Mobo Motorized Board

Motorisierte Platine Mobo

Testfahrt seepromende bregenz, für die Mobo steht: Sie können auch ein MoBo, ein motorisiertes Board mieten. Nicht nur ein Brett Mit zwei Räder und einem Board â mehr brauchen Sie nicht, um Spaß zu haben. Die âMotorisierte Platteâ beschleunigt bis zu 32 km/h. ZunÃ??

chst noch wacklig auf den FÃ?Ã?en, im Laufe der Zeit erhalten Sie ein Gefühl der Geborgenheit auf dem âMotorized Boardâ (MoBo). Etwa 118 cm lang und 24 cm hoch ist das 30 kg leichte Board, das sowohl auf asphaltiertem als auch auf Wäldern und Weiden befahren werden kann.

Der MoBo ist mit seinen etwa vier Zentimeter großen Drahtreifen bei jedem Hub federnd gelagert und der Autofahrer wird nicht gestört. Die Drehzahl des âMotorized Boardâ kann mit einer kleinen Funkfernsteuerung in Pistolenform abgelesen werden. Sie steuern mit dem eigenen Körper â d.h. durch Gewichtsverlagerung.

Es dauert aber eine Weile, bis Sie es im Internet unter Gespür haben. âDer Vorstand lehrt Sie das Gleichgewicht,â sagt Claus Lochner von âevent-motionâ. Das âMotorisierte Boardâ für, das sich fÃ?r Verfügung interessiert, ist er selbst ein enthusiastischer Motor. Aufgrund der robusten Bereifung benötigt der Griff des Brettes keine besonderen Kräfte.

Nur wenn es bergauf geht, muss es etwas Auftrieb haben. Wenn du auf dem motorisierten Brett auf die Beine gehst und dich wirklich in die Kurven lehnst, bekommst du wieder ein spezielles Fahrgefühl. Wenn es ein wenig zu flott geht â kein Problem: âBremsen ist sehr leicht mit der Operation â oder im Notfall ganz leicht abspringen â, sagt Lochner.

Denn: Wer sich zu sehr einklemmt, hat das Board nicht im Griff. Für besondere Vorsicht ist das Board Oberfläche mit einer Antirutschbeschichtung (Griptape-ähnliche) versehen, die für einen rutschsicheren Ständer gibt. Wenn man es vom Skateboarden gewohnt ist, die Räder auf dem asphaltierten Untergrund leise zu rasseln, wirkt das âMotorized Boardâ zunächst etwas aufdringlich.

Mit den unterschiedlichen Kniffen bist du auch bei MoBo etwas eingeschränkt. Die Kickflips (Skateboard-Trick, Hinweis) sind bei diesem Heavy Board nur ein Wunschtraum. Auf Gelände, auf BMX-Strecken und Mountainbike-Strecken ist der Spaß mit einem âMotorized Boardâ gewährleistet. Wem das âMotorized Boardâ auf der Strasse düsen gefällt, kann dies auf Wunsch ausprobieren.

Claus Lochner stellt unter office@eventmotion.at oder www.eventmotion.at Probefahrten für Jung und Alt zur Verfügung.

Mehr zum Thema