Carhartt Wikipedia

Wikipedia von Carhartt

erscheinen sie als stille Sponsoren und in ihrer eigenen Carhartt-Galerie. Die Fangemeinde von Carhartt ist riesig. Autohaus WIP In Outlet Billig Großhandel, Autohaus WIP Online Kaufen Reduziert. Die Carhartt WIP Simple Pant (Denison), Quine/Tuchhose, ledergespült. Glaubst du mir nicht, keine Sorge, glaubst du Wikipedia?

Internationale Modedesigner aus Basel - News Basel: City

Mit der Marke Carhartt sind die beiden erfolgreichen Unternehmen erfolgreich. Auch die Jetsetters sind Kulturbegeisterte: Sie erscheinen als stumme Förderer ebenso wie in ihrer eigenen Carhartt Gallery. Dazu haben sie keine Zeit, denn die beiden, Herr Fäh und Herr Fäh. Es ist kaum bekannt, dass die beiden Unternehmen mit ihrem Unternehmen "Work in Progress" seit vielen Jahren in der weltweiten Modebranche etabliert sind.

Edwin hat 1973 den ersten Jeansladen in der Schweiz eröffnet. Ende der 1980er Jahre stieß er auf das amerikanische Workwear-Label Carhartt. 1889 von Hamilton Carhartt gegrÃ?ndet, ist das auf Berufsbekleidung spezialisiert und befindet sich heute in der dritten Generation bereits in Familienbesitz. Im Jahr 1989 konnte Edwin P. A. die Zulassung für Europa und Asien erhalten.

"Mir ist es sehr am Herzen, die DNA des Feuers zu erhalten", unterstreicht Edwin Bäh. Daß Carhartt sich seit 125 Jahren behaupten konnte und unter der Marke Carhartt seit 25 Jahren ein begehrtes Fashion-Label ist, ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Die etablierten Handelsmarken können auf einmal aus der Mode kommen, meint sie.

Sie sind nie allein auf diesem Gebiet und müssen in der Lage sein, Ihre Veränderungen rasch aufzunehmen", unterstreicht ihr Mann Edwin Fäh. "Unterwegs sieht man, was ein neuer Trendsetter werden könnte", sagt Salomée Fäh. Die Eheleute Fäh legen jedoch großen Wert darauf, dass keine Arbeit für das Kind geleistet wird, dass die Arbeitnehmer gerecht entlohnt werden und dass keine gesundheitsschädlichen Stoffe ausgenutzt werden.

"Und wir sorgen dafür, dass Menschen nicht ausgenutzt werden", so Edwin Fäh. Die beiden sind Arbeitstiere und leisten 60 bis 70 Wochenstunden für ihr Unternehmen. "Das tun wir aus Passion, nicht weil wir unsere Gewinne laufend verbessern wollen", sagt Salomée Fäh und ergänzt: "So viel Arbeit kann man nur machen, wenn man wirklich Spaß daran hat.

Für uns ist es ein Genuss, wenn wir zu Haus speisen können", sagt sie. Möglich wurde die zeitlich begrenzte Kunst-Intervention "Skultur" im letzten Jahr im Schützenmatt Park auch durch die Künstlergruppe von Salomée und Edwin Fäh. Nun haben Edwin und Laurin Faeh das über 6.000 qm große Werksgelände von De Dietrich erstanden.

Mehr zum Thema