Fahrrad Busch

Velo Busch

Die Marke Busch + Müller ist die führende Marke für kraftvolles Licht für Fahrräder, MTBs und E-Bikes. Mit Busch, Ihrem kompetenten Ansprechpartner aus dem Münstertal! Bei uns gibt es ein ansprechendes und umfassendes Programm an hochwertigen Markenfahrrädern zu marktgerechten Konditionen! Wir bieten Ihnen kostenlos und kompetent Rat und praktische Tipps. Unsere Aktion: Aufkleber-Aktion: Für jeden Sticker aus Ihrem Urlaubsland bekommen Sie einen 10,00?

Bonus! Egal ob Funktionsbekleidung, Helm, Schuhwerk, Fahrrad-Batteriebeleuchtung nach StVZO......alles auf Lager. Bei uns findet man von Anfang bis Ende alles, was zwei Rädern hat und nicht "stinkt".

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shop Membership Basic inklusive eines Käuferschutzes von jeweils bis zu 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Siegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe bis zu je 20.000 durch den Käufer geschützt (inkl. Garantie), für 9,90 pro Jahr inkl. MwSt. bei einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die KÃ?uferschutzfrist pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 15.953 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Therme Lauterberg

In dieser Erklärung zum Datenschutz wollen wir Sie über Typ, Geltungsbereich und Verwendungszweck der von uns erfassten, verwendeten und bearbeiteten persönlichen Angaben unterrichten. Persönliche Angaben beziehen sich auf alle Angaben, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit Ihnen stehen. Auf unserer Website verwenden wir SSL- oder TLS-Verschlüsselung zum Schutze Ihrer persönlichen und anderen vertraulichen Angaben (z.B. für Rückfragen über unser Kontaktformular).

Sollten Sie weitere Informationen zur Erfassung, Bearbeitung oder Verwendung Ihrer persönlichen Angaben, zur Offenlegung, Korrektur, Widersetzung oder zum Löschen von Informationen oder zum widerruflichen Einverständnis mit der jeweiligen Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben benötigen, können Sie sich an den unten angegebenen Ansprechpartner richten. Im Folgenden möchten wir Sie über Ihre Rechte in Bezug auf die Sie betreffenden persönlichen Angaben unterrichten. um zu erfahren, ob wir Ihre persönlichen Angaben verarbeiten (Art. 15 DS-GVO), um Informationen über Ihre von uns verwalteten persönlichen Angaben zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Sie können Informationen über den Zweck der Datenverarbeitung, die Art der persönlichen Angaben, die Art der Empfänger, an die Ihre Angaben weitergegeben wurden oder werden, die vorgesehene Aufbewahrungsfrist, das Vorhandensein eines Berichtigungs-, Löschungs-, Beschränkungs- oder Widerspruchsrechts, das Vorhandensein eines Widerspruchsrechts, die Quelle Ihrer Angaben, sofern diese nicht von uns erfasst wurden, sowie das Vorhandensein automatisierter Entscheidungsprozesse einschließlich Profilerstellung und gegebenenfalls eines Widerspruchsrechts, erhalten.

die unverzügliche Korrektur der bei uns hinterlegten unrichtigen oder vollständigen persönlichen Angaben (Art. 16 DS-GVO), die Streichung Ihrer bei uns hinterlegten persönlichen Angaben zu fordern, es sei denn, die Bearbeitung ist zur Wahrnehmung des Rechtes auf Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht, aus Gründen des Allgemeininteresses oder zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche notwendig (Art. 16 DS-GVO).

DS-GVO ), die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben einzuschränken, wenn Sie die Korrektheit der Angaben bestreiten, wenn die Bearbeitung rechtswidrig ist, Sie sich aber weigern, diese zu löschen und wir die Angaben nicht mehr brauchen, Sie sie aber zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche oder wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre persönlichen Angaben gemäß 17 DS-GVO verarbeitet werden.

GVO 21 DS (Art. 18 DS GVO), um Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Angaben in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form zu empfangen oder die Weitergabe an eine andere verantwortliche Person zu beantragen (Art. 20 DS GVO), um Ihre einmal gegebene Zustimmung zu jeder Zeit zu entziehen.

