San Francisco Skateshop

Skateshop San Francisco

Wir gingen mit JB Gillet zurück nach San Francisco, wo alles begann. Die beste San Fransiscos Snack Skateboard Crew besteht aus Roger Krebs, Adrian Williams und Sean Cullen. Der MIA Skate Shop hat ein neues Bild von der bevorstehenden Zusammenarbeit mit Nike Skateboarding. ANDFTD San Francisco Grand Opening dauerhafter Service Skate Mental San Francisco Tourist Tee Black Large. Die Firma, die ebenfalls über DLX aus San Francisco kommt, ist reines Skateboarding, ebenso wie ihre Videos.

Haben Sie eine Anfrage?

Die Versendung Ihrer Ware kann sich um 1 Arbeitstag verschieben. Zustellung bis spätestens mittwochs, 08.08.2018, bei Bestellungen bis spätestens Montags 15:00 Uhr. Von Ian Johnson wurde das MOB Skateboard San Francisco 8.125" Design entwickelt und bereits 2006 beim Hessenlabel veröffentlicht. Grösse: 8.125" x 32" Haben Sie eine Anfrage?

In unserem Weblog finden Sie Hilfe zum Themenbereich Schuh, Skateboard und Longboard. Geben Sie bitte Ihre Anfrage ein! Für diesen Beitrag gibt es derzeit keine Rezensionen. Keine Rezensionen in deutscher Sprache. Nachfolgend sehen Sie alle Rezensionen.

Langschläferei San Francisco LP - 343 - Layback Skateshop

Es werden Hackbrett-, Landyachtz-Longboards, Wurzel-Longboards, Sektor9, Rayne, Madrid, Longiland, Longboard Girl Crew, Elixier-Longboards, Carver, Restless, Windschatten, geladen, Penny-Skateboards, Deathwish-Skateboards, Creature-Skateboards, Jart-Skateboards, 1031 Scateboards, Hosoi-Skateboards getragen, Bären-Trucks, Bear Trucks, Bear Trucks, Bennet, Bolt Trucks, Caliber Trucks, Crail Trucks, Flügeltürer, Gunmetallachsen, Independent Trucks, Paris, Rangierachsen, Ronin, Sabre, Skoa, Anekdoten, Alligatorräder, BloodOrange Räder, Knochen, Cult, DTC, Hawgs Wheels, MiniLogo Räder, RAD Räder, Diese Räder, TSG Helme, Predator Helme,

Dreifach8, XS Helme, Bell, Giro, KingKong, Brainfukker Slidepucks, TSG Protective Equipment, Slide Gloves, Venom Bushings, DohDoh, Vicious Griptape, Yessup, Rippenfußrasten, Skatetools, Brainfukker Einlegesohlen und vieles mehr.

Betonwellen-Skateshop - SOLO Skateboard-Magazine

Betonwellen-Skateshop Köln Instagram: Ich habe seit 1998 Skateboard gekauft, als ich noch in der Eifel lebte und Boards aus dem Stamm verkaufte und sie selbst drucken ließ. Wollten Sie sich von Beginn an von anderen Skate-Shops abheben? Der Gedanke mit dem Cafe kam fünf Jahre später, aber die Grundidee war von Beginn an, einen Skate-Shop zu bauen, der keine Kleidung, sondern nur Hardware und damals schon Oldschool-Boards verkaufte.

Wir hatten schon am ersten Tag ein Longboard, vor elf Jahren haben wir es gekauft. Der Grundgedanke war eigentlich:'Einen Skateshop zu haben, in dem man wirklich alles bekommt, was mit Skateboarden zu tun hat und nur Hardwares. "Nen Skateshop, wo man wirklich alles bekommt, was mit Skateboarden zu tun hat und nur Hardware" Was ist der Anlass, nur Eisenwaren zu kaufen?

Ja, der Spielraum ist etwas niedriger, aber noch vor zehn, elf Jahren gab es eine Menge Wünsche von Menschen, die etwas breiter reiten wollten. Es gab das nicht und ich sagte dort, weil ich natürlich schon seit Ewigkeiten Schlittschuh laufe und auch diese Oldschool-Zeit wieder mitnehme.

