Fsa Kurbel

FSA-Kurbel

Die Kurbelarme einzeln oder das komplette Kurbelgarnitur. Heute habe ich meinen Rahmen für die Montage einer FSA-Kurbel mit Megaexo-Innenlager (so?) zum Händler gebracht. Ich fahre seit über einem Jahr eine FSA K-force Light Carbon Kurbel. Der FSA Omega Compact verbindet elegantes Design mit leistungsstarker Technik.

Kurbelgarnitur FSA für Bosch Classic E-Bike System Pedelecs und Elektrofahrräder.

Kettenradgarnitur FSA billig einkaufen

Die Art und Weise, wie und aus welchem Werkstoff die Kettenradgarnitur besteht, beeinflusst ihren Einsatz. Preisgünstig, aber vergleichsweise leicht, standfest und wirkungsvoll ist die FSA-Kurbel aus Alu, die im Druckguss produziert wird. Dieses FSA Kettenradgarnitur ist gut für Trekkingbiker geignet. Die Kurbel aus hohl geschmiedetem Alu ist noch leicht. Durch die im Arm verbleibenden Kavitäten wird das Eigengewicht reduziert, die Alu-Wände weisen jedoch auch bei starker Beschleunigung die notwendige Standfestigkeit auf.

Die FSA Carbon-Kurbel erfüllt sehr hohe Ansprüche. Der FSA-Kurbel aus Carbon, hergestellt in aufwändiger Monocoque-Produktion, zählt zur obersten Preiskategorie. Das Kettenradgarnitur ist das leichte des Fabrikats. Der Tip: Bei der Wahl Ihrer Kettenradgarnitur sollten Sie vom Fahrradtyp und Ihren sportlichen Bedürfnissen ausgehend vorgehen. Durch die große Vielfalt finden Sie das richtige Teil!

Die Tretlager verbinden den rechten und rechten Hebel. Während Tretlager früher schwere und weiche Tretlager waren, bemühen sich die Produzenten heute, durch die Bearbeitung von neuen Werkstoffen und Designs Gewichtseinsparungen zu erzielen und die Festigkeit von Kleinteilen zu erhöhen. Die FSA-Kurbel hat nicht immer ein integriertes Tretlager. Welche für Ihr Set am besten passt und welche interessante Kombinationsmöglichkeit es für noch mehr Leistung gibt, können Sie den entsprechenden Produktbezeichnungen entnehmen.

Die Kurbelwellenlänge von 170 bis 175 Millimeter wird am meisten für Kettenradgarnituren verwendet. Abhängig von der Größe und Präferenz kann die größere oder geringere Ausführung ausgewählt werden. Der lange Arm ist für große Radfahrer und der kurze für kleine Radfahrer unter 1,70 Meter zu haben. Auch für Radfahrer mit hohen Trittfrequenzen wird der verkürzte Arm empfohlen.

Kurbelanlagen werden ständig weiterentwickelt. Die FSA steht mit ihrer Kurbelentwicklung an vorderster Front. Nachdem die alte Kurbel in Vierkant-, Oktalink und Hohltechnik eingebaut wurde, werden nun neue Werkstoffe und einzelne Teile eingebaut. Solange die Breite des Gehäuses und das Innengewinde Ihres Motorrads mit der Kurbel übereinstimmen, können Sie Ihr Motorrad immer mit einem neuen, leichtgewichtigeren und stabileren Set, z.B. von FSA, nachrüsten.

Mehr zum Thema