Die Aufhebung der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Legalität der aufgrund der Zustimmung vorgenommenen Bearbeitung bis zum Aufhebung. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Richtigstellung, Löschen oder Einschränken der Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben, sind wir dazu angehalten, alle Empfänger, denen die Sie betreffende personenbezogene Information mitgeteilt wurde, über diese Richtigstellung, Löschen der Information oder Beschränkung der Datenverarbeitung zu informieren, es sei denn, dies ist nicht möglich oder mit unverhältnismäßigem Arbeitsaufwand möglich.

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der für uns verantwortlichen Datenschutzbehörde (www.lfd.niedersachsen. de/) über unsere Behandlung Ihrer persönlichen Angaben zu beklagen (Art. 77 DS-GMO). Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken nutzen, d.h. wenn Sie sich nicht anmelden oder uns auf andere Weise Auskünfte erteilen, erfassen wir nur die persönlichen Angaben, die Ihr Webbrowser an unseren Webserver überträgt.

Beim Besuch unserer Website erfassen wir folgende Angaben, die für die Darstellung unserer Website und zur Gewährleistung der Standfestigkeit und Datensicherheit unserer Website notwendig sind: Sprachversion und Browser-Software. Die allgemeinen Angaben und Angaben werden in den Protokolldateien unseres Server nur temporär und unabhängig von Ihren persönlichen Angaben aufbewahrt, die Sie uns gegebenenfalls auf freiwilliger Basis mitteilen.

Wir werten die in den Log-Dateien anonymisierten Angaben und Angaben nur zu statistischen Zwecken aus, um den Schutz und die Sicherheit der von uns bearbeiteten persönlichen Angaben in unserem Hause zu verbessern und ein Optimum an Sicherheit zu gewährleisten. Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von Server Log Files ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Lt. f DS-GMO.

Eine Löschung der gespeicherten personenbezogenen Informationen erfolgt, sobald sie nicht mehr zur Erfüllung des Zwecks notwendig sind. Bei der Datenerhebung zur Erstellung der Website ist dies der Fall, wenn Sie die entsprechende Session beenden. Das Sammeln der Informationen ist für die Beschaffung und Aufbewahrung in Protokolldateien für den laufenden Betrieb unserer Website unbedingt notwendig.

Auch bei der Benutzung unserer Website verwenden wir sogenannte sog. Cookie's. Dies sind kleine Dateien, die in Ihrem Rechner abgelegt werden und die auf der Harddisk Ihres Rechners abspeichern. Mit Hilfe von sogenannten sog. Cookie's können wir Ihnen die Benutzung unserer Website vereinfachen und unsere Angebot benutzerfreundlicher und effizienter machen, den Zugang zu geschützten Bereichen unserer Website erlauben und bereits eingegebenen Texten so speichern, dass sie bei einem Seitenupdate nicht gelöscht werden.

Sitzungscookies sind temporäre Kekse, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, bis Sie unsere Website beenden. Persistente Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert, bis Sie sie löschen oder bis die Cookies ihr jeweiliges Verfallsdatum erreicht haben. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Informationen mittels Cookie ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO.

Auf unserer Website haben Sie die Gelegenheit, einen unverbindlichen Workshop-Termin unter Eingabe Ihrer persönlichen Angaben zu vereinbaren. Dazu wird Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld) erfasst, an uns weitergeleitet und abgespeichert. Weitergehende personenbezogene Angaben (z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer) werden von uns nur dann erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus angeben.

Ihre persönlichen Angaben werden nur für den internen Gebrauch und die Bearbeitung des Workshop-Termins gesammelt und aufbewahrt. Andernfalls können Sie die Funktion der unverbindlichen Reservierung nicht ausnutzen. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO.

Soweit Ihre Angaben im Rahmen der Vertragserfüllung oder im Rahmen von vorvertraglichen Massnahmen verarbeitet werden, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DS-GVO die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung. Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung können Sie uns gegenüber schriftlich erteilen. Soweit die Angaben zur Vertragserfüllung oder zur Umsetzung von vorvertraglichen Massnahmen notwendig sind, ist eine frühzeitige Datenlöschung jedoch nur insoweit möglich, als die vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten der Datenlöschung nicht entgegenstehen. 3.

