Nixon

Und Nixon

um Richard Nixon als Mann und Politiker greifbar zu machen. Der US-Präsident Richard M. Nixon wird hauptsächlich mit dem Watergate-Skandal in Verbindung gebracht. AOR-Lehrstuhl für Berufsbildung, Jessica Nixon. NIXON Uhren überzeugen durch ihr stilvolles Design.

In einem sechsseitigen Brief bittet er US-Präsident Richard Nixon (Kevin Spacey) um ein persönliches Gespräch im Oval Office.

Armbanduhren, Bekleidung und hochwertiges Zubehör von Nixon

Immer einsatzbereit: Angeregt wird die Sammlung von der militärischen und der Straßenkunst. Er ist nur mit den nötigsten Funktionalitäten ausgerüstet und hält auch schwierigsten Einsatzbedingungen stand. Kurzum: Der Regler ist immer einsatzbereit. Sie haben die Wahl: Gestalten Sie Ihre eigene Uhr mit individuell gestaltetem Uhrgehäuse, Band, Zifferblatt u. Ziselierung. Im Team entworfen und maßgeschneidert: Von klassisch analogen Uhren über die modernen Tidenuhren bis hin zu passendem Zubehör hat Nixon alles, was das Herz begehrt.

"Richard Nixon war viel schlechter, als wir dachten."

Vierzig Jahre später kommen die beiden Journalistinnen Bernstein und Woodward, die durch die Watergate-Affäre berühmt wurden, zu einem drastischen Schluss: Nixons Geisteshaltung spiegelte sich in den verbrecherischen Aktionen wider. Nach der Watergate Affäre kamen die Offenbarungsreporter Carl Bernstein und Bob Woodward zu dem Schluss, dass der ehemalige Staatspräsident Richard Nixon "viel schlechter war, als sie dachten".

Seitdem Watergate unzählige Sagen über Nixons Einfluss in der Angelegenheit entstanden sind, haben sie in einem Editorial für die Washington Post geschrieben. Einer der Mythen ist, dass "die Verschleierung schlechter war als die Tat" - aber diese Idee "spielt das Ausmass und die Tragweite von Nixons krimineller Handlung herunter", kritisieren sie. Ihr Weg führt direkt zum Weißen Hause, zum republikanischen Kampagnenteam und dann zu Präsident Nixon.

Nixon war zwei Jahre später das einzige US-Staatsoberhaupt, das zurücktrat. Bernstein und Woodward kamen nun nach eingehender Prüfung der seither erschienenen Unterlagen über Nixons Wahlperiode und die Angelegenheit zu dem Schluss, dass die Angelegenheit ein Symbol für Nixons Wahlperiode gewesen sei: "Während seiner fünfeinhalb Jahre dauernden Ratspräsidentschaft begann und führte Nixon ab 1969 fünf aufeinander folgende und sich zum Teil überlappende Kämpfe - gegen die Anti-Vietnamkriegbewegung, die Medien, die Demokratien, das Rechtssystem und schlussendlich die Zeitgeschichte selbst.

Das Watergate spiegelt nur Nixons ganz eigene "Mentalität und gewohntes Verhalten" wider, so der Aufsatz. Politiksabotage, Einbruch und Abhören waren schon lange vor Watergate "Leben im Weißen Hause Nixon".

Mehr zum Thema