Kinderschuhe

kindliche Schuhe

Die Eltern wissen, wie schwierig es ist, ein Paar passende Kinderschuhe für die Kleinen zu finden. Babyschuhe und Sandalen für jedes Abenteuer: KEEN. Vergleichen Sie Kinderschuhe online auf Deutschlands großem Schuhportal. Mit uns in Münster finden Sie den idealen Kinderschuh, der die noch wachsenden Kinderfüße perfekt unterstützt, ohne sie einzuschränken.

Kauft Kinderschuhe: Für kleine Füsse der passende Gleitschuh

Lediglich drei Prozente aller in Europa erhältlichen Modelle haben die richtigen Größenangaben. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Uni Wien, für die 631 Kinderschuhpaare gemessen wurden. Sogar teuere Marktschuhe mit einem speziellen Kinderschuh-Messsystem waren keine Garantie für eine einwandfreie Größenkennzeichnung. Vor allem für die Jüngsten ist es jedoch sehr hilfreich, gut passende Sportschuhe zu haben.

Die Herstellung der Schuhen erfolgt unter Zug auf einem so genannten Letzten, d.h. einer Schablone. Auch wenn die Produzenten hier exakte Maße bearbeiten, kontrahieren die Modelle etwas nach dem Ausziehen. Die Schrumpfung ist umso größer, je kleiner der Gleitschuh ist. Bei bis zu vier Schuhgrössen sind diese manchmal kleiner als angezeigt.

Dies gilt laut Untersuchung für 97% aller Kinderschuhe. Das sensorische Können von Kindergartenkindern ist noch nicht voll ausgelastet. Häufig bemerken die Kleinen gar nicht, wenn ihre Füße nicht richtig sitzen. Zudem sind die Füße der Kleinen noch sehr geschmeidig und anpassungsfähig. In der Regel legen sich die Kleinen auch selbst auf die Zehenspitzen.

Man kann nicht alles, was nicht paßt und wo es schmerzt. Um so wichtiger ist es für die Erziehungsberechtigten, darauf zu achten, dass die Kleinen richtig gehen und keine falsche Körperhaltung einnehmen. Inwiefern benötigen die Kleinen neue Sohlen? Der Jenaer Orthopädenmeister Sören Günther rät zur regelmäßigen Überprüfung der Kinderschuhgröße: "Kinderfüße verändern sich immer wieder.

Vor allem für die Kleinen kann in zwei Jahren eine neue Schuhgrösse erlangt werden. Sie müssen auch hin und wieder nachsehen, denn Ihre Füsse können mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten anwachsen. "So oft sollten Sie die Größe der Schuhe Ihres Babys nachprüfen. Ein verständlicher Tipp: "Bei Kinder ist es gleichgültig, ob Sie am Morgen oder am Abend kommen.

"Am besten lässt man sein Baby eine Zeit lang ohne Schuhen im Schuhgeschäft herumlaufen. Danach erholen sich die Füsse von den veralteten, möglicherweise zu kleinen Tritten und haben Zeit zum Dehnen. Wo ist die passende Grösse? Mit den dafür bereitgestellten Vorlagen bestimmen Sie ganz unkompliziert die tatsächliche Fusslänge im Schuhgeschäft.

Sie können Ihr Baby auch zu Haus auf ein Kartonstück legen und den Verlauf des Fusses nachvollziehen. Achten Sie darauf, beide Füsse zu vermessen. Fügen Sie 12 bis 15 mm zur Fusslänge hinzu. Die Füsse im Fuß benötigen so viel mehr Platz. Allerdings sind nicht alle Fußlängen gleich.

Bei der in Deutschland üblichen Maßangabe addieren Sie 1,2 cm zur Fusslänge in cm, addieren die Zahl mit 1,5 und haben damit einen ungefähren Durchmesser. Woher wissen Sie, ob der Gleitschuh wirklich sitzt? Die Schuhgröße entspricht, wie man herausgefunden hat, nur sehr vereinzelt der aktuellen Schuhgröße.

Ob der Gleitschuh auch wirklich richtig sitzt, können Sie herausfinden: "Entweder Sie drücken den Fuss Ihres Babys ganz nach vorn. Sie können den Gleitschuh aber auch ganz einfach anziehen und überprüfen, ob vorn genügend Raum vorhanden ist. Überprüfen Sie den Halt des Schuhs an den Spitzen und setzen Sie dann eine Seite vorsichtig auf die Rückseite des Fußes.

Danach können Sie spüren, ob Ihr Baby die Füße gelockert hat oder sie beim Vorwärtsdrücken reflexiv strafft. Sie können auch Ihr Baby darauf legen und sehen, wie groß der Innenschuh wirklich ist", gibt Sören Günther einen weiteren Rat.

Mehr zum Thema