Die Aufhebung der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Legalität der aufgrund der Zustimmung vorgenommenen Bearbeitung bis zum Aufhebung. Nach kaufmännischen und steuerlichen Bestimmungen sind wir dazu angehalten, Ihre Angaben im Rahmen eines Vertragsabschlusses für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren zu verwahren. Nach zwei Jahren werden wir die Bearbeitung jedoch einschränken, d.h. Ihre Angaben werden nur zur Erfüllung der rechtlichen Pflichten zwischengespeichert.

Sie haben die Mýglichkeit, einen Leihvertrag fýr die vor Ort verfýgbaren Leihfahrrýder abzuschlieýen, indem Sie persýnliche Angaben machen. Je nach gewählter Zahlungsart werden unterschiedliche Zusatzdaten generiert. 1 ) Bei Vorauszahlung werden keine weiteren Angaben gesammelt. Zur korrekten Abwicklung werden die Transaktionsdaten einschließlich der verbuchten Gegenstände und eventueller Preisnachlässe an die Firma PAYPal übermittelt.

Wenn die PayPal-Transaktion beendet ist, wird die PayPal-Transaktionsnummer zusammen mit der Reservierung abgespeichert. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DS-GVO. Soweit Ihre Angaben im Rahmen der Vertragserfüllung oder im Rahmen von vorvertraglichen Massnahmen verarbeitet werden, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DS-GVO die gesetzliche Grundlage der Datenverarbeitung.

Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung können Sie uns gegenüber schriftlich erteilen. Soweit die Angaben zur Vertragserfüllung oder zur Umsetzung von vorvertraglichen Massnahmen notwendig sind, ist eine frühzeitige Datenlöschung jedoch nur insoweit möglich, als die vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten der Datenlöschung nicht entgegenstehen. 3. Die Aufhebung der Zustimmung beeinträchtigt nicht die Legalität der aufgrund der Zustimmung vorgenommenen Bearbeitung bis zum Aufhebung.

Nach kaufmännischen und steuerlichen Bestimmungen sind wir dazu angehalten, Ihre Angaben im Rahmen eines Vertragsabschlusses für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren zu verwahren. Nach zwei Jahren werden wir die Bearbeitung jedoch einschränken, d.h. Ihre Angaben werden nur zur Erfüllung der rechtlichen Pflichten zwischengespeichert.

Mit dem von uns zur Verfügung gestellten Kontaktformular können Sie uns jeder Zeit erreichen. Beim Absenden Ihrer Mitteilung werden die nachfolgenden Angaben (Pflichtfeld) bei uns gespeichert: Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung im Zuge des Versandprozesses wird einholt und auf diese Erklärung zum Datenschutz hingewiesen. Sie können uns aber auch gerne über die von uns angegebene E-Mail-Adresse erreichen.

Dabei werden nur die persönlichen Angaben aufbewahrt, die Sie uns per E-Mail zuleiten. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Kontaktformulares ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung der von Ihnen per E-Mail an uns gesendeten Informationen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO.

Die Angaben werden von uns ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Dabei entstehende personenbezogene Nutzungsdaten werden von uns gelöscht, wenn die Aufbewahrung nicht mehr notwendig ist, oder die Bearbeitung eingeschränkt, wenn gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen vorliegen. Ihre Zustimmung zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben können Sie über das Formular für die Bearbeitung Ihrer Anfrage an uns zurückziehen. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, können Sie der Bearbeitung der Anfrage gerne nachkommen.

Dies ermöglicht es uns, die interaktiven Landkarten auf der Website darzustellen und die Kartenfunktion in Verbindung mit unseren Serviceangeboten komfortabel zu nutzen. Sind Sie bei Google angemeldet, werden Ihre Informationen mit Ihrem Account verknüpft. Falls Sie nicht mit Ihrem Benutzerprofil bei Google in Verbindung gebracht werden möchten, müssen Sie sich erst abmelden.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten zu Zwecken der Beratung, der Markt- und Meinungsforschung und/oder zur bedarfsorientierten Erstellung der Website. Rechtliche Grundlage für die Verwendung von Googles Karten ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f DS-GMO. Für weitere Auskünfte über Sinn und Inhalt der Datenerfassung und -bearbeitung durch Googles Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Auch in den USA bearbeitet Google Ihre persönlichen Informationen und hat diese an das EU-US Privacy Shield übermittelt, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 150 Willeis Str., 6011 Wellington, Neuseeland, um die Benutzung unserer Website zu untersuchen und regelm??ig zu verbesser. Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von Matomo ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchst. f DS-GMO.

