Dvs Skate more

DVD Skate mehr

Pfeil & Biest; Daniel Trautwein; DVS Schuhe; Lieblings-Skateboards. Jetzt auf Titus: Chaussures Cedar All Shoes en noir de DVS for Men.

Die DVS Cedar wurde vom DVS-Skating-Team entwickelt und getestet. Skate-Schuhe DVS Dvs Wittmore (Black Canvas). Bei DVS haben wir die Premiere des Videos Skate more in NÜRNBERG* fg*;) also habe ich es auch dabei.

Skateboard DVD: DVS - Skate Mehr

Kurzzusammenfassung für Lesefaule:- Mike Taylor macht einiges an Text. Zum Beispiel für SW Crooks. - Wie Keith Hufnagel gerne Ollys macht und sonst außergewöhnlich schöpferisch fährt, zeigt ein langes Rückwärtssalto auf einem Bordstein. - Der Jeron Wilson macht ausgefallene Linien und kranken Wheelie-Scheiß wie Hardflip Wheelie eine Sitzbank runter.

  • Der Colonel Styler des Films ist Chico Brenes. Dass er seine Kunststücke macht.... hmmmmmmmm ein Vergnügen. - Dabei haben Daniel Castillo und Torey Pudwill eine gemeinsame Rolle und komplettieren sich hervorragend. - Und auch Dennis Busenitz und Zered Bassett spielen zusammen und passen gut zusammen.
  • Hier hat Jereme Rogers offenbar die Hemisphäre gewechselt und treibt mehr Südwest als sonst. Linien kann er auch Software und Tripple Sets spielen. - Für ne macht Steve Berra viele kleine Linien mit 2 Stichen an manchmal ungewöhnlichen Stellen. Ein sehr erfolgreicher und witziger Strip, der das Skateboarden vorantreibt und über den die Skateboarderwelt in ein paar Jahren noch sprechen wird.

Der DVS - Skate more - Der Name ist eine Luge. Aber wir beginnen mit Mike Taylor und setzen dann in der Rangfolge fort, in der die Reiter ihre Rollen im Film haben. Micke Taylor.... MT - Micke Taylor. Cyberspace ist die Zukunft des Skateboardens". Seine Rolle beginnt zunächst recht witzig, als er sich über einen nicht gemachten Streich ärgert und dann sogar davonplappert.

Zuerst springt ein Gauner auf einer längeren Flachschiene heraus und macht dann eine Linie mit langer Swift 5-0 Wende und Swift 180° Swift. Jedenfalls sind seine Striche fast immer recht lang und nicht die Kiss -The-Curb-Geschichten, die man so oft vorfindet. Auch Mike Taylor demonstriert sehr plastisch, wie man K-Schleifen an Handläufen aus einer Bodenwelle macht.

Das Teil ist vollgepackt mit vielen Linien und viel Stil. Aber du bist wohl mehr am Schlittschuhlaufen interessiert, oder? Hier sind noch ein paar weitere Schritt-Tricks und Techniken. Er hat wieder einmal die meisten Einflüsse. Er kann nicht nur Ollys, sondern auch BSP 180° bis SW BSP 50-50 Fakie Reverts oder variale Heelfelips in Steilhängen.

Nun, das Ergebnis dieses kleinen Teils ist, dass Schlittschuhlaufen auch ohne Fettabstände, Handläufe oder techn. Hier kann Jeron Willson.... mit seiner ersten Linie, die aus Crooks 360° Shove-it off und einem Schmidtgrind auf einem Handlauf zusammengesetzt ist, mitfahren. Er kann Fakie Bigspin Wheelie auch an Wheelie-Tische schicken, die nach unten ausfallen.

Hier hat Jeron ein paar nette Kniffe über einen Plattfuß und immer noch zu schwere Bewegungen am Bankrad. Man kann auch mit einer geeigneten Sitzbank (zum Setzen, Mann) Nollies aus den Brettern holen. Aber was er mit Kunststücken macht, ist nicht so amüsant.

hat er schöne Linien, die wirklich schwer sind, aber vergiss die einzelnen Tricks nicht. Nollie Heelflip Tailslide, FS Bigspin. Aber ich will nicht zu viel verschenken, weil der Teil nicht zu lang ist, aber es mangelt ihm an nichts.

