Emerica Logo

Das Emerica-Logo

Smaragdgrünes Skateboard Logo T-Shirt (graues Heidekraut). Aufkleber Emerica in vielen Größen und Farben. Home > Modemarken>Emerica Logo. Smaragd T-Shirt Skateboard Logo navy. Smaragd.

produziert Accessoires, Herrenbekleidung und Herrenschuhe.

Emerica-Logo

Unser Klebeetikett kann auf nahezu alle glatte Flächen geklebt und rückstandsfrei entfernt werden. Einsetzbar im Außen- und Innenraum, z.B. als Heckscheiben-, Karosserie-, Macbook-, Notebook-, Möbel-, Kühl-, Tür- und Fensterkleber, Spiegelkleber, Wandaufkleber, Briefkastenaufkleber, Snowboardaufkleber, Stakeboardaufkleber und vieles mehr. Mit der mitgelieferten Transferfolie und der Anleitung ist es kein Hindernis, den Kleber zu kleben.

Die Aufkleber können nass oder getrocknet geklebt werden. Die Aufkleber werden rechnergesteuert aus hochwertigen Folien zugeschnitten und von Hand verarbeitet.

Läden für Emerica. in Berlin

Emerica. in Berlin suchen - Der LabelFinder ist da! Spannend wie der Reichtum an Fashion in Berlin ist - oft ist es ziemlich durchschaubar. Sie haben nicht immer Zeit und Freizeit zum Flanieren oder suchen eine bestimmte Marke - zum Beispiel Emerica, 1996 in Lake Forest, USA gegrÃ?ndet.

Auch als Kenner der Gegend kann man nicht immer die Fragen nach dem Standort von Emerica. in Berlin beantwort. An dieser Stelle kommt der Etikettenfinder ins Spiel und unterstützt alle, die Unterstützung bei der Suche nach ihrer bevorzugten Marke benötigen. DerLabelFinder führt Brands und Stores im Regionalkontext auf, z.B. alle Verkaufsstellen für Emerica. in Berlin.

Die Labelsuche ist der ideale Wegbegleiter für alle Shopper in der Mittagspause, für Urlauber oder für Modefans auf der Suche nach Emerica. in Berlin!

Emerika für Herren im RAG Online-Shop

Dass sie nicht nur gute Schlittschuhe, sondern auch die dazu passenden Kleidungsstücke auf den Markt bringen, beweist die kernlastige Skatemarke. Auch Emerica ist eine Skateboardmarke, die großen Wert auf Authentizität und seine Mitfahrer legt. Eine von Emericas Fahrern ist Andrew W. A. M. E. M. E. H. K. Reynolds, DIE Kür- und Street-Style-Legende. Deshalb hat er seine eigenen Modelle entworfen: dürfen, siehe dazu den Reynolds 3 oder Reynolds Cruiser.

Skate-Schuhe und Streetwear-Shop Emerica

Nach der Gründung von Emerica durch den ehemaligen Freestyle-Weltmeister Pierre André Senizergues im Jahr 1996 als Tochtergesellschaft von Sole Technology wurde die populäre Marke zunächst unter dem Markennamen Ätnies America vermarktet. Die Firma Senizergues, die auch der Begründer von Emerica ist, bot Emerica zunächst nur in den USA an, bevor die Doppelmarke mit Emerica fusionierte.

Die sieben Briefe standen seitdem für ein Unternehmen von Skateboardfahrern für Skateboardfahrer, deren Schuhwerk durch reduziertes Äußeres und hochwertige Langlebigkeit besticht. Aber auch bei den qualitativ hochstehenden Schuhen dieser Traditionsmarke steht die Haptik, Beweglichkeit und Polsterung im Mittelpunkt, so dass die Emerica Produkte den Ansprüchen des Skateboardens mühelos nachkommen. Mit Neuerungen wie der G6-Technologie sorgt das Unternehmen aus Kalifornien dafür, dass seine Sportschuhe für das technische Schlittschuhlaufen ebenso gut wie für große Lücken sind.

Immerhin hat das renommierte Skate-Team von Emerica in seinen Videos in voller Länge immer wieder bewiesen, dass die strapazierfähigen Skates auf jedem Gelände zu Hause sind und extreme Beanspruchungen aushalten. Die meisten Schlittschuhläufer bei Emerica erinnern sich in erster Linie an Andrew Reynolds, der die Kult-Marke seit 2002 mit seinem wegweisenden Skating vertritt.

Die begabte Emerica-Crew besteht natürlich auch aus anderen angesehenen Persönlichkeiten, darunter Jon Dickson, Jerry Hsu und Justin Figueroa, die ihr Können im 2016 Made Kapitel Zwei unter Beweis stellten. Wer sich von der hochwertigen Emerica Schuhqualität überzeugt, findet in unserem Online-Skateshop eine große Bandbreite der bekannten Marke aus dem Lake Forest.

