Rennradschuhe

Radschuhe

Fahrradschuhe TXJ Fahrradschuhe Fahrradschuhe mit Clipless-Pedalen (Wählen Sie eine Größe mehr als üblich). Anwendung: Road Steigern Sie Ihren Komfort und maximieren Sie Ihre Leistung mit strapazierfähigen und stilvollen Rennradschuhen. Die Rennradschuhe zeichnen sich durch ihre unglaubliche Vielseitigkeit aus. Die Wilier Unikate - Kleidung - Schuhe - Rennradschuhe. Startseite - Bekleidung - Schuhe - Straßenschuhe.

Rennschuhe bestellen | Top-Modelle ermäßigt

Qualitativ hochstehende Rennmaschinen sind der ganze Reiz eines jeden Radsportlers. Doch nur mit geeigneten Rennschuhen kann der Radfahrer effizient mitfahren. Die Sportschuhe sind einfach und jeder hat es schwer auf dem Rad. Bei den Pedalen des sportiven Radtyps handelt es sich in der Regel um Spezialschuhe für den Rennradsport. Wenn Sie die passenden Rennschuhe wählen, sollten Sie sich gut beraten fühlen, denn die richtige Ausrüstung für ein Rennmotorrad ist das A und O.

Welche Schuhe für Sie geeignet sind, hängt von der Fußform und der Ausführung des Rennrades ab. Wer mit dem Rad sportlich unterwegs sein will, braucht auch Rennradschuhe. Der Reiter muss seine Muskulatur möglichst großflächig auf den Fuß ausdehnen. Durch die optimierte Leistungsübertragung können die Räder des Rennrades schnell abrollen.

Damit dies möglich ist, müssen Rennradschuhe optimal auf Fahrräder und Radfahrer zugeschnitten sein. Eventuelle Druckpunkte am Fuss werden mit dieser starren Fußsohle umgangen. Eingebaut in einen Rennschuh, beschränkt diese Scheibe den Lauf. Es gibt einen simplen Grunde, warum dies nur bei MTB-Radschuhen und nicht bei Straßenradschuhen geschieht: Bei Mountainbikes ist es öfter nötig, vom Rad zu steigen und es über einen Graben, eine Schlickgrube oder andere Naturhindernisse zu befördern.

Bei einem Roadbike ist es ziemlich ungewöhnlich, dass der Reiter laufen muss. Die Spezialsohle ermöglicht eine optimale Krafteinleitung vom Fuss auf das Fußpedal. Gerade bei hochwertigen Rennschuhen kommt oft kohlefaserverstärkter Kunstoff, also CFK, zum Einsatz. Straßenradschuhe zum Beispiel haben meist eine schmale Einlegesohle. Dadurch wird mehr Fußkontakt zum Bremspedal gewährleistet und die Leistungsübertragung noch effizienter.

Zudem hat die Laufsohle in den meisten FÃ?llen wenig oder gar kein LaufflÃ?che und wird geschmeidig. Eine Carbonsohle ist besonders für Rennradschuhe gut geeignet. Für Radsportschuhe. Karbon ist ein leichter, direkter und idealer Werkstoff für die Energieübertragung. Die preiswertere Version ist Hartkunststoff, der eine ähnliche Wirkung auf das Straßenrad hat. Rennmaschinen sind für Motorradfahrer gemacht, die ihr Bestes geben wollen.

Aus diesem Grund wollen sie das Beste aus sich und ihrem Rennmotorrad machen. Für eine gute Krafteinleitung und die Übertragung der gesamten Pedalenergie auf die Handkurbel müssen die Rennradschuhe fest sitzen. Diese darf nicht zu flexibel sein - was die Energieübertragung stört. Was gibt es Schöneres, als unangenehme Rennradschuhe zu benutzen und nach ein paar Kilometer nicht leicht in die Pedale steigen zu können?

Auf der anderen Seite muss ein guter Straßenradschuh dicht schließen. Die Ratschenbefestigung gewährleistet eine gute Befestigung der Rennschuhe. Wenn die Rennschuhe optimal passen, wird auch die Hacke am Verrutschen gehindert. Im Rennradschuhbereich werden neben dem Ratschenverschluß auch Klettverschlusssysteme eingesetzt. Diese Verschlussart gewährleistet zudem eine gute Befestigung und gute Standfestigkeit auf dem Straßenrad.

Doch auch bei einer gewöhnlichen Rennradfahrt muss der Fahrersitz der Rennschuhe hier und da nachgespannt werden. Deshalb sind Ratschen- oder Klettverschlüsse für Rennschuhe bestens geeignet, um ein ideales und vor allem störungsfreies Reitgefühl zu erreichen. Die Räder der Rennmaschinen laufen auf elegante Weise über die Strasse und die anderen Räder sind ohne große Aufhängung.

Beim Auswählen des passenden Straßenradschuhs muss besonders auf die Form des Fußes Rücksicht genommen werden. Viele Hersteller haben deshalb speziell für Damen Produktlinien entwickelt, die auch eine große Anzahl von Rennradschuhen im Programm haben. Das Schuhwerk passt sich an die weibliche Fussform an und sorgt für ein angenehmeres Tragegefühl.

Der Straßenradschuh ist optimal auf den Frauenfuß abgestimmt. Die kleineren Grössen werden in der Regel für Frauen produziert, für Männer gibt es aber auch Rennschuhe in der Grösse 46 und mehr. Allerdings sind die meisten Rennradschuhe sportlich und klassisch gestaltet, da die Funktionalität eines Sportartikels eindeutig im Mittelpunkt steht.

Der RCP Road Comp Straßenradschuh ist aus strapazierfähigem Fiberglas-Nylon gefertigt. Mit dem sportlichen Straßenradschuh in bester Verarbeitungsqualität wird eine besonders effektive Leistungsübertragung ermöglicht und der Radfahrer kann auf seinem Straßenrad sein Bestes geben. Dies ist vor allem auf die steife und leichte Laufsohle aus Vollkarbon zurückzuführen. Dadurch wird eine gute Luftzirkulation im Straßenschuh gewährleistet.

Der Straßenradschuh hat auch die Eigenschaft, dass der Kunststoffabsatz und die Lüftungsschieberspitze austauschbar sind. So können Sie ganz einfach mit dem Straßenradschuh gehen. Doch bei der Auswahl der neuen Rennschuhe sollte man immer an das Design des eigenen Rennrades denken. Nicht alle Straßenschuhe sind für alle Straßenräder zu haben.

Dennoch sollten Sie auf eine feste Laufsohle achten. Sensible Rennschuhe werden so vor Witterungseinflüssen und Beschädigungen bewahrt. Besonders beim Einkauf eines teueren Straßenradschuhs empfiehlt sich der Einkauf eines funktionellen Überziehschuhs.

Mehr zum Thema