Wie auch immer, Daniels Einstieg ist gut und kommt mit netten No Comply Kram, und dann zu Tricks und Linien, wie FS 360 aus einem Fatburner, oder Boardslide zu fakie Noosegrind zurück, FS 360°, Nollie FS Heeler und dann SW BS Heelflip.

Handbücher kann er auch wie Hardflip to Manual to Manual to Fakie. Außerdem reitet er, wie alle in diesem Film, Linien, die nicht ohne das sind, was man auf SW FS 5-0 sehen kann, SW Flip FS Nosegrind Revert ganz gut, wie ich denke. Brettschmied B. Revert auf einem Handlauf ist auch nicht von schlechteren Erziehungsberechtigten, oder?

Oh mein Gott, der Knabe ist ein guter Fahrer.... Ja, sie haben auch eine Rolle zusammen. Hier sind einige einzelne Tricks wie Nollie Heelflip über eine Schiene in eine Dose. Dann kommt der wohl mehr auf echtes Streetskating, denn sein Teil ist voller Flecken, die auf der Straße sind.

FS 360 Ollies in engen Ufern sind auch für ihn kein Hindernis. Dass er auch die eine oder andere Linie fahren kann, ist beinahe selbstverständlich. Fahren die Jungs tatsächlich immer zum bösen Mukke? Aber was soll's, sein Eislaufen ist so schwer, dass es Cher nicht mal brechen kann.

"Ich habe heute zwei Touren erfunden. Ein " kleiner " Satz von ihm ist Crooks pop over, SW Flip BS Tailslide. Mit SW FS Flip auf Lücken kann er auch gut sein, genauso wie SW Vario Flip auf Treppen. Du merkst vielleicht, dass er gerne tauscht, was? Ja, er macht viele Schalter in seiner Rolle.

Dies ist das erste, was er in seiner Rolle und dann in seinem Trainingsbereich zu sehen bekommt und wie er sagt: "Das ist die letzte Nacht des Skatens.... DIESES JAHR, kommt nach einigen Schüssen aus dem Spital (Nein, du siehst kein Blut) und du kannst nicht fassen, dass er das alles in einer kurzen Zeit gedreht hat oder wie erklärst du die erste Zeile mit 360 Flip, Boardslide to Fakie auf einem Stoß zur Schiene und dann Fakie Bigspinflip?

Jedenfalls treibt Steve Berra viele Linien mit zwei Stichen, die alle gut zueinander passen und meist alles, ohne dazwischen zu schieben (viel). Wenigstens, wenn es ums Schlittschuhlaufen geht. Ich kann mir gut denken, was er bei seinem zweiten Streich dachte: "Warum sollte ich nach Barcelona gehen, wenn ich dieses Haus hier mit dem Rollschuh laufen kann?

"Deawon mag es auf jeden Falle, auf Bänken zu fahren, was er am Beginn genug gezeigt hat, wie ein B. S. Tail-Slide auf einer Böschung, die grösser als er ist und vermutlich einen Neigungswinkel von 50 hat, nachweist. Jedenfalls gibt es viele Kick-Clips in seiner Rolle und es ist ihm gleichgültig, ob SW, Fakie, Follie, oder manchmal sehr exotische, ganz normale.

Ihm ist es auch gleichgültig, ob 2 Trucks etwa 3 m voneinander entfernt sind und er macht einen FS-Flip über diese Lücke. Die 360°-Züge zu Fakie sind für ihn immer noch kein Thema. Ein ganz neuer Weg von Fakie zu Fakie ist es, alles auf einer Stange zu machen. Jedenfalls ist dieser Teil großartig.

Das sind keine Spektakel oder viel zu schwere Kautionen, sondern nur Schüsse, die man sich ansehen kann.

Mehr zum Thema