Motor Skateboard Günstig

Skateboard Günstig

Qualitativ hochwertiger Großhandel billig Elektro-Skateboard-Kit zu verkaufen billig in Rad-Motor. Die neueste Version der E-GO-Familie ist erschwinglich und besticht durch ihr neues Kicktail-Design. Elektro-Longboard Yuneec E-GO2 Board / EGO2CREU003 Mit einem biegsamen und robusten Holzdeck, zwei Fahr- und Geschwindigkeitseinstellungen für jeden Reiter und einem starken 400-Watt-Motor wird der E-GO2 allen Anforderungen an ein elektrisches Skateboard gerecht. Das neue stilvolle Kicktail Shape gibt dir nicht nur mehr Übersicht und besseres Lenkverhalten, sondern macht dein E-GO2 Electric Skateboard auch zum absoluten Inbegriff.

Dank der starken Batterie dauert der Fahrspass bis zu 30 Kilometer, bevor das Board wieder eingesteckt werden muss. Sollte die Batterie einmal entleert sein, können Sie den E-GO2 natürlich zu jeder Zeit schieben oder abrollen. Das leistungsstarke Triebwerk treibt Ihr E-GO2 nahezu lautlos auf 20 km/h an und fungiert als Energie-Rückgewinnung beim Abbremsen.

Sollte für Sie und Ihr E-GO2 kein Netzteil verfügbar sein, laden Sie Ihr Telefon auf. Der E-GO2 ist aus hochwertigen Werkstoffen hergestellt und kann in der Höhe beliebig eingestellt werden. P.S. Das Brett ist spritzwassergeschützt, aber nicht wasserfest --- Hinweis.

Der Vorstand ist nicht für den öffentlichen Verkehr freigegeben! Wenn die Karte einen technischen Fehler aufweist, dann senden Sie diese an: unter Hinweis auf den Fehler (nicht frei): Wechseln Sie den Umschalter neben dem USB-Steckplatz. Platine oder Fernbedienung zurücksetzen: Die erste Platine einschalten (LED leuchtet schnell), dann den kleinen Taster neben dem USB-Port einmal nach rechts und wieder zurück stellen (LED leuchtet leise = Binding-Modus).

Stellen Sie den großen Taster auf der Fernsteuerung auf "ECO-Modus" und den kleinen Taster auf die "Schildkröte". Ist die Batterie entladen, kann das Brett wie ein "normales Skateboard" genutzt werden. Die Karte sollte jedoch eingeschaltet sein, sonst funktioniert die Steuerung nicht!

Skateboarden: Ethnografie einer städtischen Übung - Christian Peters

Die Beziehung zwischen Skateboard fahren und der City war schon immer ambivalent. Die Skateboardfahrer werden als architektonischer, sozialer und symbolischer Ort bezeichnet, sind aber auch immer wieder Repressionsversuchen unterworfen. Aber warum ist die Beziehung zwischen Skateboarden und der City so mühsam? Welchen Stellenwert hat der Stadtraum für die Ausübung des Skateboardens?

Ist Skateboarden auch für die City relevant? Inwiefern wird ein Skate-Novize zum anerkannten Verein? Wo lernen Skateboardfahrer ihre komplizierten Manöver? Ist Skateboarden wirklich so wichtig, wie einige kritische Artikel in der Zeitung vermuten lassen? Basierend auf mehr als sechs Jahren Feldarbeit gibt die Untersuchung Einblick in die Entstehung des Skateboardens in Köln.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Sportgeographie, Weltraumforschung, sportliche Bewegungskultur und Stadtplanung.

Mehr zum Thema