Penny Board Geschichte

Geschichte des Penny Boards

Bei einem Longboard können Sie unfallfreier fahren, weil Sie sicherer darauf stehen und sich nicht so schnell einpacken. Das Buch von Georg Finke beschäftigt sich mit der Geschichte und Erfindung der Marke. Die Geschichte des Surfens auf dem Asphalt. Einige Tricks können auch auf einem Penny-Board ausgeführt werden, wie zum Beispiel das "Ollie". Pfennigbrett Holz oder Kunststoff.

Der neue Trend: zuerst Skateboards, dann Penny-Boards und jetzt Longboards.

Die Skateboards. Diese Tendenz ist jedoch vorbei und heute ist es das Langspiel. Wo kommt der neue Markttrend her? Anschließend hat sich das Langboard über die ganze Erde verbreitet und wurde zum Standard! Zunächst hat sich das Longbord nur in den USA durchgesetzt. Die Entwicklung in Deutschland wurde erst vor wenigen Jahren (Anfang 2014) von einer Jugendgruppe verursacht.

Sie haben über 250.000 Abonnenten in der bundesdeutschen Musikszene. Wie das Youtube und viele andere Menschen im Kommen sind lose Kleidung und ordentliche Schutzbekleidung notwendig, um einen fliegenden Start zu schaffen. Vielen Menschen ist der Unterscheid zwischen einem Langboard und einem Rollbrett nicht klar. Sie sind beide Bretter und eignen sich für den selben Einsatz.

Es gibt aber einen großen Gegensatz zwischen Langboards und Surfbrettern. Sie können es mit dem Vergleich zwischen einem Sport- und einem Geländefahrzeug vergleichen: Es ist das gleiche wie bei den Borden. Vielmehr wird ein Rollbrett verwendet, um Jumps und Trick zu zeigen. Dagegen wird ein Longbord verwendet, um hohe Drehzahlen zu erzielen und ist generell grösser und hat auch grössere Räder zum "Rutschen".

Das Gleiten ist notwendig, wenn Sie bei höheren Geschwindigkeiten abbremsen wollen. Zum Glück haben wir heute das Netz und die Internetplattform für grössere Reisegruppen, die sich mit dem Langboard durch die ganze Welt bewegen wollen.

Der Ridge-Geschichte

  • Mini Cruiser Board Skateboards von Ridge

The Ridge Brand entstand aus einer ldee im Jahr 2011, während eines Gesprächs zwischen Freunden auf unserem alten Boot, in Nordengland. Qualitativ hochstehende Penny-Boards gab es nicht zum günstigen Selbstkostenpreis. Deshalb haben wir Ridge entwickelt, unsere Ridge Boards werden in Großbritannien gefertigt, nur 20 Autominuten von uns weg.

Sie werden von uns in unserem Hause handgefertigt. Mittlerweile sind wir in große Geschäftsräume gezogen, und heute verlassen uns jeden Tag Transporter mit Firstbrettern nach Deutschland, Frankreich, Italien.... auch in Amerika und Japan gibt es jetzt die Firstbretter. Unser Kunde hinterlässt gute Kritiken, und wir sind auf unsere bescheidene Anfänge auf einem orangefarbenen, alten Boot voller Freude....

Mehr zum Thema