Gecco Skateboard

Skateboard Gecco

Der Gecco 800 bietet Informationen zum Kauf! Es gibt eine neue Skateboardmarke - Gecco 800 Eines der beliebtesten Modelle dieser Gesellschaft ist das Gecco 800 Wir sagen Ihnen in diesem Testbericht, was das Gecco 800 kann und ob es Ihre Vorstellungen einhält. Mit dem Gecco 800 electronic skateboard eröffnet sich eine neue Dimension für alle leidenschaftlichen Skater oder solche, die es noch werden wollen.

Das Gecco 800 ist ein Fahrzeug für ein völlig neuartiges Fahrerlebnis. Der Gecco 800 ist, wie sein Namen schon sagt, mit einem beeindruckenden 800-Watt-Motor ausgerüstet. Die extrem leistungsstarke 14 Ah Batterie soll laut Angaben des Herstellers eine Reichweiten von bis zu 30 Kilometern ermöglichen, ohne dass das Instrument an der Kanne befestigt werden muss.

Wie die meisten elektronischen Rollbretter ist das Gecco 800 ferngesteuert und verfügt über einen bequemen USB-Anschluss zum Aufladen. Der Gecco 800 ist nicht nur für uns eine Herausforderung, sondern auch für das hohe Gewicht: Er ist 25 Kilo schwer! Der Elektro-Skateboard Gecco 800 macht auf den ersten Blick eine sehr solide und hochwertige Figur.

Die Platine ist in unserem Testfall gut gepackt und wir haben das gute Gefühl, dass der Gecco 800 sich wirklich darauf freuen wird, endlich mitzufahren! Besonders auffällig an diesem Skateboard sind die großen Gummireifen. Damit ist sichergestellt, dass das Fahrzeug auch auf unebenen Böden oder gar im Gelände problemlos mitfahren kann.

Zum verhältnismäßig günstigen Gecco 800 können Sie eine gute Ausführung und gute Verarbeitungsqualität erwartet werden. Kein Zweifel: Das gibt es auch bei diesem Elektro-Skateboard! Der Gecco 800 hat trotz seines großen Gewichts eine große Beschleunigungskraft - vor allem ab 15 km/h kann das Teil kaum gebremst werden.

So ist es selbstverständlich, dass dieses Elektro-Skateboard ein absoluter Männerspaß ist. Das Fahrverhalten ist sehr gut und das Fahrzeug hat auch bei 35 km/h eine gute Standfestigkeit und kann von erfahrenen Autofahrern sehr gut gesteuert werden. Es ist besonders erfreulich, wie rasch das System die Kommandos der Fernsteuerung ausführt.

Der Gecco 800 electronic skateboard hat uns überzeugt. Trotzdem: Das Instrument ist nicht für jedermann gut zu gebrauchen, vor allem Anfänger werden am Anfang Schwierigkeiten haben. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass das Fahrzeug eine wirklich exzellente Dynamik und gute Ausführungsqualität hat. Wir empfinden das extreme Eigengewicht sowie die enormen Abmessungen als etwas unglücklich.

Der Gecco 600 ist also nicht so vielseitig wie ein Yuneec E-Go, aber wenn Sie auf der Suche nach Aktion sind, dann ist dieses System genau das richtige für Sie! Elektroskateboards sind nicht nur äußerst praktikabel und leistungsfähig, sie machen auch viel Spaß.

Mehr zum Thema