Und dann kam wieder der Dogtown-Hype und Powell und so weiter. Vom ersten Tag an haben wir uns eingemischt und ich muss selbst keine Bockklamotten ausgeben. Das Oldschoolboard und weitere experimentelle Formen erhalten Sie. Zu Beginn des Skatens gab es einen Skate-Shop voller Bretter.

Natürlich hattest du ein paar Kleider und ein paar Stiefel, aber es ging vor allem um die Platten, Räder und Achseln. Schaut man sich jetzt oder vor zehn Jahren einen Skate-Shop an, so gab es eine riesige Mauer mit Schuh- und Kleidungsstücken und dann gab es ein paar Tafeln in der Kurve, aber in erster Linie ging es um den Verkauf der Kleidung.

Dinge, die man nicht in jedem Laden bekommt. Ich hatte dann viele Fragen und deshalb haben wir uns darauf konzentriert. Wir verkauften mehrere hundert Boards und kein einzelnes Eis am Stiel. Ist mir egal, was du fahrst, solange du Schlittschuh laufen willst. Ich habe vor 15 Jahren mein erstes Longbord erworben und bin damit zur Lohse Ramp geflogen.

Ich hatte mein Board auf dem Rücksitz, aber ich ging mit dem Langboard hin. Es war natürlich toll damals, als du alle zwei Wochen einen von ihnen verkauftest. Es gab nie ein Hindernis, weil ich immer Menschen gekannt habe, die bergabfuhren. Langboarder werden von Schlittschuhläufern misstrauisch beobachtet.

Natürlich, wenn man es von einem Skateboardpunkt aus betrachtet, dann ist ein Langboard wirklich nur zum Herumfahren da, man kann damit nicht viel anfangen, das wissen wir alle. Viele derjenigen, die in Lederanzügen an Abfahrtsrennen teilnehmen, haben aber auch skateboarden und können alle noch gut skateboarden. Es gibt nur sehr wenige Leute, die keinen Skateboardhintergrund haben.

"Aufgrund dieses Longboard-Hypes hatten wir natürlich Samstags, als die Menschen drei Std. lang Schlange standen", wie hat es sich auf den Store gewirkt, als das Longboarding schlagartig durch die Zimmerdecke ging? Schließlich sind Sie einer der berühmtesten Longboard-Shops in Deutschland. Ja, natürlich werden wir vor allem als Longboard-Shop gesehen, obwohl wir eine große Auswahl an Skateboards haben.

Aufgrund dieses Longboard-Hypes hatten wir natürlich samstags, als die Menschen drei Std. für ein Brett Schlange standen. Vorerst ist der Rummel definitiv zu Ende. Also wird es nicht langweilen.... Du hast gerade gesagt, der Longboard-Hype ist zu Ende. Was glauben Sie, wie sich das auf Skate-Shops auswirken wird, die in den vergangenen Jahren ein gutes Nebeneinkommen erzielt haben?

Alle Läden, die sich in den vergangenen zwei oder drei Jahren mit dem Longboardthema beschäftigt haben, werden das nicht mehr aushalten. Nun werden nur noch die 10-20 gute Geschäfte, die bereits über Langboards verfügen, durchhalten. Aber ich muss auch erwähnen, dass viele Kinder, die ein Langboard erworben haben, jetzt kommen und einen Mini-Cruiser oder -Kreuzer einkaufen.

Das Skateboarden wird einige Dinge zurückbringen und ich stelle fest, dass seit letztem Jahr immer mehr komplette Boards angeboten werden. Man muss einen Blick darauf werfen, aber ich denke, dass es für einige Geschäfte wirklich schwer sein wird, wenn das ausbricht. So wird die Erwartung, dass die Longboard-Kids eines Tages auf Skateboard fahren umstellen?

Natürlich muss man zugeben, dass jedes Kind, das sich vor fünf Jahren ein Rollbrett kaufte, ein Langschwert hatte. Nun kann man nur darauf vertrauen, dass vielleicht fünf oder zehn Prozente von ihnen wieder auf Skateboarding umstellen.

Mehr zum Thema