Erstes Skateboard

Zum ersten Mal Skateboard

Die Branche wurde neben zahlreichen Spielzeugtrends auch auf das Skateboard aufmerksam. Der erste Skateboard war geboren! Ich hoffe, mit diesem Beitrag dem ersten Skateboard ein Stück näher gekommen zu sein. im Skateboard-Sport für Deutschland wäre das erste Mal in Erscheinung getreten. Der dreijährige Brandon Valjalo bekam sein erstes Skateboard.

Skateboardfahren-Historie

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts gab es die ersten Roller, die bis auf die vier Räder den Rollern noch sehr ähnlich waren. Im Laufe der Zeit haben die Kinder dieser Zeit immer noch mit der Gestalt des Skateboard gespielt, so dass bald auch der Lenker untergegangen ist. Etwa 1959 war das erste Derby-Skateboard auf dem Markt und vor allem die Surfer waren vom Skateboarding begeistert.

Der Redakteur des "Surf Guide", Larry Stevenson, förderte den neuen Trend-Sport und seine Kompanie "Makaha" veröffentlichte 1963 die ersten Profis. Es wurde ein Verein gegründet, dessen Ziel es war, das Eislaufen weiter zu fördern. Das erste Skateboard Rennen wurde 1963 in Hermosa, Kalifornien ausgetragen. Damals war das Schlittschuhlaufen vor allem auf Straßen und Gehwegen, aber es gab auch Menschen, die nicht zufrieden waren und dann in leere Schwimmbäder wechselten.

Aber um 1965 kam es zu einer großen Langsamkeit und nur in Kalifornien begegnete man sporadisch einem Eiskunstläufer. Nur als 1975 neue Artikel und neue Konzepte aufkamen, wurde das Eislaufen wieder zum Leben erweckt. Aber viele dieser Parkanlagen wurden wegen hoher Versicherungsprämien bald wieder gesperrt und das Eislaufen erlitt einen zweiten großen Einbruch.

Deshalb wurde 1981 das "Thrasher Magazine" herausgegeben, um die Schlittschuhläufer mit Informationen aus der Skaterszene zu versehen. Mit dem Gewinn seines ersten Wettbewerbs in der "Del Mar Skate Ranch" 1982 sehen Produzenten wie Santa Cruz, Powell Peralta und Trackers eine viel versprechende Perspektive im Skaten. Es wurden die Platten ausgereift und die ersten Profirampen produziert.

Das erste Skate-Video "Bones Brigade" wurde von Powell Peralta veröffentlicht. Zahlreiche neue Anbieter kamen auf den Markt. Im Laufe der Zeit haben sich viele neue Anbieter etabliert. Während dieser Zeit wurden die ersten Meister wie Tony Hawk, Christian Hosoi, Lance Mountain und Neil Blender (Rampe), Marc Gonzales, Natas Kaupas und Tommy Guerrero (Streetskate) berühmt. Freestyle Skateboarding war auch Teil der Skater-Szene und Rodney Müllen wurde zum Vorbild.

Rund um den Golfsport hat sich eine Szenerie entwickelt, in der auch Kleidung und Unterhaltungsmusik immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Mehr zum Thema