Hipster Sonnenbrille rund

Hüftsonnenbrille rund

Sie sind auf der Suche nach perfekten Artikeln für die Hipster-Sonnenbrille? Sonnenbrille VANS Catch Ya Later glänzend schwarz. Hüftsonnenbrille Janelle One Size Black-Smoke. Oder, wenn Sie sich den neuen Modetrends anschließen wollen, müssen Sie diese Brille bestellen. Jeden Monat Neuigkeiten und Informationen zum Thema Schwangerschaft.

Vergleiche 2nd Hand-Jet Ray Sonnenbrille jetzt im Internet!

Jeder, der jemals eine Ray-Ban Sonnenbrille an einem Marktplatz im Sommer erlebt hat, kann in der Regel davon ausgehen, dass es sich um eine Fälschung handelte. Je nach Ausführung sollte der Name des Unternehmens auf der Innenseite oder der Außenseite der Bügel und auf dem richtigen Fenster sein.

Wer den Stil von Ray-Ban mag, aber eine andere Sorte durchschauen möchte, sollte sich die Porsche Design-Reihe anschauen. Das Porsche Designer bietet verschiedene Pilotengläser in unterschiedlichen Grössen und Farbvarianten an, wie die P'8478 oder die etwas verkleinerte P'8508, die dem Ray-Ban Flieger nachempfunden sind.

Die Porsche-Version P'8631 des 70er-Jahre-Modells kann auch mit dem John-Lennon-Stil der Ray-Ban-Runde mitgehen. Wenn Sie auch eine exclusive Version des Ray-Ban Wayfarers suchen, finden Sie ihn bei Porsche Design: Unglücklicherweise sind die anderen Brillen von Porsche Designs in der Regel zwei- bis dreimal teurer als die Ray-Ban-Brillen.

Der Klassiker Flieger ist in der Regel mit einem goldbeschichteten Metallrahmen und grüner oder brauner Linse ausgestatte. Von der unverkennbaren Tropfenkontur von 1937 beginnend, gibt es heute verschiedene Untersammlungen: Der Retro-Charme Kubas ist die Inspiration für die Models der Kollektion Havana von Flieger. In der Kollektion Fliegergradient sind die Linsen mit feinen Farbabstufungen getönt.

Es gibt auch das praxisgerechte Fliegenfalten für Falt- und Design-Specials wie den Flieger Outdoorsman mit seiner auffälligen Traverse. Ray-Ban kennt keine Einschränkungen in der Farbskala der Flieger: Die Brillen sind in den Farben hellblau, orangen, roten, rosa und grünen sowie gespiegelt oder getönt erhältlich. Wenn Sie die beliebten Ray Ban Nerd Brillen erwerben möchten, müssen Sie zuerst zwischen dem originalen und dem New Wayfarer wählen.

Der ursprüngliche Wegbereiter wurde 1952 eingeführt und wurde dann von Sternen wie James Dean oder President John F. Kennedy benutzt. Der Rahmen des New Wayfarers ist etwas kleiner und weniger eckig. In der Regel sind die Fahrzeuge etwas billiger als die des Originals, die bei rund 140 EUR beginnen. Obwohl es auch den New Wayfare in verschiedenen Variationen gibt, entwickeln die Ray-Ban-Entwickler immer wieder neue Ideen speziell für die Subkollektionen des Urgesteins.

Der Rahmen der Originalkollektion von Wayfarer Fleck hat ein gesprenkeltes Muster. Stilvoll und kostspieliger sind die lederbezogenen Varianten der Serie Orginal Wayfarer Leders. Die Liteforce Originalkollektion von Wayfarer ist vielseitig und langlebig einsetzbar. Der Ray-Ban Clubmeister zählt zu den so genannten Browline-Brillen.

Diese Sonnenbrille hat ihren Namen dem weiten Oberrahmen zu verdanken, der wie eine Augenbraue über die Brille ragt. Ray-Ban war bereits in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhundert einer der bedeutendsten Hersteller, als die Stirnbrille zu einem der Lieblinge der coolen Intellektuellen wurde. Der Ray-Ban Klassiker ist heute mit schwarzer oder brauner Fassung und verschiedenen eingefärbten Brillengläsern erhältlich.

