March Skateboards

März Skateboards

Marschskateboards aus Oldenburg kommen mit frischen und sehr bunten Designs an den Start. Marsch-Skateboards ist ein kleines und feines Label direkt aus Oldenburg. Jetzt neu auf Vans und jetzt auch neu auf March Skateboards. Meine gute Freundin Henne hat im März wieder ein Gästeboard bekommen. Er kam auch auf März Skateboards und erzählte mir, dass er Autos auf der Seite verkauft.

März begrüßt Jan Hoffmann

Jetzt auch für Skateboards im März. Und auch der Kniestrumpf-Fan, der vor kurzem aus Dubai in den nördlichen Teil unserer Republik gezogen ist, stellt außerordentliche Allround-Fähigkeiten auf den Prüfstand. Eine Weitergabe Ihrer Angaben an Dritte erfolgt nicht und wir senden Ihnen nur solche Mitteilungen, die für Sie von Interesse sind.

Mit Hilfe von Plätzchen können wir unsere Angebote und Dienstleistungen anbieten. Mit der weiteren Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Benutzung von Plätzchen einverstanden. Weitere Informationen, lehnen Sie Kekse ab!

9. März, 10. März, 11. März

Die Plattenmanufaktur Enlain in den Graubündner Bergregionen. Fernab aller Ozeane und Meere produzieren sie Surfbretter aus Holz und führen Schulungen für den Skibau, Snowboard, Skateboard und Surfboard durch. Haben Sie schon lange darüber nachgedacht, Ihr eigenes Board oder einen eigenen Schi zu entwickeln, wussten aber bis heute nicht, wie das abläuft?

In den Kursen gibt es diese Einführung - und das Endergebnis ist Ihr eigenes Einzelstück, Ihr Surfbrett, Ihre Skier, Ihr Snowboardbrett oder Ihr Skateboard-Carverboard aus echtem Massivholz.

Vladimir Hoppe - SOLO Skateboard Zeitschriften

Zum Beispiel "Ja" und "Nein" in die Handfläche tätowiert zu haben, oder die von ihm begonnene Unterweisung. Im Vorstand hingegen weiss er ganz klar, was er will und leistet kohärent. Zur Zeit studiere ich an der Kunsthochschule in Bremen. Wieso kamst du überhaupt auf diese Unterweisung?

Ich habe im Bremer Sportpark begonnen und kenne den Veranstalter von einigen Projekten. Deshalb habe ich damit begonnen. So haben Sie es sich vorgestellt. Doch es war lustig, weil ich mit ihnen einverstanden war. Wie sind Sie jetzt auf die Kunstakademie umgestiegen?

Aber ich habe nur einen Hinweis auf die Skate-Fotografie und das ist ganz nett. Seit wann leben Sie in Bremen? Der Mainspot von Bremen war einfach so, wir haben uns immer kennengelernt und jetzt vor zwei Jahren wurde er abreißen. Nun wurde der Hof einer solchen Waldorfschule renoviert, einige hölzerne Bänke und Bordsteine wurden dort aufgestellt.

Alle Menschen sind an den Anfang zurückgekommen und das ist krank. Yeah, das ist richtig. Vorhin war ich in Wien und habe ihn ein paar Mal zum Fotografieren kennengelernt. Er kam auch auf März Skateboards und erzählte mir, dass er nebenher Fahrzeuge vertreibt.

Er hat einen 300 Dollar teuren Wagen gekauft und die Bauteile in meinen geschraubt und dann habe ich ihn irgendwann mal gekauft. Einer meiner Kumpels hatte eine Automat. Sie sagten, er sei im März, aber Sie haben jetzt frei, oder?

Nun hole ich meine Bretter und meine Turnschuhe aus dem Attitude-Skateladen in Bremen. Oh nein, Henne hat mich nur gebeten, mit Jan zu kommen, weil wir ohnehin immer zusammen Schlittschuh laufen gehen. Und was gibt es sonst noch außer Kunstunterricht und Eislaufen? Jedes Jahr fahre ich mit einigen Menschen nach Frankreich und dann entlang der Küstenlinie nach Nordindien.

Vor vier Jahren habe ich einen Lehrgang gemacht und jetzt habe ich mein eigenes Surfbrett. Wenn Sie Schlittschuh laufen können, können Sie natürlich schon aufstehen, das ist kein Hindernis, aber Steuern und dergleichen, Sie können sich zunächst nicht vertragen. Einmal im Jahr also so eine große Reise für zwei Wochen und sonst auf Sylt, je nachdem, wie die Welle dort ist, aber das ist wie eine Stecknadel im Heuschober.

Sie tätowierten das Loch in Dylan Rieder's Antiquitätenladen? Gerade haben wir uns betrunken und ein Kumpel von mir hatte eine Kaffeemaschine und dann tätowierte Simon "Moin, moin" mit einem Müllsack auf seinem Esel. Ich habe viel mit Arne Stone gefroren und das war mein erstes Tätowieren.

Und was macht Arne dann? Es war eine solche Etappe, einige Bewegungsabläufe waren so.

Mehr zum Thema