Christoph Hartleib Skatedeluxe

Dr. Christoph Hartleib Skatedeluxe

Straßenbekleidung", sagt Christoph Hartleib, Geschäftsführer des Jenaer Unternehmens. Verantwortlich für den Inhalt von skatedeluxe: Christoph Hartleib. sind Katrin Hartleib und Sohn Christoph, dann nur einmal. Dieser Online-Shop wird von Christoph Hartleib und Katrin Hartleib geleitet. Wir baten Christoph Hartleib, den Leiter der Skatedeluxe und Simon "Esel" Schöllhorn, den Kapitän der SHRN in München, darüber zu sprechen.

Gastvorlesung Aufgabenstellung und Abläufe beim Online-Händler (skatedeluxe) Lehrstuhl E-Commerce

Sehr geehrte E-Commerce-Studenten, ich freue mich sehr, dass ich am 04.11.2016 im Rahmen des Seminars Shop Management (Fr. 7:45-9:15 Uhr, Saal 05.03.203) Hr. Christoph Hartleib, Firmengründer und Managing Director von skatedeluxe.com, für einen Gastreferat zum Themenschwerpunkt "Aufgaben und Abläufe bei Online-Händlern" gewonnen habe. Skatedeluxe.com ist einer der grössten Onlinehändler der Skaterbranche in Europa und befindet sich in Jena, nicht 500 m von der EAH-Jena aus.

Erfahren Sie von einem Online-Händler, welche Tätigkeiten und Abläufe ein Online-Händler bewältigen muss.

Skateluxe fährt auf der Überholspur vorwärts

Die Preisträgerin des BVH Young Business Award 2011, Skatedeluxe, hat ehrgeizige Pläne für die weitere Entwicklung. "Wir wollen Europas grösster und bestes Online-Geschäft für Skateboard, Skate-Schuhe und Streetwear werden", sagt Christoph Hartleib, Managing Director des in Jena ansässigen Konzerns. Skatedeluxe attackiert damit den Branchenführer Titus, der 2010 einen Jahresumsatz von rund 25 Mio. EUR erwirtschaftet hat.

Hartleib zufolge basiert die von Skatedeluxe verfolgte Unternehmensstrategie und der Unternehmenserfolg vor allem auf kurzen Lieferzeiten, hochqualitativen Erzeugnissen und einer ausgeprägten Kundenorientierung. Abgesehen von der Auszeichnung als junges Versandhaus ist das Jahr 2011 natürlich auch von Erfolgen durchdrungen. "Wir konnten unseren Absatz nochmals im oberen einstelligen Bereich erhöhen und die Anzahl der neuen Kundschaft verdoppeln", sagt Hartleib.

Darüber hinaus wurde das Programm um Snowboard, Bindung und passenden Schuh ergänzt und um die Produktgruppen Schuh, Straßenkleidung und Skateboard ergänzt. Zukünftige Wachstumspotentiale sehen wir in Geschäftsfeldern wie dem Snowboardsegment oder kleinen Marktnischen wie dem Longboard-Bereich. Laut Hartleib verfügt das Team über ein Medienteam, das vom Soundtrack bis zum fertigen Spielfilm alles wie Skatedeluxe ausführt.

Hartleib, Christoph, Schimberg

Diese Information auf dieser Webseite wurde durch die Auswertung öffentlich zugänglicher Datenquellen mittels eines vollautomatischen Verfahrens erzeugt und kann teilweise oder größtenteils fehleranfällig sein. Erst seit 2007 sind die öffentlich zugänglichen Dokumente in voller Länge in digitaler Fassung verfügbar. Deshalb fehlt es in der Regel an den vor 2007 bestellten Rechtsvertretern (Geschäftsführer etc.).

Für die Auswertung wurde die neueste Fassung 1.119.119 von Halbfin eingesetzt.

Mehr zum Thema