Crooked Grind

krummer Schliff

Das rückseitige Schrägschleifen, auch einfach Krummbein oder K-Schleifen genannt, ist definitiv einer der beliebtesten Bordsteintricks. Auf der Ebene des Flughafens muss man einen'krummen Schliff um die Gepäckausgabe' machen. backside #bs #crooked #grind #K_grind #skateboarder #skater. Schrägschliff in China von Davíð Hólm Júlíusson ! ("Crooked Grind") aus dem Raum Heilbronn.

Trick-Tipp: BS Crooked

Das rückseitige Schrägschleifen, auch schlicht Krummbein oder K-Schleifen oder K-Schleifen bezeichnet, ist sicherlich einer der populärsten Bordsteintricks. Sie schleifen mit dem BBS Crooked diagonal mit der vorderen Achse entlang der Bordsteinkante, einer Leiste oder einer Schiene. Grundsätzlich ist der BSP Crooked eine super-stilistische Kombination aus Nasenslide und Nasenschleifer.

Erfahren Sie, wie der Schrägschliff arbeitet. Um in die schiefe Stellung zu gelangen, fahren Sie am besten geradeaus oder leicht geneigt in Ollie-Position zum Bordstein. Springen Sie ab und legen Sie die Achse Ihres Brettes diagonal auf die Bordsteinkante, und verlagern Sie Ihr ganzes Gewicht auf das Vorderbein, analog zum Nasenschieber.

Dabei ist es notwendig, sich mit dem Ende der Welle anzumelden, an der sich auch die Walze gerade auf der Fläche des Panzers aufhält. Der hintere Fuss etwa in der Brettmitte. Am Ende des Bordsteins das Brett mit der Walze am Bordstein aus dem Schliff schieben.

Weil es anfangs nicht so einfach ist, kann man Fakie aus der Patsche helfen. Bei der Landung achten Sie darauf, dass Sie mit den Füssen auf den Brettachsen stehen und sich nicht zu weit zur Nase neigen, damit Sie nicht nach vorne kippen.

Brettchenschief sitzen lose und werden regelmässig herausgenommen? Und dann ist es Zeit, FS Crookeds auszuprobieren! Wer keine Lust mehr auf Rutschen und Schleifen hat, kann eine ganze Reihe von Kniffen an anderen Stellen ausprobieren. Klicken Sie sich durch die einzelnen Tricktipps für Flach, Bordstein und Schiene oder Übergang.

Trick-Tipp: FS Crooked Grind

Die Front Crooked Grind ist eine der schwierig zu lernenden Bordsteintricks, aber auch eine der schönsten Trickvarianten für die wenigsten. Es ist im Grunde ähnlich wie bei BSP Crooked, aber dieses Mal müssen Sie sich auf der Rückseite einloggen. Daher werden als Basis für das Auffinden des Geheimnisses einer reinen Wölbung der Wölbung der Wölbung der Nase empfohlen: Nasenrutsche.

Erfahren Sie hier, wie der Schrägschliff arbeitet. Wie immer fängst du an, aber mit dem Olli stellst du deinen Vorfuß etwas weiter in die Nase, um es beim Richten mit der vorderen Achse einfacher zu haben. Nach dem Aufspringen mit der vorderen Achse diagonal in den Schliff einloggen.

Hier ist das grösste Geheimniss, sich mit der rechten Seite der Achse anzumelden, und zwar mit der Walze, die sich auf dem Kandaren ist. Im Schliff das ganze Körpergewicht auf den Vorfußball verlagern. Diese sollte sich auf der Nase mit dem hinteren Fuss etwa in der Brettmitte aufhalten.

Wenn der Bordstein sich dem Ende annähert, drücken Sie die Welle über die Walze auf dem Bordstein und richten Sie Ihre Hüften aus, um sie gefahrlos zu verlängern. Bei der Landung achten Sie darauf, dass Sie mit den Füssen auf den Brettachsen stehen und sich nicht zu weit zur Nase neigen, damit Sie nicht nach vorne kippen.

Von hinten schief aus der Hüftgelenke? Wer keine Lust mehr auf Rutschen und Schleifen hat, kann eine ganze Reihe von Kniffen an anderen Stellen ausprobieren. Klicken Sie sich durch die einzelnen Tricktipps für Flach, Bordstein und Schiene oder Übergang.

Mehr zum Thema