Longboard Downhill Helm

Langboard Downhill Helm

Wer nicht wirklich bergab fahren will, kann entweder einen BMX-Helm oder die speziellen Longboardhelme verwenden. Wenn man langsamer fährt, reicht ein Helm aus. Für Border X und Downhill nicht empfohlen. Schutzhandschuhe, Schoner / Projektoren und Helm sind für jeden Longboarder Pflicht. Die Skaterin als Designerin: Martin Siegrist mit seinem Helm, der zum Bestseller wurde.

2016 mit Sicherheit auf der Straße - Downhill-Etikette

Mit bis zu 90 km/h eine Strasse im freien Verkehr aufheizen - wohl das schönste Feeling auf einem Longboard. Beim Abfahrtslauf ist es sehr wichitg, nicht nur auf dem Board zu stehen, sondern auch einige kleine Regeln des Anstands zu beachten. Viele, die seit vielen Jahren im Vorstand sind, wissen es schon sehr gut.

Wir haben für all die vielen Abfahrtsanfänger da draußen noch ein paar Spielregeln aufgeschrieben. Am wichtigsten ist es, die Strasse zu verstehen. Es ist auch notwendig, die Strasse zu Anfang, vor allem im Frühling und in der Herbstzeit, mit dem PKW zu verlassen, um eventuelle Strassenverhältnisse wie z. B. Nässe oder Schotter zu erfassen.

Man muss also nicht unbedingt sagen, dass man nicht ohne Helm auf das Longboard kommt und damit einen Hang hinuntergeht. Seien Sie sich dessen bewußt, daß es neben Ihnen noch andere Mitfahrer gibt. Der Aufklärer ist jemand, der Ihnen sagt, ob der entgegenkommende Verkehr kommt oder ob die Strasse "frei" ist.

Der Schlittschuhläufer und der Shuttlewagen sind immer miteinander vernetzt und der Schlittschuhläufer kann Signale aussenden. Am besten schickt man den Shuttlewagen nach vorn und bleibt im Blickfeld des Skaters. Allein Schlittschuhlaufen ist öde. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Fahrzeug gefüllt bekommen, dann gibt es immer genug Menschen zu verspotten und Sie können auch abwechselnd zittern.

An Tipp 1 haben wir die Stelle adressiert. Erkundigen Sie sich also immer, wer bereits in der Umgebung ist bzw. war und fragen Sie, wann die günstigste Zeit zum Schlittschuhlaufen ist oder wo Gefahrenstellen zu beobachten sind. Du wirst auch noch einen weiteren Schlittschuhläufer im Wagen haben, und wie gesagt, es macht zusammen mehr Spass.

Auch die Einheimischen werden es Ihnen bedanken, wenn Sie auch in den nächsten Jahren zusammen Schlittschuh laufen können und der Platz nicht von unachtsamen Gästen ausgenutzt wird. Es ist nicht jede Strasse geeignet, um von oben herabzuheizen. In manchen Fällen ist es besser, den Traumspot nur ein- oder zwei Mal zu laufen und gleich weiterzugehen.

Dazu muss man auf der Strasse laufen und so rasch gehen, wie man war. Besonders wenn Sie mit dem PKW reisen, ist es sehr leicht, alles mitzunehmen und zu Haus in den Papierkorb zu schmeißen. Soviel zu unseren Überlegungen zur Downhill-Etikette.

Mehr zum Thema