Mini Logo

Mini-Logo

Mini-Emblem für Motorhaube. Ein klassisches Beanie mit unserem einfachen Mini-Anker-Logo am Saum. Gruppe - Globale Präsenz - Karriere - Kontakt - Facebook-Symbol Twitter-Logo Kontakt-Symbol. Massive Präzisionskugellager von Mini Logo. Minilogo Vinyl Serie unter dem Nami Aufdruck.

Das neue MINI Clubman

MINI, die Automobilmarke der BMW Group, überarbeitet ihr Markenimage. Eine neue Produkt- und Brandstrategie wurde bei der Präsentation des MINI Clubman Kompaktklasse-Modells vorgestellt. Das Markenzeichen im flachen Stil steht nun im Kontrast zum schweizerischen Schriftdesign. Die Einführungskampagne für den neuen MINI Clubman - auf Englisch "Go with your gut", auf Deutsch "Mach, was du senst" - geht auch in der Kommunikation neue Wege. Denn mit dem neuen MINI Clubman geht die Firma neue Wege. 19.

"Seit der Firmengründung 1959 steht die MINI für Erfindungsgeist, Begeisterung und Elan. Die Erfolgsstory der MINI-Marken wollen wir fortsetzen. Aus diesem Grund haben wir unsere Marken-Strategie weiterentwickelt und auch das optische Image der neuen MINI Clubman-Marke wiederhergestellt. Mit einem neuen Markenimage und neuen Aktionen wollen wir in Zukunft mehr Menschen für MINI begeistern", sagt Sebastian Mackensen, Head of the MINI Brand.

Das ist der grösste Image-Sprung seit der Markenübernahme von MINI durch die BMW Group im Jahr 2001: Sie wollen sich auf das Wichtigste beschränken und das Überflüssige im Markenimage auslassen. Das Erbgut der MINI-Marken zeichnet sich durch Übersichtlichkeit und Echtheit aus. In der Pressemitteilung steht über das nun reine planare Markenzeichen in Schwarz: "Aus dem vorhandenen 3D-Logo wurde ein 2D-Logo in'Flat-Design' entwickelt, das eine große Wiedererkennung bietet:

"Der Marken-Relaunch ist auch die Neuauflage der neuen Unternehmensschrift "MINI Serife". Der MINI Serie wird das Erscheinungsbild der neuen MINI Serie bestimmen, so wie es bisher von der grotesken MINI Typ Global Headline abhängt. Im Rahmen der optischen Neugestaltung ist dies sicherlich eine deutliche Veränderung, da die neue Dachmarke MINI bisher mit raumgreifenden Großbuchstaben (Beispiel 1, Beispiel 2) stimmlicher auftritt.

So wird MINI, wie ein kurzer Einblick auf die aktuellen Clubman-Kampagnen-Website beweist, nun weniger mutig inszeniert. MINI geht hier eher dem Markttrend als dem eigenen Gefühl nach. MINI dagegen ist durch seinen neuen Typ, der für eine Automobilmarke sehr ungewöhnlich ist, ein Vorreiter. Auch mit dem Marken-Logo geht MINI neue Wege, das entgegen dem allgemeinen Standard das Logo nicht imitiert, wie es auf den Autos aufgeklebt ist, sondern eine ganz eigene Ausstrahlung hat.

Obwohl fast jede andere Automobilmarke inzwischen ein verchromtes Logo hat, weil Markenstratege wie Citroën oder Jäger in den vergangenen Jahren die Standardisierung/Harmonisierung von Marken-Emblem und Marken-Logo vorgeschrieben haben, ist MINI bewußt reduziert. Am Ende war es die von einem fast gewagten Geist getragene Modemarke Mercedes, die einen solchen Sprung machte.

Es wird interessant sein zu sehen, ob MINI in dieser Hinsicht einen größeren Durchzug hat. Produkt-Segment, Orientierung und Markenwert sind völlig unterschiedlich - die Hervorhebung von Unterschieden war schon immer Teil des Images der MINI-Marken. Wie ist das Gefühl der dt Leser?

Mehr zum Thema