Rafael Deck

Das Rafael Deck

Der Rafael stammt aus einer reichen Familie mit zwei Geschwistern. yugioh-wiki. de/wiki/Rafael Magic the Gathering netdecks Database. Ein modernes Deck von Rafael Martin P Fernandes (Proxy) Version. Eigenes Ferienhaus, Deck mit Blick auf den Canyon.

Es gibt auch viel Platz an Deck, um die Landschaft zu genießen.

Spannweite class="mw-headline" id="Vergangenheit">Past

Er ist einer von Dartz' Leuten und war so gut wie Dartz' rechte Hand. Was? Da Rafael die ganze Erde und ihre Einwohner als schlecht betrachtet, bekämpft er ihn. Er und seine Mitarbeiter stahlen die Karten der Ägyptischen Götter und später gab er sie Obelisk, der sie dann in die Hände von ihm legte.

Später stand er dem Pharao (Yami Yugi) gegenüber, als er ihm sagte, dass er einst ein finsterer und heimtückischer Anführer war. Raphael wollte so tun, als hätte er Hawkins gekidnappt, damit Yami Yugi umgehend zu seiner Befreiung und zum Duell mit Rafael eilte.

Er erzählte Yami Yugi während des Zweikampfes, dass er boshaft sei und daher keine Erinnerungen habe und im Millenniumspuzzle lebe. Selbst Orichalco's Seelensiegel ließ er ihn ausspielen und verlor Yugi's Seelen, weil Rafael das Duett siegte. Wenn sich die zur Besinnung gekommene May zu einem Zweikampf herausfordert, schlägt er sie leicht.

Bei einem weiteren Kampf benutzt er auch noch das Stempel von Yami Yugi, obwohl er immer dagegen war, das Stempel zu benutzen, weil es das Ungeheuer und die Menschen böse macht. Doch Yami Yugi gewann das Zweikampfspiel und erreichte den echten Rafael, der seine Ungeheuer achtet.

Kurze Zeit bevor er vom Seehund genommen wurde, konnte er mit Yami Yugi und damit auch Orichalco der Dunkelheit in seinem Herz entkommen. Er wollte Yami Yugi von da an unterstützen und wandte sich gegen ihn, weil er wusste, dass er der Bösewicht im Geschäft war.

Im Duell zwischen Kaiba und Yugi hielt Rafael Mai´s und Valons Leiche sicher, bis er sich den anderen anschloss. Rafael war so zornig, dass die Dunkelheit in ihm wiederkam. Rafael wurde nach seinem Triumph über ihn freigelassen, aber es ist unklar, was mit ihm geschehen ist.

Mit der Episode 198 erschienen erneut Walon, Alfred und Rafael. Er war der Nachkomme einer sehr wohlhabenden Famile und war sehr zufrieden mit seinen Nachkommen. Aber irgendwann wurde ihre Jacht, mit der sie auf der hohen See waren, von einem Unwetter getroffen, das nur Rafael durchlebte. Irgendwann, nach einigen Jahren der Einsamkeit, wurde er zwar errettet, aber er fühlt sich nicht wirklich wohl in der Kultur, bis er Dartz trifft.

Mit Rafael hat er eine schwarze Duellscheibe und das Gütesiegel von Orichalcos bekommen, um für ihn zu wirken und eine neue fröhliche Lebenswelt zu schaffen. Später stellte sich heraus, dass es Dartz war, der den Orkan heraufbeschworen hatte, da er Rafael lange Zeit im Blick hatte.

Er hat ein Wachdeck, das er von seiner Gastfamilie bekommen hat und das er achtet; obwohl die Karte sehr veraltet ist, würde er sie gegen nichts eintauschen.

Mehr zum Thema