Roseanne Serie

Serie Roseanne

Diese Serie ist derzeit bei maxdome erhältlich. Eine Besonderheit zeichnet die erfolgreiche amerikanische Sitcom Roseanne aus: Benannt wurde die Serie nach Roseanne Barr, die auch die Hauptrolle spielte. Deshalb haben wir beschlossen, die Serie einzustellen." Diese Comedyserie soll fortgesetzt werden, aber mit einem anderen Namen.

"Roseanne " Zukunft nach der Absetzung: Spin-off wird wahrscheinlich - Series News

Erst vor wenigen Tagen hat der amerikanische Kanal ABC nach einem Rassistiktweet der Schauspielerin auf der Hit-Sitcom "Roseanne" den Anschluss gefunden. Jetzt sollen mögliche Wege erörtert werden, wie die Serie ohne Stern fortgesetzt werden kann. Nachdem ein rassistischer Twitter von "Roseanne"-Star und Trompeterin Roseanne Barr gegen die ehemalige Obama-Beraterin Valerie Jarett, hat der Kanal ABC sofort gehandelt und die kürzlich wiederveröffentlichte Serie eingestellt - auch wenn das Relaunch der Kult-Sitcom nach dem großen Publikumserfolg bereits den Startschuss für eine weitere Saison gegeben hatte.

Es war zu vermuten, dass ABC dennoch irgendwie an der erfolgreichen Marke festhält und sich nun langsam zu konkretisieren beginnt. Die Fachzeitschrift The Hollywood Reporters hat gelernt, dass nun ein Treffen geplant ist, um zu diskutieren, wie "Roseanne" ohne die Leiterin (und mit einem anderen Titel) fortgesetzt werden kann.

Abspaltung wegen darlene? Das einzig Wichtige ist, dass Roseanne Barr in keiner Form mehr involviert ist und nicht mehr davon profitiert. Konkretere Ideen gibt es wohl noch nicht, aber das wahrscheinlichste, so die Gerüchte, ist ein Ausläufer, in dem Roseannes Töchterchen namens Darlene - jetzt selbst eine allein erziehende Frau in der Serie - noch mehr ins Rampenlicht gerückt werden könnte.

Die Schauspielerin Sara Gilbert, die Barrs Tweet als "verachtenswert" verurteilt hat, war bereits eine der Triebkräfte hinter dem Roseanne-Revival, ihre Hauptrolle neben Roseanne selbst und ihrem Pater Dan (John Goodman) wahrscheinlich die grösste in den neuen Episoden. In einem solchen Spross könnte es mit Hilfe von Darene an der Spitze Erzählungen über die Connerfamilie gibt.

Neben der Fragestellung, ob das Interesse der Zuschauer ohne Barr nach wie vor so groß wäre, können auch juristische Schwierigkeiten auftreten. Barr war also schöpferisch in die Sitcom eingebunden. Obwohl die Serie von Matt Williams geschaffen wurde (und derzeit von Bruce Helford als Ausstellungsmacher beaufsichtigt wird), beruht die Rolle der Roseanne selbst auf einer Barr.

Die Darstellerin war daher an vielen Entscheidungsprozessen zu dieser und der Serie selbst mitverantwortlich. Bestehen für die Firma Bartów bei einer Neugestaltung von "Roseanne" irgendwelche Chancen, eigene Forderungen durchzusetzen, kann davon ausgegangen werden, dass sie diese auch durchsetzen wird.

Auch die Werbeeinbußen werden voraussichtlich nur begrenzt durch eine neue Serie abgefedert, vor allem wenn sie nicht so rasch weiterentwickelt werden kann, dass sie noch im Frühjahr 2018 (anstelle der kommenden "Roseanne"-Saison) gestartet werden kann. Der lokale Disney Channel hat nach dem Affront um "Roseanne" umgehend reagiert und erklärt, auf die vorgesehene deutsche Premiere der Revival-Saison zu verzichtet.

Mehr zum Thema