Rihanna Satan

der Rihanna Satan

auf Satan, Illuminati und andere Altweibergeschichten. Das ist die klarste Botschaft von Rihanna: Ich liebe Satan. In manchen Liedern sollten die Musiker (We Found Love, Rihanna) auch Zeilen wie "I Love U Satan" hören, wenn man sie rückwärts spielt. Weil ich Satan anbete! "Rihanna, in einem Interview.

http://yournewswire.

Rihanna: "Satan wird deine Wünsche erfüllen, hör auf, Zeit mit Jesus zu verschwenden."

Aber nicht nur die Amerikaner, sondern auch die deutschen Musiker stehen unter dem Satan. Der Popstar empfiehlt den kleinen Anhängern, eher zum Satan als zu Jesus zu bitten. Der Popstar Rihanna hat den Ventilatoren gesagt, sie sollen Satan verehren, wenn sie wollen, dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Der Popstar Rihanna erzählte einer Kindergruppe, dass "das Gebet zu Jesus eine Verschwendung von Zeit ist" und dass "Satan der einzig ste ist, der deine Wünsche erfüllt".

Bei einem Besuch in ihrer Geburtsstadt Barbados sagte die Künstlerin zu einer jungen Fangemeinde: "Wenn man jemanden um Unterstützung fragt, der nicht da ist, ist das die Bezeichnung Dummheit", sagte sie bei einer feierlichen Veranstaltung der Stadt.

Bei der Eröffnung des Rihanna Drive in Bridgetown, Barbados, nahm sie die Möglichkeit wahr, junge Bajan-Kinder zu beraten, die in ihre Fussstapfen treten wollten. Es ist ein Ringen und man muss zweimal so viel Arbeit leisten, um etwas zu erreichen", sagte sie zu den vorhandenen Schülern. "Wie viele von euch haben Jahre lang zu Jesus gebeten, mit dem ganzen Herz beten und nichts von ihm zurückbekommen", hat Rihanna das Auditorium gefragt, das vor allem aus Kinder und Jugendlichen besteht.

Sie sind Jesus egal. Seid tüchtig, geht zu Satan. "Alles, was du dir je erträumt hast, kann dir gehört, du musst nur fragen", sagte Rihanna, bevor Ministerpräsident Freundel Stuart schnell das Fach wechselte und die schockierten Mütter anfingen, ihre Töchter zu sammeln und zu verlassen. Rihanna liess sich trotz des geringen Regens die gute Stimmung nicht vorenthalten.

Mit einem Lächeln winkt sie den Zuschauern zu, während sie durch die Strassen ihrer Stadt schlendert, die teuren Juweliere besucht und ein hellgelbes Gewand mit goldenen (Arm-)Reifen trägt. Die satanischen Reden von Rihanna sind nur die letzte einer Serie von öffentlichen Auftritten, die den Sänger mit der Schattenseite verbinden. Nach ihrem Start als frische R & B-Sängerin prägt sie ihr Bild, umarmt die schwarzen Zauber und tritt an die vordersten Front der Popindustrie, während sie Illuminati-Symbolik und satanischen Handbewegungen in die Augen der Zuschauer trägt.

Seit Rihanna sich im weltweiten Bewußtsein als Teufelsverehrerin durchgesetzt hat, hat sie sich bemüht, ihr Schwarzbild zu reduzieren.

Mehr zum Thema