Evolve Skateboards Germany

Skateboards Evolve Deutschland

Develop Skateboards Deutschland Jobs PR, Corporate Communications in Düsseldorf Dann haben wir 13 geeignete Stellen für Sie gefunden: Wo sollen wir Ihnen geeignete Stellenangebote zusenden? Schalten Sie Ihren Jobagenten ein. Du erhältst eine E-Mail zur BestÃ?tigung deines Jobagenten. Für den Erhalt geeigneter Stellenangebote per E-Mail müssen Sie Ihren Jobagenten einrichten.

Dein Stellenvermittler ist jetzt freigeschaltet!

Von nun an bekommen Sie per E-Mail an .

Skateboards entwickeln: Mikro-Mobilität mit Lifestyle-Faktor!

Sie werden jedoch von elektrischen Skateboards besiegt, die dank ihres leichten Gewichtes und ihrer raffinierten Technologie alle anderen Repräsentanten dieses Segmentes weit hinter sich gelassen haben. Für Jens Haffke ist das Fahrzeug für Kurz- und Mittelstrecken schon lange überholt. Europas größter Vertriebspartner von Evolve Skateboards befasst sich seit etwa 10 Jahren mit den Boards, die ihm heute die ganze Weltöffentlichkeit ausmachen.

Zuviel Gewicht, schlechte Verarbeitung und viel zu wenig Reichweite", sagt der 44-Jährige. War Haffke viele Jahre lang professionell auf zwei Strecken unterwegs, machte sich ein jugendlicher Australiener am anderen Ende der Erde daran, den Skateboardmarkt zu verändern. Eine Platte aus dem besten Werkstoff, starke Antriebe und bis dahin utopische Ausstrahlung.

Das Evolve Skateboards war da. "Dies war ein wichtiger Schritt und exakt das, was ich suchte ", sagt Haffke im Schauraum seines Betriebes in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt. "Heute verkauft Jens Haffke Evolve Skateboards in 14 europäische Länder. Aus dem deutschen Sprachraum nach Skandinavien, Italien und Polen. Die Gewichtsverschiebung legt wie bei einem herkömmlichen Rollbrett die Fahrtrichtung fest.

Schutzbekleidung wird aber empfohlen, denn es geht nicht darum, ob man fällt, sondern wann", witzelt der Düsseldorfaner und weist auf die Breite seiner Bretter hin: "Mit bis zu 50 Kilometer sind unsere Skateboards nicht nur für Kurzstrecken in der City gut gerüstet, sondern für nahezu alle Arten des Alltags einsetzbar.

Wenn Sie wirklich weit reisen wollen, können Sie die Reichweiten noch weiter erhöhen, indem Sie Ersatzbatterien mit sich führen. "Evolve's Produktsortiment ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: Street und All-Terrain-Boards. Auf Wunsch können beide Seiten durch Rollenwechsel betrieben werden, wodurch Verluste in maximaler Geschwindigkeit und Bandbreite in Kauf zu nehmen sind.

All-Terrain-Räder sind ähnlich wie Snowboard im Tiefschnee - Spaß direkt vor der Haustür", sagt Haffke, der beide Modelle nach seiner Laune mitfährt. Abgesehen vom bearbeiteten Werkstoff variieren die unterschiedlichen Platten in Bezug auf Masse, maximale Geschwindigkeit und Ausladung. Der Einsatz von Evolve Elektro-Skateboards auf der Straße ist trotz CE-Zertifizierung und TÜV-Prüfung in Deutschland weder zulässig noch ausdrücklich untersagt.

"Der Gesetzgeber bleibt hinter der Technologie zurück", so Haffke, "während es in Skandinavien bereits eine Klassifikation für Mikrofahrzeuge gibt, hat Deutschland dies noch nicht getan. Wer mit den Vorständen auf dem Weg ist, macht dies auf eigene Faust und ohne Versicherung. Wenn Sie sich für Evolve Skateboards interessieren, können Sie die Premium-Produkte entweder über den Web-Shop oder über das Unternehmen in Düsseldorf einkaufen.

Durch die Vielfalt der Bretter kann die Firma dann bei der Neuanschaffung leicht in die Stadt zurückfahren.

Mehr zum Thema