Hendo Hoverboard Amazon

Schwebeboard Amazonas

Unheiliges Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime. Wiedereinstieg bei Amazon. Das US-Unternehmen Hendo sammelt Spenden für ein voll funktionsfähiges Schwebeboard auf Kickstarter. Seladon und Minzgrün, Schwebeboard aus echtem Hendo. Laut VICE hat Hendo sogar die ersten Hoverboards an Kunden ausgeliefert.

Hoverboarding (E-Board): Skateboard ohne Pedalieren

Im Jahr 1989 hat Robert Zemeckis in "Back to the Future 2" den Wunschtraum aller Schlittschuhläufer, Athleten und Fussgänger mit den Schwebebrettern präsentiert. Knapp 30 Jahre später sind die Schwebebretter in dieser Version nicht Wirklichkeit geworden, aber mit den E-Boards gibt es ein Skateboard, das diese Kluft wenigstens ein wenig ausfüllen kann. Im Jahr 2017 wird ein Hover oder E-Board noch nicht über dem Erdboden schweben, sondern auf zwei Rollen gerollt, während die sich bewegende Personen auf einer Bühne stehen.

Heute wird das Schwebeboard, wie der Segelschiff, von einer elektronischen Antriebssteuerung angetrieben und durch Gleichgewicht und Gewichtsverlagerungen kontrolliert. Es gab immer wieder lustige Anlässe, bei denen das originale Schwebeboard wieder in Vergessenheit geriet: Sie wird durch Bewegungen gesteuert: Wenn Sie sich nach vorn begeben wollen, verschieben Sie das Körpergewicht nach vorn.

Die Gewichtsverlagerung nach vorn beschleunigt das Board. Wenn Sie in eine Biegung einfahren wollen, drehen Sie den Korpus nach oben oder unten. Wie beim Radfahren oder Inlineskaten ist auch beim Schwebeboardfahren viel Erfahrung erforderlich. Schutzkleidung, wie z. B. Schutzhelm oder Gelenkschutz, wird bei der Verwendung von Schwebebrettern dringend angeraten.

Wenn Sie ein Schwebeboard erwerben möchten, sollten Sie sich vorher über das geeignete Model unterrichten. Bei Überschreitung des vorgeschriebenen Gewichts können beim Lenken oder Gasgeben Schwierigkeiten auftreten und der Verbrennungsmotor kann schnell heiß werden. Wohin mit dem Schwebeboard? Das Schwebeboard wird mit Lithuium-Ionen-Batterien betrieben. Wer Schwebebretter in Deutschland einsetzen will, muss die rechtliche Situation beachten:

Schwebebretter sind in der Regel über 6 km/h schnell und motorisch angetrieben. Das Befahren von Gehsteigen ist untersagt. Für das Befahren der Strasse ist jedoch ein entsprechender Führerschein erforderlich. Das Straßenverkehrsgesetz untersagt elektronische Tafeln auf öffentlichem Platz, auf Strassen und Gehsteigen. In Großbritannien dürfen E-Boards auch nicht auf der Strasse, sondern nur auf privaten Grundstücken eingesetzt werden.

Ob der Gesetzentwurf dem Ausleger um die Schwebebretter herum gerecht wird und anschließend die Straßenverkehrsvorschriften hinsichtlich der sich automatisch bewegenden Tafeln anpassen kann, wird sich zeigen.

Mehr zum Thema