Garantieprogramm unterstützt Step On, damit Sie schnellstmöglich den besten Service in der Industrie erhalten und so bald wie möglich wieder im Winter unterwegs sind.

Mehr zum Thema