Zu diesem Zweck werden auf Ihrem Rechner sogenannte sog. Cookie's abgelegt. Sie können auch den nachfolgenden Verweis verwenden, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die künftige Sammlung Ihrer Informationen über Matomo bei Ihrem nächsten Zugriff auf unsere Website verhindert: 1. Eine Zusammenführung der von Ihrem Webbrowser übermittelten IP-Adresse mit anderen von uns erfassten Informationen erfolgt nicht.

Erhebungen zu Matomo werden für einen maximalen Zeitraum von 12 Monate aufbewahrt. Wir haben auf unserer Website unter http://www.youtube. gespeicherte und von unserer Website abrufbare Youtube-Filme aufgenommen. Sie sind im "erweiterten Datenschutzmodus" enthalten, d.h. es werden keine Angaben über Sie an YouTube übermittelt, wenn Sie die Filme nicht wiedergeben.

Nur wenn Sie die Filme wiedergeben, werden die in Paragraph 2 erwähnten Informationen wiedergegeben. Darüber hinaus werden die unter III. dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Angaben an YouTube weitergeleitet. Sind Sie bei Google angemeldet, werden Ihre Informationen mit Ihrem Account verknüpft. Die YouTube verwendet Cookies, legt Ihre Angaben als Nutzerprofile ab und verwendet sie für Werbezwecke, zur Durchführung von Marktforschungen und/oder zur bedarfsorientierten Erstellung der Website.

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von YouTube-Videos ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Lt. f DS-GMO. Für weitere Auskünfte über Sinn und Inhalt der Datenerfassung und -bearbeitung durch Googles Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Auch in den USA bearbeitet Googles personenbezogene Angaben und hat diese an das EU-US Privacy Shield übermittelt, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Angaben werden von uns zum Zweck der Bearbeitung des Antragsverfahrens erhoben und verarbeitet. Eine elektronische Bearbeitung kann auch stattfinden, wenn Sie uns Ihre Unterlagen per E-Mail zusenden. Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 S. 1 Buchstabe f DS-GVO.

Eine Einwilligung zur Datenspeicherung für die Bewerbung und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können Sie per E-Mail an die unter Punkt I. genannten Ansprechpartner erteilen. Wenn wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag schließen, werden die übertragenen Informationen zum Zweck der Bearbeitung des Arbeitsverhältnisses unter Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen aufbewahrt. Wird kein Arbeitsvertrag mit Ihnen abgeschlossen, werden die Antragsunterlagen zwei Monaten nach Zustellung der Ablehnung ohne weiteres ausgelöscht.

Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt nur für den für die Erfüllung des Speicherzwecks erforderlichen Zeitabschnitt oder soweit dies durch die Europäische Richtlinie und den Herausgeber oder einen anderen gesetzgebenden Rechtsträger, dem wir unterworfen sind, geregelt ist. Bei Wegfall des Aufbewahrungszwecks oder bei Ablauf einer von der EU-Richtlinie und dem Herausgeber oder einem anderen befugten Rechtsträger vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist werden die persönlichen Angaben routinemässig und entsprechend den rechtlichen Bestimmungen sperrt oder entfernt, es sei denn, Sie haben einer weiteren Verwendung Ihrer Angaben ausdrücklich widersprochen.

Sollten wir Ihre persönlichen Angaben aufgrund unseres vorrangigen legitimen Interesse im Sinne einer Interessensabwägung nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 Buchstabe f DS-GMO bearbeiten, haben Sie das Recht, dieser Bearbeitung aus den sich aus Ihrer speziellen Lage ergebenden Umständen für die Dauer der Bearbeitung kostenlos und unentgeltlich zu widersprechen. 3.

Sofern wir Ihre persönlichen Angaben zu Zwecken des Direktmarketings verwenden, haben Sie auch das Recht, der Bearbeitung zum Zweck der Bewerbung mit Wirkung für die Zukunft unentgeltlich zu widersetzen; dies betrifft auch die Profilierung, soweit sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist.

Mehr zum Thema