Nach der Gründung von Emerica durch den ehemaligen Freestyle-Weltmeister Pierre André Sénizergues im Jahr 1996 als Tochtergesellschaft von Sole Technology wurde die populäre Marke.... Nach der Gründung von Emerica durch den ehemaligen Freestyle-Weltmeister Pierre André Sénizergues 1996 als Tochtergesellschaft von Sole Technology wurde die populäre Marke zunächst unter dem Markennamen Etnies America vermarktet.

Die Firma Senizergues, die auch der Begründer von Emerica ist, bot Emerica zunächst nur in den USA an, bevor die Doppelmarke mit Emerica fusionierte. Die sieben Briefe standen seitdem für ein Unternehmen von Skateboardfahrern für Skateboardfahrer, deren Schuhwerk durch reduziertes Äußeres und hochwertige Langlebigkeit besticht. Aber auch bei den qualitativ hochstehenden Schuhen dieser Traditionsmarke steht die Haptik, Beweglichkeit und Polsterung im Mittelpunkt, so dass die Emerica Produkte den Ansprüchen des Skateboardens mühelos nachkommen.

Mit Neuerungen wie der G6-Technologie sorgt das Unternehmen aus Kalifornien dafür, dass seine Sportschuhe für das technische Schlittschuhlaufen ebenso gut wie für große Lücken sind. Immerhin hat das renommierte Skate-Team von Emerica in seinen Videos in voller Länge immer wieder bewiesen, dass die strapazierfähigen Skates auf jedem Gelände zu Hause sind und extreme Beanspruchungen aushalten.

Die meisten Schlittschuhläufer bei Emerica erinnern sich in erster Linie an Andrew Reynolds, der die Kult-Marke seit 2002 mit seinem wegweisenden Skating vertritt. Die begabte Emerica-Crew besteht natürlich auch aus anderen angesehenen Persönlichkeiten, darunter Jon Dickson, Jerry Hsu und Justin Figueroa, die ihr Können im 2016 Made Kapitel Zwei unter Beweis stellten.

Wer sich von der hervorragenden Emerica Schuhqualität überzeugt, findet in unserem Online-Skateshop eine große Bandbreite der bekannten Marke aus dem Wald. Die qualitativ hochstehenden Emerica-Schuhe sind neben ihrem puristischem Aussehen auch für ihre umweltfreundliche und umweltschonende Verarbeitung bekannt. Das Unternehmen aus Lake Forest, Kalifornien, setzt sich für einen verantwortungsbewussten Einsatz der Rohstoffe in den Bereichen Erzeugung und Verteilung ein und fördert zudem in Brasilien Klimaschutzprojekte durch die Anpflanzung von Baumstämmen.

Doch nicht nur die Schuhen des Traditionsunternehmens überzeugen durch umweltschonende Produktion und attraktives Aussehen, sondern sind auch auf die Bedürfnisse des heutigen Skateboardens abgestimmt. Denn der Firmengründer von Emerica, der ehemalige Profi-Skater, kannte von Anfang an die Ansprüche an einen Skate-Ski.

Neben Ethnien und és werden Emerica-Schuhe mit Hilfe von professionellen Prüfverfahren kontinuierlich weiter ausgebaut und durch sinnvolle Neuerungen vervollkommnet. Die STI hat beispielsweise die hochentwickelte G6-Technologie erfunden, die in zahlreiche Emerica-Modelle Eingang gefunden hat und nicht nur hervorragenden Komfort mitbringt. Aktuell haben sechs Mitarbeiter des Emerica-Teams ihre eigenen Pro-Modelle, und die Auswahl an Reynolds-Modellen ist besonders beeindruckend.

Immerhin hat der Einheimische Floridian derzeit drei Versionen seines charakteristischen Schuhs zu zeigen: Neben dem populären Low Vulc von Robert W. A. G. V. gehören auch der schicke LV Reservat und der innovative G6 von Robert W. A. V. zum Programm des Unternehmens. Zusätzlich zu den beiden von Emerica seit seinem ersten Pro-Modell im Jahr 2004 entworfenen, deutlich zweistelligeren Modellen, haben sich die beiden Teammitglieder auch ihren eigenen Pro-Modellen gewidmet: Robert Laced (mit seinem klassischen Laced Romero), Robert W. A. M. S., E. Figueroa, E. S. A. und E. Provost.

Selbstverständlich achtet Emerica auch auf Langlebigkeit und Board-Feeling und verwendet hochentwickelte Materialien wie die G6-Innovation, Ortholite-Fußbetten oder Neopren-Socken. Zusätzlich zu den Signature-Modellen finden Sie das legendäre Emerica Triangle-Logo aber auch auf vielen Team-Modellen wie dem Indikator. In Anlehnung an den klassischen Schuh Emerica von Huf Classic Lo oder Blazer Low XT geht der Schuh mit der Zeit und berücksichtigt die große Beliebtheit von Schlittschuhen aus Gummi Toe Cap.

