Emerica Reynolds low

Reynolds niedrig

Smaragdgrüne Reynolds Low schwarz/tan. Die Emerica The Reynolds Low Vulc ist ein neuer Stil aus der Andrew Reynolds Signature Schuhkollektion. Die Emerica The Reynolds Low Vulc ist ein neuer Stil aus der Andrew Reynolds Signature Schuhkollektion. Die Reynolds Low Vulc Die vulkanisierte Sohlenkonstruktion bietet Ihnen größtmögliche Flexibilität und dank der neu entwickelten..

.. Der Reynolds Low Vulc Schuh.

Haben Sie eine Anfrage?

Die Reynolds Low Volc ist der kleine Schwester der Reynolds Low und hat eine sehr Grippevulkansohle mit tollem Boardfeeling! Ich bin den Gleitschuh aus der Box gelaufen und es hat sich von Beginn bis Ende gut angefühlt! Gute Stelle, der Gummi dachte verhältnismäßig gut für einen Vulc-Schuh und schlug erst nach 3 Monaten mein erstes Bohrloch ein.

Zum ersten Mal seit 2 Monaten glaubten die Schuhbänder daran. Ich bin den Gleitschuh gut 5 Woche gelaufen und muss alles in allem gut damit auskommen. Keine 5 Stars wegen eines Flachs auf der Laufsohle und dem Hole nach drei Monaten, aber das Board-Feeling ist großartig!

Hilft diese Wertung? Wertung: Gut! Schöner und schöner Schnürschuh, perfekt zum Schlittschuhlaufen, nur der Belag verschleißt etwas rascher als ich gedacht habe, sonst TOP! Hilft diese Wertung? Wertung: Der Gleitschuh ist gut aussehend und angenehm zu Tragen. Nach weniger als 4 Monate ist das Futter im Bereich der Zehen und der Fußsohle im Bereich der Ferse beidseitig durchgescheuert.

Hilft diese Wertung? Wertung: Tolle Sohlen! Der Vulkanisat hat eine lange Lebensdauer. Hilft diese Wertung?

Rückblick: Schlittschuh Emerica "The Reynolds low"

Du könntest hier viel über Andrew Reynolds schreiben: Und auch als Perfektist macht er mit seinem neuen Schnürschuh keine Hälften. Die Emerica hat ihre QualitÃ?t nochmals signifikant verbessert. Wer eine neuere Schuhgeneration von Emerica an den Füßen hatte, wird dies nachweisen.

Das Reynolds Tief geht ohne jeden Zweifel weiter. Ultradünne, feste Laufsohle und rutschfeste Gummiaußenseite. Schon bevor ich abrollte, bemerkte ich die Polsterung und den Sitz des Schuhes. Superweich und komfortabel - passt genau auf den Fuss, auch wenn ich mich noch keinen einzigen Zentimeter mit ihnen bewege.

Von der ersten Sekunde an hat der Gleitschuh Griff- und Brettgefühl und die Polsterung ist schlichtweg genial, die Landung war noch nie so weich und komfortabel. Es macht beinahe Sinn, dass ich nach zwei Std. keinen Verschleiß erhalte. Es hat sich hier nichts geändert, was in diesem Falle alles sehr gut bedeutet. Ich bin immer noch völlig entzückt von der Dämmung.

Auch wenn ich nicht laufe, habe ich den Fuß an, weil mir andere nun so vorkommen, als hätten sie eine Sohle. Die Abnutzung ist noch sehr begrenzt: an den Fußsohlen - nichts und nicht viel an den Seitenkanten. Das Schuhwerk blieb von Beginn an unverändert. Da schlüpfe ich nicht herum und die Stütze und der Stuhl sind gut.

Board-Feeling und Grip haben sich auch nicht geändert, sondern sind immer noch der Hammer! 3. Andernfalls funktioniert es nicht, denn der Verschleiß hinterließ nur kleine Rückstände auf der Außenseite. Der Sohlenbelag ist nahezu unangetastet. Was den Reynolds Low so viel Spass macht, ist ganz einfach: Es ist auf die perfekte Stimmung der drei wichtigen Parts zurückzuführen und kann durch die Farbe sehr gut nachvollzogen werden.

Das Sohlenmaterial ist sehr fein und fest, daher hat es kaum Abnutzung und vermittelt viel Boardfeeling. Weil eine solche Schuhsohle aber keinerlei Polsterung aufweist, wurde lediglich eine dicke, softe Lage (rot) darüber aufgetragen, die alle Erschütterungen dämpft und trotzdem den hohen Knall des Schuhes erhält.

Gerahmt wurde das Ganze von einer rutschfesten, weichen Gummimischung (weiß), die sehr griffig ist, sich kaum abnutzt und sich in der Härte nicht ändert. Nahezu überflüssig zu beschreiben, dass natürlich die ohnehin schon sehr dicke Lederlage darunter liegt und der Gleitschuh daher kaum Schwächen hat. Die Reynolds low ist ein durchdachtes und aufeinander abgestimmtes Schuhwerk, dessen Einzelteile ebenfalls aus qualitativ hochwertigsten Werkstoffen gefertigt sind.

Das ist Reynolds über seinen neuen Schuh: Die Boys und eine kleine Teilauswahl: Die Boys:

Mehr zum Thema