Leopardenähnliche Farben kennzeichnen die Serie Fleck von CLUBMAIN. Markante Kombinationsmöglichkeiten, wie z.B. leuchtend blau leuchtende Brille auf dem silberfarbenen Aluminiumrahmen, lassen die Attraktivität des Clubmasters nicht sinken. Der Clubmeister Holz beeindruckt mit einem Holzrahmen. Basierend auf der für Ray-Ban charakteristischen Clubmasterform hat Ray-Ban mittlerweile zwei weitere Designvarianten auf den Markt gebracht, die wie das Basismodell je nach Werkstoff rund 150 EUR kosten:

Weniger aufwändig ist der Klubmaster Oversize durch die Grösse der an den Fassungsrahmen angepasste Linsen. Ray-Ban kombiniert in der Clubrunde zwei der heißesten Styles der Manufaktur in einem Modell: den Klubmaster und den Runden. Ray Ban's Seventies Style Variante der Sonnenbrille ist das rund. Der Klassiker Rund für rund 140 EUR hat einen Metallrahmen und eine Brille in Braun-, Blau- oder Grüntönen.

Andere Farben reichen von kupferfarben oder lichtblau bis hin zu lila und gold. Der Rand der Runde ist strukturiert, monochrom oder aus Metall gefertigt. Runde Light Ray Sonnenbrille hat einen starken Rand, manchmal in schwarz, grau und transparent. Wenn Sie nicht so sehr wie Hippe wirken wollen, können Sie eine der weiteren Entwicklungen der Ray-Ban-Runde wählen:

Bei den Rundovalen Flachlinsen sind die Linsen nicht so rund wie beim Originalmodell. Die vor kurzem entwickelte runde Hexagonal-Flachlinse benutzt hexagonale statt runde Linsen. Ray-Ban hat nie versäumt, dass die ersten eigenen Brille von einer Gesellschaft für medizinisch-optische Ausrüstung für Kampfflieger hergestellt wurden.

Wirkungsvoller Sonnenschutz war die Voraussetzung für den ersten Prototyp "Anti-Glare" und gab der Maschine gar ihren Markennamen. Wenn Sie z.B. viele Autos fahren oder im Außenbereich sportlich aktiv sind, wählen Sie am besten für Ihr gewünschtes Modell eine zusätzliche Polarisation. Diese hochentwickelte Technik im Bereich der Sonnenbrillen, die seit Jahrzehnten im Ray -Ban-Labor erforscht wird, vermeidet Blendungseffekte durch glänzende Flächen wie z. B. Chrome oder Nässe.

Ob Ihr Sekundenzeiger damit ausgerüstet ist, erkennen Sie am P neben der kennzeichnenden Signatur auf der rechten Blende. Darüber hinaus sind viele Brillen sowohl mit konventionellen Spiegeln als auch mit Blitzgläsern für besonderen Sonnenschein erhältlich. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Farben: hell- oder dunkelblau, lila oder lila, cyclam oder red, verschiedene Farbverläufe und vieles mehr.

Ray-Ban-Rahmen werden je nach Verwendungszweck oder Ausführung aus verschiedenen Legierungen gefertigt. Es gibt den robusten Ray-Ban Memo Ray, die Ray-Ban Carbonfaser für besonders enge Schläfen, das hellste Ray-Ban Material Light-Ray, die Ray-Ban Liteforce, die für fortschrittliche Technologien entwickelt wurde und das universelle Titan. Zum Beispiel ist der Klubmaster mit einem Holzrahmen erhältlich und der ursprüngliche Wanderer wird mit einem Ledereinband dazwischen geliefert.

Da die Ray-Ban Sonnenbrille zu allem passt, wird sie zu allem mitgenommen. Die Kaffeetasse in der Tasche und der dunkle Ray-Ban auf der Schnauze machen den Look komplett. Spiegelgläser in blau oder rosa geben jedem Kleidungsstück eine verrückte Note.

Mehr zum Thema