Polar Wearable

Tragbarer Polar

Wir haben eine Lösung parat. Die Polar bietet einige Wearables an, die Fitness und Herzfrequenz überwachen. Das verspricht der Trend zu Wearables und Fitness-Apps. Die POLAR Pioneer in der mobilen Sporttechnik. Mit der Unterstützung und der langjährigen Erfahrung von Polar.

Das Einsteigermodell für jeden Tag

Dies betrifft besonders bekannte Marken wie Garmin, Polar, TomTom und Fitness, die sich auf Navigationssysteme und Fitness-Uhren spezialisieren. Wer auf dem neusten Stand der Technik bleibt, aber nicht mehr wissen will, welches Produkt für seine Bedürfnisse geeignet ist, sollte unsere Produktreihe lesen: Wir schauen uns die Garmin-, Polar-, TomTom- und Fitbit-Produktpalette für Sie genauer an.

Der erste Teil der Reihe handelte von Garmin-Geräten, dieser Beitrag befasst sich mit der Polar-Serie: Suchen Sie einen Aktivitäts-Tracker mit intelligenten Benachrichtigungen über eingegangene Mitteilungen, Erinnerung und Anruf auf Ihrem Mobiltelefon, der Sie 24 Std. am Tag, sieben Tage die Woche unterstützt, Ihre Schritt und Bewegungsabläufe verfolgt, Ihren täglichen Kalorienbedarf festhält, stabil und wasserfest ist und Sie zu mehr Sport anregt?

Mit dem Polar-Looping 2 sind Sie gut bedient. Natürlich gibt es keine Fitnesstests und Sport-Profile, aber im täglichen Leben macht der Schleifen 2 eine gute Figur für nur ca. 70 EUR. Alle Polar-Wearables können übrigens auch nachgerüstet werden, wenn Sie sich später für ein ausführliches Fitnesstraining entscheiden.

Die Preise für die Thoraxgurte beginnen bei 50 EUR und können auch ohne Armbanduhr verwendet werden, da sie auch die Daten des Trainings abspeichern und mit der Applikation auf dem Handy synchronisiert werden können - so ist ein solcher Gürtel auch für Athleten geeignet, die nur ihre Trainingslast auswerten wollen.

Wenn Sie sowohl physische als auch trainingsspezifische Zielsetzungen haben, können Sie Ihre Körperumwandlung mit dem Polar Balancemessgerät für ca. 100 EUR pro Person nachweisen. Wer einen besonderen Look schätzt, für den gibt es den Polar-Schleifenkristall: in schneeweiss und mit Svarowski Steinen umgerechnet. Für ca. 170 EUR erhalten Sie den Polar A 370 mit Pulsmesser, der Ihre Kondition und Ihren Schlafrhythmus noch präziser bestimmt und zusätzlich ein Lauftraining, ein Sportprofil und einen Konditionstest dabei hat.

Das Modell ist wasserfest, hat aber kein GPS, sondern verwendet das GPS Ihres Mobiltelefons, um Entfernungen und Geschwindigkeit zu messen. Durch sein schlankes Design ist der Activitytracker bei Fitness-Enthusiasten populär. Wenn Sie sich auf Sporttracking konzentrieren, für das auch das traditionelle Finnland-Unternehmen als Spezialist angesehen wird, dann sind Sie mit dem Polar M430 gut beraten zu sein.

Sie können den M430 trotzdem rund um die Uhr nutzen und von intelligenten Benachrichtigungen und einem 24/7-Tracking profitieren. Zum Beispiel sind die Wetterprognosen auf der Uhr, aber Benutzer können keine Anwendungen oder Musiktitel auf die Uhr übertragen - im Gegensatz zum Modell B600, das sich mehr in den Bereich von Smart Watch begibt und dank Google Play Music und 4 GB Speicherplatz die Steuerung der Musiktitel vornimmt.

Die Kosten betragen 250 EUR, aber unserer Meinung nach gibt es einige wichtige Fitness-Funktionen wie Fitness-Test, Autostart und Autostop oder Abstandtraining. Doch der M430 hat all das an Bord: Beim Training zahlt sich das eingebaute GPS und sechs optische Aufnehmer aus.

Mit der Polar Flow App können Sie Ihre Trainingsplanung nachvollziehen. Die Preise für den Mittelklasse-Multi-Sport-Tracker sind mit rund 180 EUR verhältnismäßig niedrig. Ein einfacher Grund: Wenn Sie auf hohem Niveau trainieren, ist es besser, Ihren Pulsschlag sowieso gleich auf der Brustseite zu überwachen, denn hier ist das Tracken präziser als am Arm.

Der V800 arbeitet nur in Verbindung mit einem Polar-Impulsgurt - aber dann sehr verlässlich und detailgetreu - auch unter der Wasseroberfläche. Die Kosten betragen 400 EUR plus Brustgurt. Polar hat mit dem Radcomputer Polar 460 einen Radcomputer mit vielen Funktionen zur Trainingskontrolle und -auswertung im Angebot. Er ist 230 EUR wert, hat GPS und Luftdruckmesser und kann auch mit einem Impulsgurt verbunden werden.

Seit über 30 Jahren ist der Technologieentwickler Polar für sein Know-how in der Herzfrequenzmessung, Satellitennavigation und Sportverfolgung im Innen- und Außenbereich bekannt. Zahlreiche Anwender schätzen die verlässliche und stabile Hard- und Software in Verbindung mit der intuitiv bedienbaren, aber dennoch ausführlichen Polar Flow App, auch wenn die Produkte selbst im Gegensatz zu anderen Anbietern weniger stilvoll und schick sind.

Anfänger können den Polar-Loop 2 Fitness-Tracker in Verbindung mit einem Herzfrequenzgurt verwenden oder den Polar A 370 auswählen: Wenn Sie athletischer sind und Ihr Workout untersuchen wollen, ob Ausdauer- oder Krafttraining, ist es besser, sich für den M430 zu entscheiden Für weniger als 200? erhalten Sie eine wirklich gute Sport Uhr.

Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie unseren detaillierten Test des M430 oder bleiben Sie dran: Im folgenden Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf die TomTom und Fitness. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, an welchen Provider Sie sich wenden sollen, können Ihnen Jans Tipps für den besten Fitness-Tracker und die beste Smart Watch helfen, sich zurechtzufinden.

Mehr zum Thema