Hoverboard Kinder

Schwebeboard Kinder

Können Kinder mit dem Schwebeboard fahren? Hier finden Sie Produkte und Kundenbewertungen zu Hoverboard-Kindern. Schwebeboard Kinder Netter Trick, auch für große Kinder, obwohl meine Frau mich für verrückt hält. Das Teil konnte ich auf einer Fachmesse probieren und kam von Anfang an viel besser klar als mit einem Monorad, das ich bereits erproben konnte. Bisher laufen nur trockene Läufe im Haus, da das Klima und die Zeit es noch nicht erlaubt haben, damit auszugehen.

Unglücklicherweise ist mein Schalter nicht so gut anzusehen, denn das Schwarze ist teils gequetscht und lässt dort durch, wo es nicht sein sollte.... also habe ich jetzt keine Lust, mich über das Teil zu beschweren.... Sieht man sich verschiedene Filme und Versuche an, so gibt es Schwebebretter, die mit Anpressdruck auf die Stufen wirken, das ist hier anders und in meinen Augen besser gelöst - das Brett orientiert sich und "erkennt" seine Position (wenn man es aufrecht oder auf den Boden gestellt hat, piepst es nur).

Die Wechselbatterie ist bei solchen Anlagen nicht selbstredend.

Schwebebretter unterwegs: Kinder reisen zu zügig - Mama bedroht Strafprozess - Münsterland

Der Einsatz von Schwebebrettern im Öffentlichen Verkehr ist nicht uneingeschränkt möglich. Die Schwebebretter ihrer beiden Kinder waren rascher auf der Straße als erwünscht. Während einer Überprüfung fand die Gendarmerie heraus, dass die beiden Schwebebretter zu schnell waren. Bei Geschwindigkeiten von mehr als 6 km/h sahen die Offiziere die Verwendung der Tafeln als strafbar an.

Zur Vermeidung von Problemen gibt die Gendarmerie der Borkener ein paar Hinweise zur Benutzung der Schwebebretter. Auf den Schnellbrettern sollten die Kinder nur auf privaten Plätzen fahren dürfen. Häufig erreicht das elektrische Brett eine Geschwindigkeit von mehr als 6 km/h. Weil weder Bremse noch Beleuchtungs- oder Lenkanlage zur Verfügung stehen, sind Schwebebretter nicht für den Straßeneinsatz zugelassen.

Sie dürfen daher nicht in Bereichen des Straßenverkehrs mit einer maximalen Geschwindigkeit von mehr als 6 km/h eingesetzt werden. Der Benutzer eines solchen Schwebebretts braucht im Strassenverkehr einen Führerschein, die so genannten B-Klassen. Ein Schwebeboard ist ein elektrisches Spielbrett. Er steht freihand auf dem Zweiräderbrett und fährt, gebremst und steuert das Schwebeboard durch Verlagerung des Gewichts.

Die Benutzer können hier jedoch nur ein Fahrrad mitnehmen. Die beiden Anlagen können bis zu 20 km/h Geschwindigkeit erzielen. Insbesondere Schwebebretter können nicht immer über Stolperfallen unbeabsichtigt gesteuert werden. Stichworte des Beitrags "Kinder zu früh in Bewegung - Mama bedroht Strafverfahren".

Mehr zum Thema