Lyle & Scott

Lyles & Scotts

Der Nachname Lyle ist der Name der folgenden Personen: Mützen, Hüte und Mützen von Lyle & Scott für Männer schützen vor Wind und Wetter, sehen aber auch gut aus. Lässige Klassiker: Menswear von Lyle & Scott verbindet Qualität mit dem Oldschool-Stil der 80er Jahre. Die Schulungsräume befinden sich am Hauptsitz von Tate & Lyle Food Systems in Lübeck. Wainfleet war ein gehärteter Söldner.

mw-headline" id="Leben">Leben[Leben[Bearbeiten> | | | edit code]>

Lylé Martin Alzado (* 4. März 1949 in Brooklyn, New York City; 19. März 1992 in Portland, Oregon) war ein amerikanischer Fußballer und Darsteller. In der NFL war er unter anderem für die Denver Bronze. In Brooklyn ist Alzado aufgewachsen. Er absolvierte das Kgore Collège in Kgore, Texas, bevor er sich dem Yankton Collège in Yankton, South Dakota zuwandte.

Yankton-Hochschule hatte nicht eine erstklassige Hochschulfußballmannschaft, dennoch waren Alzados defensiv-endedleistungen so hervorragendes, daß die NFL Pfadfinder auf ihn bewußt wurden. Yankton-Kolleg gibt es nicht mehr und es gibt jetzt ein Gefaengnis auf dem College-Gelaende. Durch die Videoanalyse hatte Alzado bereits die Aufmerksamkeit der Pfadfinder von Denver Bronco erregt.

Im Jahr 1974 hatte er seine bisher beste Spielzeit in Denver. In der laufenden Spielzeit hat er 13 Säcke und 80 Geräte erzielt. Im Jahr 1975 schaltete Alzado auf die Abwehrposition um. Er hat 91 Geräte in dieser Staffel. Im Jahr 1976 erlitt er beim ersten Zug der Spielzeit eine ernsthafte Verletzung am Knie und ging für lange Zeit in den Ruhestand.

Im Jahr 1977 kehrt Alzado auf den Platz zurück und spielt eine ausgezeichnete Spielzeit (8 Säcke, 80 Tackles). Er war bis 1978 für die Bronze, zog dann aber 1979 wegen Vertragsproblemen zu den Cleveland-Browsern. Dort hat er seine Laufbahn mit Erfolg fortgesetzt und wurde 1982 für gute Auftritte zum NFL Comeback Player of the Year gekürt - dem besten Akteur der Spielzeit, der bereits als Akteur ausgeschrieben worden war und mit Erfolg auf das Feld zurückkehrte.

Nach der Spielzeit 1985 musste Alzado seine Kariere wegen einer Verletzungspause nach 196 Partien in der regulären Spielzeit und 97 Toren aufgeben. Die Gegner fürchteten Alzado wegen seines schweren Spiels. Die NFL hat seinen Schutzhelm in einem Match gegen die New Yorker Jets auf dem Feld abgenommen und auf einen Gegner geworfen und während seiner beruflichen Entwicklung die Lyle-Alzado-Regel durchgesetzt.

Seine ersten Film- und Fernsehauftritte hatte Alzado 1979 neben Darstellern wie Stacy Keach und Richard Dean Anderson. Er war Hauptdarsteller in der US-Fernsehserie Learning the Ropes.

Mehr zum Thema