Longboard Achsen mit Federung

Langbordachsen mit Federung

Es können auch Achsen mit Federung verwendet werden. Der Longboard hat eine angenehme Federung. Eine Verformung "federt" zurück in seine ursprüngliche Form. Die Platine federt leicht, wenn man sich darauf bewegt. Der Tikki überzeugt durch eine sehr weiche Federung und Lenkbarkeit.

RKP AVENUE Aufhängung Longboard Trucks 180mm

Durch ein Gelenk in der Vorderachse ist es verschwenkbar, was das Brett enorm manövrierfähig macht. Erleben Sie die leiseste Fahrweise und die bestmögliche Steuerung.... AVENUE RKP Fahrwerk Longboard Trucks 180mm" Erleben Sie die leiseste Fahrweise und die bestmögliche Steuerung, die Sie sich mit der ersten Hochleistungs-Federachse für Langboards erhoffen!

Mit dem RKP Fahrwerk bietet der RKP Longboard Truck eine federbelastete Welle mit mehreren Vorteilen: Die Federung gibt Ihnen das Gefühl, mit Ihrem Board auf der Wolke zu fahren. Höhere Geschwindigkeit: Da die Hauptursache für den Geschwindigkeitsabfall einfach die Vibrationen sind, ist es offensichtlich, dass die Aufhängung zwischen der Walze und dem Belag für eine schnellere Fahrt sorgt.

Weniger Aufprall: Natürlich landen Sie mit dieser Welle nicht so hart wie mit einer anderen. Verbesserte Kontrolle: Die Avenue bietet dem Skater den ersten schwebenden Drehpunkt. Diese ist hier nicht in der Grundplatte eingelassen, so dass sich die Achsen komfortabel an Ihre Fahrt anpassen.

Diese Lenkung verringert auch das Überschlagen bei höheren Geschwindigkeiten und sorgt so für mehr Übersicht lichkeit und Übersicht. - Druckfedergelagerte Grundplatte 50" Verwandte Themen für "AVENUE RKP Fahrwerk Longboard Trucks 180mm" Kundenmeinungen für "AVENUE RKP Fahrwerk Longboard Trucks 180mm

Rojas Hybrid Test

Wohl kaum eine andere Welle hat in den vergangenen Tagen und Monaten mehr Rummel gehabt als der Rojas Hybrid. Warum die Buchse? Und wo ist der Königszapfen? Rummel Rummel Rummel! Die Rojas, 45º, 184mm Bügel, teilweise CNC, teilweise Guss, haben wir uns genauer angesehen.

Das Buschwerk! Der Rojas Hybrid ist ein ganz anderes Produkt als alles, was der Longboardmarkt bisher zu bieten hatte. Die Buchse wird nur gestreckt und gestaucht, wenn sie nachgibt, bezeichnet Rojas das Ganze als Symmetriezug. In der Kurve erlebt der Pilot ein unglaubliches Fahrgefühl, geschmeidig, genau, schlichtweg genial!

In der Rutsche ist die Welle auch superstabil und macht viel Spaß. Mit Standardachsen hatte ich in der Regel das Dilemma, dass es beim Eindrehen einen Kipp-Effekt gibt. Dies bedeutet, dass der Kautschuk bis zu einem bestimmten Durchbiegungspunkt wirkt und die Welle schlagartig bis zum Rand umkippt.

In der Mitte sind die Standardachsen oft etwas unstabil, außerdem gibt es oft das Phänomen der Querneigung etc. etc. Das ist die oft kostspielige, wartungsaufwändige, sphärisch montierte CNC-Achse, das Ronin-System,.... oder die ROJAS HYBRID! Mit den Rojas wird das Steuerverhalten auf ein ganz anderes Level gebracht, ich will nicht besser oder schlimmer sein, das ist sehr subjektiv, aber es ist unwahrscheinlich ausgeglichen und wer die Rojas mag, wird sie mögen, das wage ich zu behaupten!

Die " Federung " wird bei Standardachsen von den Buchsen aufgenommen, aber da die Buchse des Röjas erst beim Einlenken beladen wird, nimmt der Anhänger die Dämpfungswirkung an. In dem Produkt-Video wird die Welle mit 3,5 t beladen und geht gleich wieder in ihre ursprüngliche Form zurück, davon bin ich ebenfalls fest davon überzeugt und konnte im Verlauf der Versuche keine bleibenden Verformungen nachweisen.

Falsche Königszapfen verkehrt herum - wie viele Grade? Nein, überhaupt kein Zugsattelzapfen! Der vermeintliche "Zugsattelzapfen" ist wirklich ein Drehzapfen, wenn man so will. Man muss sich also denken, dass der klassische Königszapfen aus dem Drehpunkt kommt. Sie ist eine 45°-Geometrie, aber ohne Kinpin im herkömmlichen Sinne und daher ist die Welle korrekt aufgesetzt.

Wofür steht Hybrid? Teilweise CNC, teilweise Guss. Der Sockel ist vergossen, Aufhänger, Achsbolzen, Lagersitz, Befestigung und Bohrungen sind CNC-geschliffen. Abhängig von Buchse und Reitergewicht. Durch die blaue Buchse ist die Welle sehr wendig. Das rote, schnelle Freeriding und reine Abfahrt. 100km/h und mehr sollten mit diesem Bushing-Setup kein Hindernis sein.

Die Rojas sind mit fast 720g / Achse ein echter Bombardement! Außerdem, sollte etwas aus irgendeinem Grunde gebrochen oder verschollen sein, siehst du ziemlich dumm aus, wer hat immer so eine Buchse dabei? Ein wirklich gutes neuartiges Gesamtkonzept, das viel Spaß beim Freeriding und auch beim Downhill macht.

Es gibt Gerüchte, dass es bald einen Vertriebskanal in Europa gibt und weitere Verhandlungen mit einem großen Buschunternehmen stattgefunden haben, um weitere Schwierigkeiten bieten zu können. Wenn Sie eine einzigartige Maschine suchen und keine kostspielige CNC-Achse erwerben wollen, ist dies eine gute Wahl.

Wenn Sie nicht warten können, können Sie die Rojas Hybriden hier für $160 einkaufen.

Mehr zum Thema