Dura Ace Kurbel

Dura-Ace Kurbel

Alle Ergebnisse mit crank dura ace hollowtech ii auf dem Fahrradmarkt anzeigen: Dura Ace Kurbel neu und gebraucht kaufen oder verkaufen. Und das ist besser als Tiagra, aber gleichzeitig nicht so gut wie Dura-Ace. Auf dem Prüfstand: Shimano Dura Ace Powermeter-Kurbel Die Top-Hündin aus Japan kommt mit seinem ersten Powermeter. Lesen Sie hier, wie die Kurbel im Funktions-Test aufschlägt. Im Rahmen der neuen Ausgabe der Roadbike-Referenzgruppe bietet Shimano auch eine Kurbelvariante mit Kraftmessung an.

Der Branchenführer aus Japan hatte keine Stromzähler im Programm und überliess das Spielfeld Konkurrenten und Drittanbietern, was sich mit dem Dura Ace FC9100-P änderte.

Die Kettenradgarnitur wird in der Standardausstattung der Standardkurbel geliefert. Antriebsseitig befindet sich eine zusätzliche Ladebuchse und eine LED, die an der normalen Kurbel nicht zu sehen ist. Die eingebauten Dehnungsmessstreifen sind auch auf der Innenfläche des rechten Kurbelarms zu sehen. Man kann auch ein auf dem Gestell montiertes Mangnetz sehen, das als Pendant zum in die Kurbel eingebauten Trittfrequenzmesser diente.

Die Technologie ist auf der Hinterseite der Kurbel verborgen. Die Dehnungsmessung erfolgt über eine reale links/rechts Vermessung an der Kurbel und ist in beiden Kurbeln eingebaut, um eine genaue Kraftmessung zu gewährleisten. Das japanische Leistungsmessgerät zeigt in diesem Anwendungsfall jedoch aufgrund seiner Funktionsweise präzisere Messergebnisse. Mit der E-TUBE Smartphone App ist beim Powermeter von Symantec die Aktualität des Gerätes über Bluetooth gewährleistet.

Die Kurbel auf der Antriebsseite ist senkrecht zum Fußboden gerichtet. Die Auslösung erfolgt über die Applikation via Bluetooths, über ANT+ über den Fahrradcomputer oder per Knopfdruck am Ladegerät selbst. Das Kettenradgarnitur überträgt die Kenndaten über den Funkstandard ANT+. Es ist nicht beabsichtigt, diese Informationen über die aktuelle Software via Funk weiterzugeben.

Das Dura-Ace steht für höchsten Standard - sowohl in technischer als auch in optischer Hinsicht. Für ihn war die Einbindung des Powermeter in die Spitzengruppe der Dura-Ace ein konsequenter Schachzug. Die Stromversorgung erfolgt über eine feste eingebaute Lithium-Ionen-Batterie. Aber der Stromzähler hat mir immer seinen Service geboten. Funktionell sind die Dura Ace Bauteile natürlich jeder kritischen Betrachtung überlegen.

Das gesendete Ergebnis war für mich jederzeit mit der aktuellsten Firmware-Version auffindbar. Das Leistungsmessgerät zeigt immer die absolute Leistung wie die relativen Rechts-Links-Verteilungen bei Minustemperaturen, Niederschlag und Einstrahlung an. Mit dem Leistungsmeßgerät ist Björn mehr als glücklich. Mit seinem Leistungsmessgerät revolutioniert er sicher nicht die Zeit.

Der Einstieg des Spitzenhundes in dieses Marktsegment ist jedoch ein Indiz dafür, dass die Kraftmessung auch in Japan zunehmend zum Maßstab wird. Die ständige Weiterentwicklung der Produkte hat Shimano zu seiner heutigen Vorherrschaft verholfen. Vielleicht kommt also die Mehrheit aller verwendeten Stromzähler bald aus Japan.

Mehr zum Thema