Canon Tinte

Kanon Tinte

Sie finden hier passendes Druckerzubehör wie Tinte und Toner für viele gängige Druckermodelle zu günstigen Preisen. Nachfüllen der Canon Druckerpatronen Zubehör und Nachfülltinte für die Canon Druckerserien IP, MP, MG, MX, Pixma etc. Tusche, Toner, Bänder - Papier, Etiketten, Formulare - planen, präsentieren - schreiben & korrigieren - ordnen & ablegen - kleben, verpacken, versenden. Die Multifunktionsdrucker haben eine erstaunliche Schärfe beim Scannen.

Canon Druckerkassetten in passender Größe suchen

Spuckt der eigene Printer nur schattige Motive und verblichenen Text aus, zahlt es sich aus, in neue Toner zu investieren. Mit etwas Know-how können diese genutzt und sofort in Funktion gesetzt werden. Abhängig vom jeweiligen Endgerät können Sie zwischen passenden Patronen in unterschiedlichen Größen und Farbtönen auswählen. Sie können diese individuell oder als Satz in einem für Ihren Printer passenden Design bestellen.

Konventionelle Original-Druckerpatronen für die Canon Druckmaschinen in standardisiertem Design sind bereits ausreichend für die moderate Nachfrage. Diese sind einfach zu bedienen und verfügen über alle Funktionen der bereits installierten Farbspender. Befriedigende Laufzeiten und hoher Ertrag garantieren, dass Sie Spaß an Ihrer eigenen Anlage haben. Für die Ausstattung von Akzidenzdruckern werden vorzugsweise XXL-Spezialpatronen eingesetzt.

Entscheiden Sie sich beim Erwerb der passenden Original-Druckerpatronen für die einzelnen Geräte oder vorsortierten Sätze. Mit wenigen einfachen Schritten können die Farbspender in die am Apparat vorhandenen Behälter eingesetzt werden. Sie sind nach dem Erkennen und der Inbetriebsetzung durch den Anwender umgehend betriebsbereit. Sie können Ihren Laserdrucker also rasch wieder in Betrieb nehmen.

Canon Toner und Tintenpatronen

Der Startschuss für Canon fiel am 9. Juli 1937, als die Firmengründer Uchida Saburo, Yoshida Goro und Takeshi Mitarai beschlossen, kostengünstige Repliken der damals technologisch marktführenden 35-mm-Kameras von Leica und Kontax zu produzieren. Der Erfolg dieser Vorgehensweise ist darauf zurückzuführen, dass Canon heute der weltweit grösste Kamera-Hersteller ist.

Canon Tonerkartuschen und Druckerkartuschen sind ebenfalls erhältlich. Im Jahr 1983 hat Canon versucht, ein Produzent von Homecomputern zu werden, ist aber gescheitert. In den späten 1990er Jahren lancierte das Unternehmen den Canon BN22, einen Notebook mit integriertem Tintenstrahldrucker, bei dem das Blatt individuell unter der Fronttastatur eingelegt und hinter dem Display aufgedruckt werden musste.

Canon beginnt 1970 mit der Herstellung und dem Bau von Kopiergeräten, 1979 folgt das erste Druckersystem, der LBP-10 Laserkopf. Mit dem digitalen Vollfarbkopiersystem CLC-1 von 1987 wurden so gute Exemplare geliefert, dass der Produzent unter dem Zwang der Sicherheitsbehörde ab 1993 fälschungssichere Technologien für die Nachfolgersysteme CLC 350 und CLC 550 entwickelte: Das System wurde sehr oft zur Reproduktion von Geldscheinen eingesetzt.

Im Zuge der Sortimentserweiterung bietet der Produzent auch die dazu passende Tonerkartusche und Druckerpatrone von Canon an. Canon hat am 15. September 2009 den Druckmaschinenhersteller Omega übernommen (Océ Tinte und Tonerkartuschen sind unter diesem Menüpunkt erhältlich) und ist seitdem bestrebt, weltweit führend in der Druckindustrie zu sein. Während Canon mit den Erzeugnissen und dem Marktanteil von Canon eine Marktlücke geschlossen hat, unterscheiden sich leistungsstarke digitale Produktionsdrucksysteme stark von Laser- und Tintenstrahldruckern, bei denen jeder selbst Canon Tonerkartuschen und Kartuschen ersetzen kann.

Zusätzlich zu Profi-Druck- und Kopiergeräten wie der mit dem iF Produktdesign Award 2012 ausgezeichneten neuen Generation der Druck- und Kopiersysteme bietet Canon jetzt sechs für den Heimgebrauch geeignete Geräte. Die Inkjet-Drucker der Pixma-Serie und die Laser-Drucker der i-Sensys-Serie sind auch als Multifunktionsgerät mit Scan- und Kopier-Funktion sowie meist als eingebautes Fax-Gerät erhältlich.

Beste Druckergebnisse werden mit Tonern und Druckkassetten von Canon erreicht. Besonderes Augenmerk richtet Canon auf den Druck von Bildern. Die mit Tinte arbeitenden Modelle von Pixel Pro sind für den Profifotodruck weiterhin erhältlich.

Mehr zum Thema