Primitive Skate

Ursprünglicher Skate

Die Marke von Paul "P-Rod" Rodriguez ist das primitive Skateboard. Hochwertiges Komplettboard: Das Rodriguez Eagle von Primitive Skateboards! Die Primitive Apparel ist ein Ableger von Paul "P-Rod" Rodriguez' gleichnamigem Geschäft in Encino, Kalifornien. Er war Teammitglied von Plan B Skateboards, hat aber jetzt seine eigene Firma namens Primitive. Das Rick et Morty x Primitive Skate Kreuzfahrtdeck.

Das Antlitz der Primitiven - Paul Rodriguez

Wenn Paul Roderiguez mit einem goldenen Kartenspiel auf seinem Street -League-Auftritt in Portland auftaucht, kocht die Mühle. Primitives Skateboarden war die Lösung! In seiner eigenen Skate-Firma ist er nun wieder gestartet und hat es sich zum Ziel gesetzt, die besten Beläge mit den schönsten Konkaven, den besten Materialen und den dichtesten Dessins zu produzieren.

Angesichts der Biografie von Paul Rodriguez war es nur eine Frage der Zeit, bis der Californier seine eigene Cover-Marke lancierte. Er ist einer der bekanntesten Skateboardfahrer überhaupt und hat sich über die Skateboard-Szene hinaus einen Namen gemacht. Durch seine technische Art des Fahrens ist es ihm gelungen, an die Weltspitze zu fahren und einige eindrucksvolle Straßenteile zu drehen.

P-Rod war nach der Ernennung zum Rookie of the Year durch das Transworld Magazine eine feste Größe in der Skateboard Welt. Vom Medaillengewinn bei den X-Games in den frühen 2000er Jahren bis zu seinen jetzigen Erfolgen in der Street League Series - Paul Rodriguez ist immer ein Garantie für Top-Platzierungen.

Nicht umsonst ist die Entstehung von Primitive Scateboarding auch durch die unternehmerischen Ansätze von P-Rod begründet. Als Primitive leitete er bis vor kurzer Zeit zusammen mit zwei Freundinnen ein Geschäft in Los Angeles und eine erfolgreiche Streetwear-Abteilung. Auch eine Brauerei, Saint Archer Brewing Co. wurde von dem geschäftigen Unternehmer Roberto L orenzo mitbegründet.

Auch Paul Rodriguez, Bastien Salabanzi, Shane O'Neill, Carlos Ribeiro, Trent McKlung sowie AM's wie Franky Villani und Robert Neal machen deutlich, dass das Skateteam von Primitive hohe Maßstäbe setzt. Die primitive Mannschaft kombiniert Skater mit viel Fantasie und Stil, was für vielfältige Schnitte und viel Material gesorgt hat.

Das beweist allein das Promo-Video "Opal" und die vielen Ausschnitte der Marke beweisen, dass dem Kollektiv nicht die Idee ausgeht. Schon ein erster flüchtiger Eindruck der Primitive Deck macht deutlich, dass hier nicht nur ein einziges Firmenlogo nach dem anderen auf die Rollbretter aufgebracht wird. Primitive wurde ja als Bekleidungsmarke ins Leben gerufen und ist heute unter diesem Begriff auch das edelste Holz der Skateboardbranche.

Mehr zum Thema