Original Skateboards

Skateboards Original

Zu dem beliebten Thema Original-Skateboards! Besuchen Sie unseren Shop in Den Haag, die wohl kränklichste Originalsammlung der Welt! Longboarding mit original Skateboards Pintail Vibes. Ich frage mich, wofür Original Freeride die richtige Wahl ist. Skateboard-Besen SKROOM - Der Original Skateboard-Besen.

Online-Shop für Original Skateboards und Langboards bei Longboardshop.de

Die Original Skateboards und Langboards wurden 2002 von Brad und Scott llmbrie ins Leben gerufen. Das Longboard Original Apex 37 - 34 und das Original Pintail 37 - 40 trugen wesentlich zum Gelingen bei. Durch viel Mühe, viel Reisen und Betreuung von Freund und Freundin sowie etwas GlÃ?ck finden Sie originale Skateboards und Langboards in vielen Skate- und Longboardshops an der OstkÃ?ste der USA und vielen anderen Skate-Longboardshops auf der ganzen Welt. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass die Skateboards und Skateboards in der ganzen Stadt sehr teuer sind.

Menge: Optionen: klicke, um die Produkteinstellungen für deinen Webbrowser zu optimieren. Farben: Nur Deck: Griptape: Passen Sie die Einstellungen an Ihre Bedürfnisse an: Trucks: Räder: Kugellager: Abstandshalter: Flat-Pads: Schraubensatz: Griptape: Nur Deck: Griptape: Kundenspezifisch: Konfiguration: Trucks: Räder: Kugellager: Abstandshalter: Flat-Pads: Schraubensatz: Griptape: Nur Deck: Griptape: Kundenspezifisch: Konfiguration:

Trucks: Räder: Kugellager: Abstandshalter: Flat-Pads: Schraubensatz: Griptape: Anzahl: Decks nur: Griptape: Customize the configuration: Trucks: Räder: Kugellager: Distanzstücke: Flat-Pads: Schraubensatz: Griptape:Anzahl: Verkauft.

Orginal s8 - Rückblick/Test - Alles über Longboarding

"Das Original S8 bildet die Basis unserer Achsserie. "Die S8 Longboard-Trucks sind die Säulen unseres Lkw-Programms. Harte Fakten (Original S8): Die Original S8 sind 200 Millimeter dick, aber auch in 150 und 250 Millimeter erhältlich. In der Mittelachse sind Reste des Gießprozesses und an den Schrägenden einer Fräsmaschine zu sehen.

Die Konstruktion der Achsen ist sehr stabil, sie ist sehr weit und massiv, was wahrscheinlich wegen der höheren Lasten notwendig ist. Die Gestaltung mit dem verwendeten Originals-Logo und den übergroßen Bügeln ist einfach. Auch wenn die Welle nicht ganz preiswert ist, sind auf meinem Bild sofort die Produktionsspuren zu erkennen.

Heute hat die Welle verschiedene Fehler und sieht in der Regel schlecht aus. Unglücklicherweise ist die Axis bei der Punktverarbeitung nicht überzeugend. Zum Lieferumfang gehören ein komplettes Befestigungsset, Auflaufpolster und natürlich Geschwindigkeitsringe und Aufhängungsmuttern. Das beiliegende Steigschutzpolster hat am Ende eine Vertiefung, die den metallenen Bolzen an der Achsunterseite freihält.

Diese Freiräume sind notwendig, damit die Welle überhaupt lenken kann. Serienmäßig sind die Radachsen mit der Schwarzfeder ausgestattet. Den Achsantrieb habe ich mit den Schwarzfedern, Risepads und einem selbstgebauten Spießchen selbst übernommen. Die Kurvenradien sind dank der eklatanten Schräglage für eine 200'-Achse phantastisch. Wird es mit der Welle etwas langsamer, muss man aufpassen, wenigstens mit den Schwarzfedern (I 75 kg,183 cm).

Sie können eine komfortable Drehzahl erzielen, wenn Sie wollen, dass sie rascher wird, sollten Sie die rote Feder entsprechend den Empfehlungen des Herstellers anbringen. Generell ist es (mit den rechten Rädern) eine sehr leise und schlanke Welle (Manövrierfähigkeit), was in jedem Falle Spass macht. Superschnitz- oder Tanzachse. Unmittelbar spürbar beim Antreiben dieser Welle ist die geringe Abweichung beim Abkippen.

Das neue Design sorgt für Spielspaß und man kann die Welle (nur ganz leicht) kippen, ohne sie zu lenken. Man kann also nicht von einer präzisen Fahrweise sprechen, aber ob dies bei einer kaum bergab gefahrenen Welle notwendig wäre, ist zweifelhaft. Cruisen und Carven, teilweise auch Tanzen macht auf jeden Fall Spass mit diesem Brett, was auch an der großen Grundfläche liegt, die eine verbesserte Steuerung ermöglicht.

Durch das erwähnte Achsspiel wird man sich beim Schieben anstrengend, da man sich an die geringe Neigung nur sehr schwer gewöhnen kann und oft versehentlich das eigene Körpergewicht zur Seite wirft. Nach der ( "längeren") Akklimatisierungsphase ist die Welle noch gut befahrbar, benötigt aber auf jeden Fall mehr Vorkenntnisse. Der Spielraum in der Welle ist unglücklicherweise immer noch da mit den rötlichen Daunen.

Original hat mit dem S8 eine ganz besondere Welle auf den Markt gebracht. Es gibt noch viel Verbesserungspotenzial in der Bearbeitung und die "Kinderkrankheiten", also das eigentliche Problem, sollten in einer nachfolgenden (?) Variante gelöst werden. Dort kann die Welle endlich mit wunderschönen Rundungen und viel Spass aufwarten. Ein breiter Achsschenkel mit so viel Schräglage ist toll!

Damit ist eine der Achsen komplett unbenutzbar. Die Skatedeluxe hat mir freundlicherweise die Achsen ohne Probleme ausgetauscht, aber es verbleibt ein verbitterter Vorgeschmack.

Mehr zum Thema