Plan B Skateboards

Skateboards Plan B

Stimmt, das Plan B Video kommt und wird "True" heißen. Jetzt auf Titus: Leticia MVP Horns Skateboard-Decks von Plan-B. Bei Plan-B finden Sie alles, was das Funsport-Herz begehrt. Skateboard Plan B: Skateboards von professionellen Skatern. Aber anscheinend sind Plan B Skateboards seriös und wollen es trotzdem wahr werden lassen.

Bauplan B

Das Unternehmen Plan B wurde 1991 von Mike Ternasky und Steve Rocco ins Leben gerufen. Veröffentlicht 1992, setzt Fragwürdiges Videomaterial neue Standards, was auf einem Rollbrett möglich war. Dank ihrer hohen Boardqualität und einem eingespielten Gespann mit Größen wie Torey Pudwill, Felipe Gustavo, Chris Joslin, Ryan Sheckler und Chris Cole ist Plan B nach wie vor eine der beliebtesten Marken für Skateboards auf der ganzen Welt.

Skateboards B! Eine alte Freundin ist zurück

Sheffey wieder auf Plan B! So war Sheffey einer der ursprünglichen Team-Fahrer der Plan-B Skateboards Company. Plan-B ist seit 2005 wieder im Einsatz. Der legendäre Skateboard-Klassiker "Virtual Reality" (1993) zeigt Sean Sheffey (Video unten). Eine Signaturtafel befindet sich bereits im Aufbau. Plan-B: Sean Sheffey hat die Welt des Skateboardens mit einer aufrichtigen, aufrichtigen und aufrichtigen Liebe zur Leidenschaft bereist.

Der Geruch des Brettes, das Geräusch der Räder, die auf dem Bürgersteig rollen, die visionäre Brille auf einem Brett geben Ihnen die Möglichkeit, die Farben der Grafik und die Kameradschaft der Menschen zu sehen - Sean ist ein Beispiel für Skateboarden. Eine der ersten Läuferinnen von Plan B, wir freuen uns, ihn wieder in Plan B willkommen zu heißen und wie er sagt: "Ich habe meinen Gipfel noch nicht erreicht, meinen Gipfel - ich habe noch viel zu geben".

Sean ist eine Legende im Spiel, die Geschichten zu erzählen hat. Er ist eine "Rückkehr nach Hause" und eine willkommene Ergänzung für das Plan B-Team.

"Skateboards von Plan B" in iTunes

1991 wurde eine Skateboardfirma mit der angesehensten Mannschaftsliste in der Skateboardgeschichte gegründet, ihr Namen war Plan B. Nach einem Jahr gab das erste Videoclip "Questionable" sein Debüt und löste eine bis heute andauernde Aufregung aus. Ein Jahr später erschien das zweite Plan B-Video "Virtual Reality" mit der gleichen sagenumwobenen Vormachtstellung.

Mike Ternasky, der Seher und Eigentümer von Plan B, ist 1994 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen und hat sein Erbe an zwei der Plan B-Gründer, die legendäre Skateboardfahrer Danny Way und Colin McKay, übergeben. Wir freuen uns, mit dem fünften abendfüllenden Film "TRUE" mit u. a. Scott Decenzo, Trevor McKlung, Pat Duffy, Torey Pudwill, Felipe Gustavo, Chris Joslin und anderen in den Titelrollen zu präsentieren.

TRUE ist in der Überlieferung der Plan B-Videos das am meisten zu erwartende Bild aller Zeiten: Das gesamte Projektteam führt die Taschenlampe aus der von Mike Ternasky kreierten Zündflamme. omg! Das ist ein neues Level des Skateboardens! Wirklich eine Skateboard Sensation. Toutze, alle waren so krank, außer Chris Joslin......

Mehr zum Thema