Zu den Teamschuhen des Kaliforniers gehören aber nicht nur hochwertige Sportschuhe für die kommende Skate-Session. Emerica hat auch eine große Auswahl an geschmackvollen Schuhen wie den Cruiser HLT, Cruiser oder Emery für jede andere Situation im Leben. Denn die Traditionsmarke aus dem Kalifornien-See ist nicht nur für ihre qualitativ hochstehenden Sportschuhe bekannt, sondern auch für Freizeitkleidung und Zubehör.

Emerica hat neben T-Shirts und Shirts auch warme Pullover, Pullover und Sakkos für die kühleren Tage im Angebot. Damit ihre Produktlinie spannend bleibt, geht Emerica immer wieder erfolgreiche Kooperationen mit anderen Firmen und Künstlerinnen ein, die nicht unbedingt etwas mit Skating zu tun haben. Neben den verhältnismäßig offensichtlichen Kooperationen mit Independents, VOL 4 oder Todessehnsucht hat Emerica bereits Collabos mit der Gruppe Explosions in The Sky oder dem Soßenhersteller Huy Fong Foods abgeschlossen.

Für die meisten Skateboardfahrer ist Emerica wohl unzertrennlich mit Reynolds verknüpft, denn der in Florian geborene Fahrer hat nicht nur die mit großem Vorsprung besten Modelle auf den Markt geholt. Seine wegweisenden Video-Parts in Emericas abendfüllenden Filmen seit This Is Skateboarding haben ihn auch zu einem unentbehrlichen Teil der Emerica-Familie gemacht.

Dennoch war Emericas Skateteam natürlich nie eine Ein-Mann-Show, denn im Laufe der Jahre waren viele andere bekannte Namen wie Heath Kirchart, Ed Templeton, Erik Ellington, Brandon Westgate, Collin Provost, Justin "Figgie" Figueroa oder Leo Romero an Board. Die Tatsache, dass die letzten drei Fahrer und Reynolds auch heute noch zum Skateteam von Emerica gehören, zeugt nicht nur von einem ausgeprägten Teamgeist, sondern auch von der hohen Wertigkeit der Schuhe.

Doch auch das eindrucksvolle Skating in Emericas vielen Volllängenvideos bestätigt, dass die Sportschuhe der Firma aus Kalifornien neben exzellenten Polstereigenschaften natürlich auch erstklassige Board-Feelings haben. Bei der Präsentation seines ersten Films Yellow im Jahr 1997 präsentierte Emerica im 30-minütigen Film bemerkenswerte Persönlichkeiten, die auch zwanzig Jahre später kaum an Bedeutung eingebüßt haben - Tim O'Connor, John Cardiel, Jamie Thomas oder Marc Johnson sind nur vier davon.

Damals gab es jedoch noch keinen Mannschaftsfahrer, der heute noch zur begabten Emerica-Truppe gehört. Ganz anders bei der 2003 erschienenen Version von " Das ist Skateboarding ", in der Bryan Herman und Kevin Long als viel versprechende Neueinsteiger neben "The Boss" Reynolds auftraten. Bevor die Emerica Volle Länge 2010 mit Stay-Gold prämiert wurde, musste die Skating-Community einige Jahre lang abwarten - aber nur die beiden waren das lange Abwarten lohnenswert.

Reynolds' Teil ist ein wahres Meisterstück, das auf einer Dauer von 5 min ohne auch nur eine unreine Anlandung mit zahllosen möglichen Enden aufwarten kann. Die beiden Abschnitte des folgenden Emerica MADE Video trafen auch in der Skating-Community auf große Resonanz, was - wie bei den vorherigen Emerica-Filmen - nicht nur mit dem hochklassigen Skating der Mannschaftsfahrer zu tun hatte.

Die gute Aufnahme der Skatevideos von Emerica ist immer der hervorragenden Kamera- und Schnittleistung von Jon Miner zu verdanken, der seit This Is Skateboard Days das Skateboarden der begabten Gruppe nachzeichnet. Obwohl Emerica für einige der wichtigsten Filme in unserer Branche zuständig war, ist die Traditionsmarke nicht nur einen Rückblick wert.

Neben großen Namen wie Reynolds, Provost, Leabres, Hawaii, Figgy, Long, Romero und Dickson gehören heute auch junge und hungernde Neulinge zur Besatzung, die die Erfolgsstory von Emerica vorantreiben werden. Was die drei Jugendlichen in den nächsten Jahren erwartet, gaben die beiden in der Ausgabe 2017 von Junge Emericans einen kleinen Ausblick.

Mehr zum Thema