Longboard Holz

Langboardholz

Das Ahornholz wird oft für den Bau des Longboards verwendet. Sie werden Minicruiser finden, die mit Holzdecks montiert sind. Die Kurzbretter vereinen die Fahreigenschaften eines Skateboards und Longboards. Im Internet und im Baumarkt finden Sie alles, was Sie brauchen. Abhängig von der Holzart, aus der ein Longboard besteht, kann man grob die jeweiligen Fahreigenschaften ableiten.

Kult Langschilder aus heimischen Hölzern

Bereits seit 2012 fertigt das Unternehmen simplegoinc. handgemachte Langboards, die Funktion und Gestaltung vereinen. Sämtliche Platten werden in unserer eigenen Werkstätte schrittweise hergestellt, wobei für die verschiedenen Ausführungen Aschenholz als Schnittholz eingesetzt wird. Dem Unternehmer-Trio ist es mit dem Aufbau dieser tragfähigen Langboards gelungen, ein echtes Highlight zu erobern.

Anstelle von Billigprodukten haben die drei Geschäftsleiter von EasyGinc. begonnen, eigene Platten herzustellen. Die Firma EasyGoin. ersetzt konventionelle Glasfasern durch vulkanische Basaltstoffe, die zu 100% aus Österreich stammen und ebenfalls natürlichen Ursprung haben. Gerade diese Gesichtspunkte rechtfertigen die Eignung für den Longboardbau.

Das Herstellungsverfahren der Langboards von EasyGoinch ist von großer Produktliebe gekennzeichnet und zeigt sich in der hohen handwerklichen Fertigung. Handgemachte Unikate Jeder Schritt - von der Auswahl der Rohstoffe über die Konstruktion der Bretter bis zum Anbringen des Griffbandes - jedes Longboard wird in unserer eigenen Werkstätte in Gunskirchen/Oberösterreich komplett in Handarbeit gefertigt.

Da die Platten in kleinen Serien hergestellt werden, wechseln ihre Oberflächenfurniere immer wieder. Im Anschluss an die Produktion werden umfangreiche Versuche durchgeführt, um die Platten zu optimieren und zu veredeln. Für die Langholzplatten werden als Kernholz dicke Eschenfurniere eingesetzt. Asche hat besonders gute Zug- und Biegezugfestigkeit.

Das einheimische Holz steht für Dimensionsstabilität und Haltbarkeit und bietet somit die notwendige Faserarmierung für die Platten. Zum Einsatz kommen nur Naturfasermaterialien wie Basalt und Kohlefaser (Carbonfaser), die damit glänzen, dass es sich um einen fast "unerschöpflichen" Rohmaterial als vulkanisches Gestein handelt. Die Oberfläche wird mit EasyGinc furniert. Hölzer wie Nussbaum, Asche, Steineiche, Indischer Äpfel oder Rosenholz und geben ihnen in Verbindung mit ihrem Aussehen die Möglichkeit, für sich zu werben.

Die dreifache Versiegelung schützt die Platten vor Feuchtigkeit. Weitere Informationen zu den verschiedenen Longboard-Modellen von EasyGoin. at:

Mehr zum Thema