Longboard Shapes

Langboard-Formen

Aus diesem Grund bieten wir keine Longboards "von der Stange" an. Vor- und Nachteile haben beide Formen. Ein absoluter Klassiker unter den Longboard Shapes ist das so genannte Pintail Longboard, denn es gibt es seit der Erfindung des Sports. Beide Formen sind sehr klassisch. Zusammen mit unserem Team von Fahrern aus aller Welt arbeiten wir ständig an neuen Konstruktionen und neuen Formen.

LEBEN IST EIN RIDE Longboard

DisplayInlineBlock', Kontext: KorbButton, // den Offset entsprechend der Höhe des Versatzes berechnen: -8 + (basketButton.outerHeight()-26)/2], Ausrichtung:'links', interaktiv }) ; basketButton.addClass('cursor-not-allowed') .on('click', function(event){sélectionne.each(function(){ if($(this).val() ========""){ $(this).addClass('ui-invalid')....; } } ; }. variabel: UnavailableVariations = {} ; $.each(UnavailableVariations, fonction (UnavailableVariationID){ form.find('[Wert="''' + Nicht verfügbareVariationID + '"'']'). addClass('variation-novailable') - }) }) ; variable InvisibleVariations = {} ; $.each(InvisibleVariations, fonction (InvisibleVariationID), form.find('[value="' + InvisibleVariationID +'"]'')').remove() ; }); }) , umbenannt; das ist das Ergebnis; das ist die Variable; die Variable; das Ergebnis; die Variable; die Variable; das Ergebnis; die Variable; das Ergebnis; die Variable;

Der LONGBOARD Expertenclub - Internationaler Sportartikelhandel

Langboards sind mehr als nur Skateboards - sie sind ein Lebensstil! Diejenigen, die den Finger am Puls der Zeit haben, können die Begeisterung für das Longboard nicht ignorieren. Wer einmal auf den überdimensionalen Skateboards steht, wird die Leichtheit der Bewegungen und den Spassfaktor nicht verpassen wollen. Damit Ihrem Einstieg ins Longboardfahren nichts im Weg steht, haben wir die wesentlichen Informationen und Angebote für Sie zusammengetragen.

LEC, der Longboard-Expertenclub. Dahinter verbirgt sich der INTERSPORT-Fachhandel, der zu den Spezialisten für das Thema Longboard zählt. Mit anderen Worten: Bei allen beteiligten Fachhändlern können Sie sich darauf verlassen, dass Ihnen ein kompetentes Longboard-Sortiment mit unterschiedlichen Fabrikaten und Formen für verschiedene Anforderungen geboten wird und Sie bestens betreut werden. Das Longboard wurde Ende der 50er Jahre von Wellenreitern aus Hawaii erdacht.

Longboarding hat sich in dieser Zeit als Teil der Surf-Kultur entwickelt. Immer mehr Longboarder gibt es in den Niederlanden in den vergangenen Jahren. Mit dem Longboard kommen viele Fahrgäste zum Arbeitsplatz, zur U-Bahn, zur Station oder zur U-Bahn. Das Longboard eignet sich besonders für Downhill-Slalomfahrten, die mit einem normalen Skateboard nur bedingt möglich sind.

Die Longboards wurden anfangs für den Verkehr verwendet. Sie können aber unterschiedliche Stile wie Carving, Downhill-Rutschen und Langstrecken-Pumpen üben. Carving heißt, sich vorwärts und mit Geschwindigkeit zu bewegen, indem man nach vorne und nach hinten steuert. Bergab heißt, sich auf den Weg zu machen, indem man einen Hang hinuntergeht.

Beim Long Distance Pumping werden größere Entfernungen zurückgelegt, ohne den Untergrund mit dem Fuss zu berühr. Es gibt für jeden Anwendungsbereich eine passende Bauform. Sie sollten diese Formen/ Longboardformen kennen: Der Alleskönner zum Schnitzen und Rutschen. Durch sein breites Anwendungsspektrum ist es die bestverkaufte Bauform aller Zeiten.

Anwendung: Kreuzen. Cruisen ist der Ausgangspunkt des Longboardings, weshalb Oldtimer auf diese klassische Form setzen. Ausschnitt, gerichtete Anwendung: Abfahrt und Geschwindigkeit. Direktionale Kurzbretter mit Kicktail-Applikation: Wendig, leicht zu transportieren "Cruiser" für die Stadt, auch für kinderfreundliche. Diese Form ist ein Novum in der ohnehin schon trendigen Longboard-Familie.

Durch den dadurch entstehenden tieferen Körperschwerpunkt ist das Brett gegenüber dem Topmount sicher und stabil. Zur Stabilisierung der Bretter oder zur Erhöhung der Biegefestigkeit verwenden einige Bretter auch Schichten aus Bambussand. Die Miniaturen unter den Kreuzfahrtschiffen basieren auf den Bananentafeln der Achtziger.

Mehr zum Thema