Dc usa

de usa dc

Einzigartig ist Washington, DC: Erst vor zwei Jahrhunderten als Hauptstadt der USA gegründet, ist die Metropole eine der mächtigsten Hauptstädte der Welt. W Washington DC heißt Sie neben dem Weißen Haus in der Innenstadt von Washington DC willkommen und bietet eine Dachterrasse und Bar. Der Name Washington DC steht für politische Macht, amerikanische Geschichte, Freiheit, Menschenrechte, monumentale Größe. Die Stadt Washington DC liegt in der Nähe der Mitte der Ostküste der USA. Beeindruckende Denkmäler und inspirierende Museen in Washington, DC sind nur der Anfang.

Washingtons D.C. - Das behagliche Machtzentrum

Washington, ist das nicht ein Staat an der West Coast? Wie ist das möglich und was meint die "D. C.", die teilweise hinter dem gleichnamigen Titel steht? In diesem Bezirk befindet sich die Haupstadt Washington, die unmittelbar dem US-Kongress unterstellt ist. Geographisch gesehen befindet sich die Haupstadt Washington im US-amerikanischen Staat West Virginia.

Also, wenn wir von nun an über "Washington" sprechen, meinen wir immer die Welt. Die Washingtoner Monument zwischen dem Capitol und dem Lincoln Memorial ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Washingtons eigenes Charisma sollte für jeden amerikanischen Fan auf dem Programm sein.

Ganz einfach: Kein Bauwerk der Hauptstadtregion darf über seinem Wahrzeichen, dem Washington Monument, stehen - und mit 169 Meter ist das für US-amerikanisches Verständnis nicht wirklich hoch. Hochhäuser wie im nahegelegenen New York sind also in Washington ein Tabuthema. Nicht zu vergessen natürlich die Häuser, hinter deren Toren die Weltpolitik gemacht wird.

Zu den Beispielen gehören das Weisse Haus und das Kapitol, zugegebenermaßen zwei weltbekannte. Dennoch tritt Stress nur in Ausnahmen in Washington auf, wo das Verhalten meist sehr friedlich, gelassen und erholt ist. Wenn Sie Washington D.C. kennen lernen möchten, können Sie sicher sein, dass Sie kein Auto mieten oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Die Innenstadt plätschert um die National Mall und kann zu Fuß oder mit dem Rad erforscht werden.

Karten für Attraktionen und Veranstaltungen in Washington D.C. unter www.getyourguide.de. Das National Mall reicht vom Lincoln Memorial bis zum Capitol und wird regelmässig im Fernseher gezeigt. Der Garten des Weissenhauses liegt ebenfalls an der Grenze zur National Mall. Der Capitol ist ein guter Startpunkt, um die National Mall zu erkunden.

Sehenswert ist das Smithonian Institution Building, ein gemauertes Haus auf der National Mall. Dort befindet sich die Administration der Foundation, die es bis heute erlaubt, nahezu alle in Washington ansässigen Häuser ohne Zutritt zu besuchen. Der Bau, in dem sich heute das öffentliche Infozentrum der Foundation befindet, ist in Washington auch als Smithsonian Castle bekannt, wegen seiner trotzigen Bauweise.

Die Lincoln Memorial ist eine Gedenkstätte für Abraham Lincoln, den sechzehnten Präsident der Vereinigten Staaten. Diese Gedenkstätte ist eine Gedenkstätte. Das Lincoln Memorial, das dem getöteten Präsident Abraham Lincoln geweiht ist, ist fest in der amerikanischen Vergangenheit verankert. Umrahmt wird die Skulptur von 36 antiken Kolonnen, die jeweils ein Zeichen für die Länder sind, die der EU bis zur Ermordung von Lincoln und seinem Tode im Jahr 1865 angehörten.

Die Lincoln Gedenkstätte ist das ganze Jahr über 24 Std. am Tag offen und steht Ihnen zur Verfügung. In Washington hat das Weisse Haus nach 40 Jahren sein Foto-Verbot für die Gäste abgeschafft. Ein echtes Washingtoner Symbol ist natürlich das Weisse Haus. Zum Beispiel. Jeder, der das Hauptquartier des Staatspräsidenten, das "Weiße Haus", nicht besucht hat, war in Washington noch nicht.

Das Washington Memorial, das dem ersten Präsident George Washington geweiht ist, befindet sich ebenfalls in der National Mall. Unter www.booking.com. findet man Hotelanlagen, Appartements und Ferienhäuser in Washington D.C.. Washingtons ist politisches Handeln, Washingtons ist Vergangenheit. Dies zeigt sich auch wieder einmal auf dem Arlington National Cemetery, der etwas außerhalb der Innenstadt gelegen ist. Auf dem Arlington Nationalfriedhof liegen die Grabstätten von etwa 300.000 Mann.

Übrigens, von hier aus hat man eine der besten Aussichten auf Washington überhaupt. Diejenigen, die bereits in Arlington sind, sollten auch einen Blick auf das Denkmal des Pentagons werfen.

Mehr zum Thema