Rucksack Marken

Backpack-Marken

Brands Think Tank Rucksack Trolley. Es gibt viele Marken auf dem Markt für Wanderrucksäcke. MCM Rucksack Stark Large cognac NEW Bag. Mit diesem kompakten Rucksack lassen sich alle Wünsche für den Alltag erfüllen. Du suchst Top-Marken für Handtaschen, Rucksäcke & Koffer?

Rucksäcke der angesagtesten Marken ordern

Ein Rucksack als modernes Stück Gepäck ist für die ganze Familie unendlich viele verschiedene Varianten. Zusätzlich zu den klassischen Vorteilen von Trecking, Bergwandern, Radfahren oder Skifahren gewinnt der Rucksack in allen Bereichen des Lebens an Boden. Die Bandbreite erstreckt sich vom Stadtspaziergang über Schulen, Universitäten und den Arbeitsbereich bis hin zum flexibel einsetzbaren Gepäck für alle Altersgruppen. Nicht nur Sportgerätehersteller wie Puma und Pike, sondern auch viele namhafte Marken bieten ein interessantes Sortiment.

Darunter befinden sich Firmen wie Dakine, Simsonite und Eastpak sowie die Exklusivmarken Bogner, Chiemsee und Calvin Klein. Auch für 4YOU, Fabrizio und Disney sind junge Leute und Kleinkinder richtig. Ein wesentliches Kaufargument für einen Rucksack ist der spezielle Tragkomfort. Die Rucksäcke für die Stadt sind eine elegante Variante zur Tasche.

Für den Weg ins Amt und zur Uni ist ein visuell ansprechendes Daypack geeignet. Das Gurtsystem gewinnt mit der Grösse des Rucksackes an Wichtigkeit. Für großvolumige Trekking- oder Wanderrucksäcke verteilen sie das Körpergewicht zwischen Rucksack und Hüften. Unsere große Auswahl, von Puma, Dakine oder Osprey, ist für Tagesausflüge, Fernwanderungen und längere Touren unter Extrembedingungen geeignet.

Spezial-Rucksackwagen überzeugten immer mehr Anhänger. Mit ihren Lenkrollen und Teleskopstäben kombinieren sie die Vorteile des Gepäcks mit denen eines aktuellen Rucksackes. Sie sind leicht zu transportieren und können auf Fahrtreppen oder schlechter Fahrbahn transportiert werden - optimal für den geschäftlichen oder den Privatgebrauch. Für jeglichen Tragekomfort sorgen zum Beispiel die Markenartikel von Viktorinox, Simsonite und Velo.

Besserer Rucksack: 8 empfohlene Marken

Egal ob im Alltagsleben, auf der Reise oder beim Einkaufen: Der Rucksack ist praktischer und auch rückenfreundlicher als eine Umhängetasche. Ob für den Rucksack von der Melaware über Varieté bis zur Brichbag: Wir präsentieren Ihnen einen Rucksack, der es anders macht - und besser. Die in Lüneburg ansässige Marke Melawear hat mit Ansvar den ersten Rucksack auf den Markt gebracht, der sowohl Fairtrade- als auch GOTS-zertifiziert ist.

Es gibt jetzt drei unterschiedliche Rücksäcke und eine funktionelle Sportsack. Die Modemarke ist bestrebt, ihre Erzeugnisse so zu konzipieren und herzustellen, dass sie entweder bioabbaubar sind oder später recycelt werden können. Nach Angaben des Unternehmens, mit dem Erwerb bieten Sie den Obdachlosen durch obdachlose Rücksäcke an.

Mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern verfügt der Jacket aus wasserdichtem, witterungsbeständigem und schmutzabweisendem Material. Seit 2014 bietet die Kölner Jungmarke Pinqponq stilvolle Rücksäcke an. Es werden Gewebe aus 100 prozentig rezyklierten PET-Flaschen aus Vietnam eingesetzt. Die Pinqponq ist zudem bluesignzertifiziert und Peta-anerkannt und damit Veganer.

Die Rucksäcke "Okay Supple Red" bestehen aus 17,8 Recycling-PET-Flaschen, haben ein wattiertes Laptop-Fach und ein Haupt-Fach. Es ist aus einem wasserabweisenden Gewebe gefertigt. Die Schultergurte sind herausnehmbar und in der Länge verstellbar, der untere Teil ist aus Rindsleder, das Trägermaterial sind meist recycelte PET-Flaschen. Die Rucksäcke tragen das Label Grüne Form, das von der Firma Vitae für umweltverträgliche Erzeugnisse aus nachwachsenden Rohstoffen vergeben wird.

Das Unternehmen setzt sich für gerechte Bedingungen in der ganzen Versorgungskette ein. Diese Packtasche aus Patagonien ist aus wasserabweisenden und imprägniertem Polyester. Es hat ein Fassungsvermögen von 20 Litern, ein großes Fach, eine Außentasche mit Reißverschluss und eine aufgesetzte, wattierte Laptoptasche. Patagonien ist Teil des Verbandes der Fairen Arbeiter und bemüht sich, seine Erzeugnisse so dauerhaft und reparabel wie möglich herzustellen.

Unter dem Markennamen Satch werden hauptsächlich Rucksäcke für Schulen hergestellt. Der " Reef Runner " hat ein Fassungsvermögen von 14 Litern und ist laut Hersteller zu 100 % aus recyceltem PET-Flaschenmaterial. Die Firma Satch setzt bluesign-zertifizierte Materialien ein und ist zudem Mitglieder der Stiftung für die Verbesserung der Arbeitsumstände in der Textil- und Konfektion.

Die Rucksäcke "Pintschu 1" von Margelisch haben ein GOTS-zertifiziertes Baumwoll-Innenfutter und werden in einer Fabrik in Kalkutta hergestellt. Der Versand nach Deutschland erfolgt auf dem Seewege in Gebrauchtkisten. Die Außenseite des Rucksacks ist aus gewachster, wasserabweisender Leinwand. Das ist das Namensprogramm: Corkando-Fertigprodukte aus dem Kork der Korkwaren.

Bei den Rucksäcken und Rucksäcken handelt es sich um "Peta Approved Vegan". Der Rucksack ist feuchtigkeits- und lichtbeständig. Ein Teil der präsentierten Marken verwendet Recycling-PET-Flaschen als Rohstoff für ihre Backpacks. Achten Sie beim Kauf eines Rucksacks auf gute Verarbeitung, Ressourcenschonung und Sozialstandards in der Fertigung. Die lange Lagerfähigkeit der Produkte ist ein wesentliches Nachhaltigkeitskriterium - im besten Fall reicht ein Rucksack nicht nur für fünf, sondern für zehn, 15, vielleicht auch für 20 Jahre.

Bei der Anschaffung eines neuen Rucksackes sollte wie bei jedem anderen Neuerwerb folgendes gelten: 2016 Öko-Test Wanderrucksack namhafter Marken in der praktischen Erprobung und im Labor: Ein günstiger Rucksack ist daher oft schon für weniger als 90? zu haben. Doch was günstiger war als die geprüften Rucksäcke, war entweder nicht praktikabel oder mit schwierigen Zutaten verunreinigt.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, orientieren Sie sich am bluesign-Siegel: Es unterscheidet sich von anderen Produkten, die mit so wenig Schadstoffen wie möglich hergestellt werden.

Mehr zum Thema