Schuhladen Sneaker

Sneaker Schuhgeschäft

In der Oststraße vor dem Schuhladen "A Fewo" betreiben die beiden Besitzer ein Turnschuhmuseum, das alle zwei bis drei Minuten zu hören ist. Früh ist ein Sneaker- und Online-Shop, der sich auf kleine Größen spezialisiert hat. Stylische Schuhe für anspruchsvolle Frauen. Bei P&P Shoes können Sie Schuhe günstig online kaufen.

durch Louisa Rieck

Die BVG-Sneaker mit einem Jahresticket wurden am Donnerstag in zwei Geschäften in Berlin verkauft. Hunderttausende stehen an. 2 Shops, 500 Kopien, mehrere hundert Sneaker-Fans! Am Dienstagmorgen gab es eine große Menschenmenge vor zwei Schuhgeschäften in Kreuzberg und Mittel! Auflage 500 Stück. Hundert Leute stehen in einer Reihe, einige haben seit Montage davor gezeltet.

Die meisten Menschen, die vor dem "Overkill"-Laden in Kreuzberg warteten, hatten sich nachts in ein Auto oder eine Kneipe zurück gezogen, sagte der Sprecher des Ladens, Julian Kalitta. 11 Uhr war der Start für den Abverkauf! In " Überfluss " hat Steven Fischer als erster Gast die Turnschuhe in den Fingern gehalten.

Die Lichterfelderin Jule Burkoff (40, Sozialpädagogin) wartete nur auf ihren Sohn: "Mein 13-jähriger Junge wollte die Schulbank drücken. Deswegen habe ich mir den Tag freigenommen, um die Stiefel zu bestellen. "Ich bin ein großer Schuh-Fan. "Wenn Sie aus Berlin sind, sollten Sie diese Turnschuhe haben." Die Turnschuhe haben auch Potenzial zum Sammeln oder Wiederverkauf.

Noch vor dem Kauf stiegen die Kurse bei Auktionen auf 10.000$ an.

Fancamp vor dem Shop für BVG-Sneaker

Warme Kleidung in Berlin vor einem Schuhgeschäft, das einen Adidas-Sneaker mit integrierter BVG-Jahreskarte verkauft. Warme Kleidung in Berlin vor einem Schuhgeschäft, das einen Adidas-Sneaker mit integrierter BVG-Jahreskarte verkauft. Warme Kleidung in Berlin vor einem Schuhgeschäft, das einen Adidas-Sneaker mit integrierter BVG-Jahreskarte verkauft.

Berlin. Das Turnschuh-Fieber wütet in Berlin - angestoßen durch den Rummel um einen Sportschuh mit integriertem Ticket. Bereits am Vortag vor dem "Overkill"-Geschäft in Kreuzberg warteten einige Menschen, wie Pressesprecher Julian Kalitta (34) am vergangenen Tag mitteilte. Diese Turnschuhe haben das Aussehen der Sitzbezüge der U-Bahn.

Bis Ende 2018 gilt der Fahrschein in allen U-Bahnen, Strassenbahnen, Autobussen und Fährschiffen Berlins. Der Preis für den Schuhmodell, der am kommenden Donnerstag in zwei Geschäften erhältlich sein wird, beträgt 180 EUR. Sammler warten manchmal auf spezielle Sportschuhe und verbringen die Nacht vor den Geschäften. Wie beim Ticketschuh ist es in der Grösse "aussergewöhnlich", sagt Kalitta.

Mehr zum Thema