Palace Shop Germany

Palast Shop Deutschland

Palast der Farbe, Wernigerode, Deutschland. Ein sehr britischer Souvenirladen in Deutschland. Der Scone Palast ist von enormer Bedeutung für die Geschichte des Landes, denn in diesem Schloss wurden die Könige von Schottland gekrönt. Laden Sie ein, diese großen Häuser zu besichtigen und so diese besonders schöne Region Deutschlands zu entdecken. Schloss Hämelschenburg Willkommen auf der offiziellen Website des Hotels München Palace.

Ein sehr britischer Souvenirladen in Deutschland

Für Für Kunden die den Lebensweg königlicher Persönlichkeiten vertiefen möchten, stehen Häupter, die von uns in ganz Europa gekrönt wurden, zur Verfügung. Das haben wir in unserem englischsprachigen Souvenirshop nicht und das aus einem guten Grund: Wir führen nur originale englischsprachige Andenken aus London, Buckingham Palace oder Windsor Castle.

Ein großer Vorteil, denn unsere Queen-Souvenirs sind limitiert auf Stücke aus der Königsklasse. Erhältlich sind diese Erinnerungsstücke ausschließlich im'British Souvenir Shop in Deutschland' oder im'The Queens Gallery Shop' im Buckingham Palace oder im Holyroodhouse Shop in Edinburgh. Es ist immer etwas los im englischen Königshaus:'The Wedding' im Jahr 2011 wurde gefolgt von dem Diamanten Thronjubiläum von Elisabeth II im Jahr 2012 und Royal babys 1 und 2 im Jahr 2013 und 2015.

Als drittes Kind kam im April 2018 die königliche Familie hinzu und im Monat Mai die Trauung von Williams Schwester Harry, der heutigen sechsten in der englischen Nachfolge. Matching Queen Souvenirs und Royal Souvenirs für Alle Royal Family Fans sind bei jedem neuen Event sehr gefragt: Während Das Commonwealth hat sich auf weitere Nachkommen gefreut, die Krönung der Queen 60 Jahre vorher wurde in London im Jahr 2013 gefeiert.

Anlässlich der Krönung 1953-2013 umfasste die königliche Sammlung handgemachte Tassen und Platten aus bestem chinesischem Feinsteinzeug und eine Golddekoration von 22karätig.

Cecilienhof im Neuen Schlossgarten

Voyez lernte die alliierten Mächte nach dem Zweiten Weltkrieg kennen, um über die Besetzung Deutschlands zu diskutieren - Schloss Cecilienhof in Potsdam. Der Cecilienhof ist allein schon wegen seiner Architektur kein typisches Schloss. De l'études sieht von außen rustikal, aber geheimnisvoll aus. Das Palais der Hohenzollerndynastie wurde 1913 begonnen und soll 1915 fertiggestellt werden.

Leopold Wilhelm II. ließ es für seinen ältesten Sohn, Kronprinz Wilhelm, bauen. Der Prinz und seine Frau Katharina haben sich für den Stil eines englischen Landhauses entschieden, nachdem sie im Marmorpalais, der Sommerresidenz des Kaisers, gelebt hatten. Der Architekt Paul Schultze-Naumburg, ein konservativer Anhänger der traditionellen Architektur, wurde mit dem Bau des Schlosses beauftragt.

Die Kombination des Landhausstils mit den 55 gotischen Tudor-Kaminen war vom Architekten gewollt und trägt ebenso zum einzigartigen Charme des Palastes bei wie die dunklen Eichenbalken, die Teile der Fassade schmücken. Das Château Cecilienhof wurde 102 nördlich von Potsdam erbaut.

Im Jahre 1917, als das Schloss schließlich fertiggestellt wurde, hatten der Kronprinz und seine Frau keine Schwierigkeiten, sich an die Umgebung anzupassen, da sich ihre ehemalige Residenz, das Marmorpalais, ebenfalls im Neuen Garten, gerade im Süden, direkt am See befand. Die 176 Zimmer des Schlosses Cecilienhof sind auf mehrere Höfe verteilt.

Ein Salon, eine Bibliothek, ein Musikzimmer und ein Raum, der wie eine Kabine auf einem Kreuzfahrtschiff gestaltet ist. Die Gestaltung der Innenräume zeichnet sich durch Schlichtheit und Eleganz mit viel Holz aus. Es ist ein Geschenk der Stadt Danzig. Der Fürst Wilhelm und seine Frau und Ehefrau Katharina lebten dort, bis sie 1945 flohen.

Nach der Kapitulation Deutschlands trafen sich am Ende des Zweiten Weltkriegs die Siegermächte auf Schloss Cecilienhof, um über die Zukunft Deutschlands zu entscheiden. Josef Stalin, Harry Truman und Winston Churchill (und später sein Nachfolger Clemens Attlee) nahmen an der Potsdamer Konferenz teil. Chaque, jede "Big Three" hatte ihr eigenes Zimmer mit eigenen Möbeln.

Die Chambre de Truman hatte zum Beispiel die neoklassischen Möbel des Marmorpalais. Die Neuerungen der Konferenz dauerten vom 17. Juli bis zum 2. Oktober 1945 und endeten mit dem Potsdamer Abkommen. In der Suite wurde der große Saal des Schlosses in einen Konferenzraum mit einem runden Tisch umgewandelt. Über die Präsentation einer Eintrittskarte der Preußischen Schönen und Schönen Berlin-Brandenburg (Palais Cecilienhof, Marmorpalais, Neuer Palais und Bildergalerie, außer Kombikarte sanssouci+) erhalten Sie 25% Ermäßigung auf eine Tageskarte zum Barberini Museum (gültig für 3 Tage) - und umgekehrt.

Die Gruppenbesuche mit Audioguide sind auf Schloss Cecilienhof möglich. Wünsche des Fürstenpaares bis hin zur Potsdamer Konferenz wird alles erklärt............. in 11 verschiedenen Sprachen! Gemeinsames Gruppenangebot von Barberini und SPSG - Kunstkönige und Mäzene in Potsdam! Für Gruppen gibt es ein gemeinsames Angebot "Kunst-Könige-Mäzene in Potsdam ! Réflexions von gestern bis heute".

Die Besucher besuchen während der Führungen die jüngste Galerie des Potsdamer Museums, das Barberini-Museum und das älteste erhaltene Gebäude Deutschlands, die Bildergalerie im Parc Sanssouci (oder im Winter die Gemäldesammlungen in den Königshäusern des neuen Schlosses). Die Gruppe kann nur über den Gruppenservice der Potsdam-Marketing- und Dienstleistungsgesellschaft Tél écommerce. Tel: +49(0) 331 275 58 50 oder Gruppen(at)potsdamtourismus.de gebucht werden.

Mehr zum Thema