Nike Dunk

Nike-Dunk

In unserem Blowout Nike SB Shop finden Sie viele streng limitierte & regelmäßige Dunk Highs und Lows. Die Nike SB und die japanische Marke Medicom haben sich auch in diesem Jahr wieder zu einem weiteren Quickstrike Collab zusammengeschlossen. Shiny Nike Dunk Sb Herrenschuhe Schwarz Weiß. Nike Dunk Sky Hi und Jeans Leder Nietenjacke von Lookbookstore. In Melbourne dominierte Lewis Marnell die Skateszene und war einer der ersten australischen Skater für Nike SB.

Der Nike Dunk: Vom meistverkauften Basketball-Schuh zum Streetstyle-Schuh.

Wirklich war es ein reines Basketballgerät, das von Nike 1985 für nicht weniger als zwölf Mannschaften in der NCAA Basketball-Liga konzipiert wurde. Urspruenglich als Collegefarbe High auf den Markt gekommen und erst spaeter in Nike Dunk umgetauft, waren der Sportschuh und seine Staerke auf Basketball ausgelegt. Auf jeden Fall waren die Akteure enthusiastisch und attestierten dem Nike-Modell eine leistungssteigernde Auswirkung.

Der Nike Dunk war also auf dem besten Weg, kurz nach der Veröffentlichung in den Basketball-Olymp einzusteigen; sozusagen der Basketballschuh par excellence.... Bereits nach den ersten Partien in der NCAA-Basketball-Liga entwickelte sich ein echter Rummel um den Nike Dunk in der Szenerie.

Der Nike Dunk nutzt außerdem die natürlichen Zugkräfte des Schuhs für optimierte Drehwinkel. Der Umriss der Dunk-Modelle erinnerte an die Air Force I, außerdem bot der Gleitschuh für die Zeit innovative Farben. Am Anfang schuf Peter Moore exakt sieben verschiedene Farbenkombinationen und rüstete die Dunkle mit unterschiedlichen Senkeln aus.

Obwohl die Basketballschuhe der Firma Dunk immer wieder als Basketballschuhe gelobt wurden, hatten sie schon lange auch außerhalb des Spielfelds für Furore gesorgt. Als die Nike Dunk-Modelle jedoch im Zuge der so genannten "Be true to your school"-Kampagne in zwölf unterschiedlichen College-Farben für zwölf NCAA-Teams der breiten Masse präsentiert wurden, kam es in den USA und kurz darauf in den europäischen Großstädten zu Massenhysterien.

Vor allem das Unikat für die Georgetown University war in aller Munde. Denn es war in aller Munde und wurde in der Tat von allen Seiten geschätzt. Der Nike Dunk unterscheidet sich nur in einigen Farbnuancen von den anderen Models, aber schon die Benennung brachte ihn zum Kult. Im Prinzip haben sich die Nike Dunk alle als Schuhhybriden präsentiert.

Über die Jahre ging Nike bewußt mehrere Kooperationen ein und schuf immer wieder neue Varianten von Nike Dunk. Vor allem in der Hip-Hop-Szene waren Sondermodelle der Nike Danksagung sehr beliebt. Besonders der Nike Dunk High Idenrod wurde zu einem der gefragtesten Hip Hoper.

Das Nike Dunk High Idenrod Model wurde vom amerikanischen Sportartikel-Hersteller Idenrod für das Iowa Hawkeyes Basketballteam entworfen und exklusiv für Angehörige, Familienangehörige und Bekannte des bekannten Hip Hop Clans freigegeben. Die Nike Dunk High Idenrod Reihe soll in einer Edition zwischen 36 und 72 Paaren erschienen sein.

Einer dieser Spezialschuhe wurde später bei uns für bis zu 13.400 EUR verkauft. Egal ob Nike Dunk High oder Nike Dunk Low - alle Varianten dieser Nike-Serie sind in den kommenden Jahren nie aus den Augen verloren gegangen. Dabei haben Nike und andere Sportschuhhersteller immer wieder neue Innovationen auf den Markt gebracht.

Ob die Basketballszene, die Hip-Hopper oder auch die Schlittschuhläufer - die Dunkeln dienten in vielen Bildern als Kultobjekt. Die Nike Dunk Modellreihe wurde 1998 zur allgemeinen Ikone der Jugend, als Nike eine neue Ausgabe herausbrachte. Mit der Markteinführung der Dunk SB-Serie im Jahr 2002 wurde die Weltskateszene begeistert.

Nike fertigt unter dem Titel "What The Dunks" immer diese besonderen Nike Dunk Low Models nach Bedarf. Rabatte sind bei dieser Nike-Variante praktisch nicht erwünscht. Wer zum Beispiel eines dieser Geräte bei uns kaufen möchte, muss mit Preisen ab 1.500 EUR gerechnet werden.

Die Dunk - egal ob Nike Dunk Low Varianten oder High Models - haben einen äußerst guten Ruf, wie man auch daran erkennt, dass viele namhafte Größen den Gleitschuh als Vorbild haben. So hat Pharrell Williams den Nike Dunk Low 2004 als Modell für eine von ihm entwarf.

Surflehrer Chris Lundy stellte eine Sonderversion der Nike Dunk Low Modelle mit besonders tiefem Shaft vor. Der Graffiti-Künstler Futura verwendete die Dunkelsteine auch als Bild. Drei Tage vor dem Veröffentlichungstermin stellten sich die Ventilatoren bereits vor den Nike Stores an. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von unserem dunklen Sortiment mitreißen.

Egal ob Nike Dunk Low oder die Nike Dunk High Version - die Nike Baseball Boxen sind ein Muss für Ihren persönlichen Stil.

Mehr zum Thema