Dainese

Dänisch

Die Dainese ist ein italienischer Hersteller von Motorrad-, Ski-, Reit- und Mountainbike-Bekleidung. Die Dainese ist ein italienischer Hersteller von Motorrad-, Ski-, Reit- und Mountainbike-Bekleidung. Die Dainese ist einer der führenden Anbieter von Schutzkleidung und Protektoren für extreme, aber auch weniger extreme Sportarten. Dainese Rücken Protektor Pro-Armor Lumbal Short. News Details Neue DAINESE Bekleidung vom Händler HÜTTER GesmbH eingetroffen.

MÜNCHEN - DAINESE STORE MÜNCHEN - Dainese

Im Dainese Shop München finden Sie hochwertige Motorradausrüstung einer legendären Italienerin im Zentrum einer der attraktivsten Metropolen Deutschlands. Auch viele Motorradveranstaltungen finden das ganze Jahr über statt. Die Dainese Filiale München verfügt über mehrere Exklusivleistungen, darunter: einen Reparatur-Service für Buttons und Reissverschlüsse, einen FTS-Reparaturservice, einen Helmreinigungsservice, eine Helmtestfahrt und einen neuen Arbeitsbereich.

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Dainese-Artikeln für Outdoor-Athleten aus den verschiedensten Gebieten wie z. B. für Wintersportler, Radfahrer und Reiter. Auch unser Geschäft befindet sich in der unmittelbaren Umgebung der U-Bahn-Station. Selbstverständlich können Motorradfreunde ihre Fahrräder vor dem Geschäft abstellen. Auch wenn es in Deutschland natürlich noch andere Niederlassungen gibt, sind wir der einzigste Dainese Shop im Umkreis von 60 m.

Komm noch heute in unseren Laden! Erklärung zur Verwendung eigener und fremder Cookies, die uns helfen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, indem wir analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird. Sie können die Nutzung der Cookies akzeptieren, wenn Sie die Webseite weiterhin nutzen. Bitte lesen Sie für weitere Informationen unsere Cookie-Richtlinien.

Historie ">Editieren | | | Quellcode bearbeiten]>

Die Dainese ist ein in Italien ansässiger Produzent von Motorrad-, Ski-, Reit- und Mountainbike-Bekleidung. Urspruenglich produzierte die Fa. Dainese ausschliesslich Motorrad-Schutzbekleidung. Flaggschiff des Unternehmens ist der mehrmalige GP-Weltmeister Valentino Rossi, der seit Jahren mit Dainese Fahrzeugen auf den Rennbahnen der ganzen Welt antritt. Schon 1971 gestaltete der heutige Staatspräsident Lino Dainese den Stil des Teufelskopfes als Warenzeichen.

1972 wurde das Geschäft in Molvena (Vicenza) eröffnet und Dainese startete seine Aktivitäten mit der Fertigung von Motocross-Lederhosen. Schon 1974 konnte Dainese den Motorradsportler Dieter Braun in der Motorradpartie als offiziellen Förderer begleiten. Im Jahr 1980 startete Dainese auch die Fertigung und Fertigung von Motorrad Handschuhen, 1983 kam der von Marc Sadler gestaltete und gemeinsam mit dem englischen Motorrad-Rennfahrer Barry Sheene weiterentwickelte Rückenprotektor hinzu.

Das Dainese Technology Center (D-Tec) wurde 1993 mit dem Zweck der Förderung der Schutzkleidungsentwicklung ins Leben gerufen. Im Jahr 1994 stellte Dainese seinen ersten Motorrad-Helm vor. Seit 1994 wird zudem das Know-how als Produzent von Motorradschutzkleidung für den Alpinwintersport wie Skifahren und Snowboarden sowie Mountainbike-Bekleidung ausgenutzt. ? Dainese und Peugeot Roller.

Webseite von Peugeot Motocycles, aufgerufen am 24. Juni 2016?

Mehr zum Thema